Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 130 2662
Talk 75 1919
Börse 46 635
Hot-Stocks 9 108
Blockchain 8 100
Devisen 8 96

TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 273
neuester Beitrag: 04.12.21 16:45
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 6808
neuester Beitrag: 04.12.21 16:45 von: KingGeorg Leser gesamt: 1282644
davon Heute: 4331
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
271 | 272 | 273 | 273   

13.09.19 22:24
20

1186 Postings, 1751 Tage TheseusXTeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
271 | 272 | 273 | 273   
6782 Postings ausgeblendet.

03.12.21 17:16

677 Postings, 1123 Tage CapricornoBafin

Wende ich mich an die Bafin, oder schmeiß ich meine Frage gleich weg?
Zur Erinnerung: eine Bafin hatte schon im Wirecard-Skandal eine unrühmliche Rolle gespielt, wo der Eigennutz einzelner Mitarbeiter über ihre stattlich bezahlten Aufgaben ging. Warum sollte es jetzt anders sein?  

03.12.21 17:18

592 Postings, 1881 Tage MäxlJa

läuft vielleicht so , wie bei Jil Sander.
Ging 1989 an die Börse. Sogar Karl Lagerfeld freute sich. Der Kurs aber lief eher jahrelang seitwärts.
Die HV ein Geheimtipp. Tolles Modeevent präsentiert von Jil Sander , ganz zu Schweigen vom Brunch danach. Allein schon deswegen eine Anreise nach HH wert.
1999 hatte Prada ein Einsehen und kaufte den Laden auf.
Mal sehen , wie es bei TV läuft.  

03.12.21 17:18

677 Postings, 1123 Tage CapricornoBafin, Nachtrag

Quelle(n): z.B.: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...ktien-mitarbeiter-1.5146554  

03.12.21 17:19

578 Postings, 656 Tage Targo@Capricorno Bafin - Wirecard

ja stimmt - und von da an stehen die unter verschärfter Beobachtung
Je mehr melden umso größer der Effekt.  

03.12.21 17:36

592 Postings, 1881 Tage MäxlJa

die Mitarbeiter der Bafin , welche Wirecard Aktien kauften , waren keine Commerzbank Kunden.
CoBa warnte massiv vor einem Kauf.
Kein Wunder auch , die Coba musste 200 Mill. Euro abschreiben.
Der Kredit wurde nicht bedient.
Schon seltsam für einen DAX Wert.
Wir alle wissen nun warum.
TV dürfte solch ein Problem eher nicht haben.  

03.12.21 18:12

365 Postings, 50 Tage KingGeorgNoch einmal ganz neu eingestiegen!

No risk no fun!  

03.12.21 20:24

327 Postings, 39 Tage RolexAndiKingGeorg

Welchen Sinn macht das? Hast doch immer wieder geschrieben du wärst langfristig investiert. Jetzt verkaufst du fast täglich mit Verlust um dann wieder neu einzusteigen + Gebühren die dazu kommen?
Muss man diese Logik verstehen?    

03.12.21 20:40

1039 Postings, 586 Tage SubsystemKG braucht n ordentlichen Verlustvortrag

Weil TV nächstes Jahr sein Tenbagger wird und er Steuern sparen möchte ;-)  

03.12.21 20:43

365 Postings, 50 Tage KingGeorgIhr habt Probleme was?!

Ich bin beim Tageshoch raus mit plusminus und heute Abend wieder rein.
Wo ist das Problem?
Ich habe einfach meinen Einstand verbilligt. Trotzdem bleibe ich long!  

03.12.21 20:54

1039 Postings, 586 Tage SubsystemFirst in first out, KG

03.12.21 21:01

365 Postings, 50 Tage KingGeorgExperten empfehlen TV

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...itlich-zum-kauf-10805083

Es bleibt spannend! Ein Turnaround ist überfällig. Der Markt bleibt fragil.

So long, good night!  

03.12.21 21:16

1039 Postings, 586 Tage SubsystemEs gibt noch andere Experten als hier?

Mmh ...N8tin8 KG und lass dich dich nicht unterkriegen  

03.12.21 21:31
2

677 Postings, 1123 Tage Capricornoaus der SZ

die Süddeutsche Zeitung widmete Teamviewer einan Artikel übder den Absturz:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...wer-aktie-absturz-1.5478714  

03.12.21 23:03

365 Postings, 50 Tage KingGeorgTeamviewer Frontline und da wächst was?

https://www.cio.de/a/...riert-autos-mittels-augmented-reality,3675334

Und: Ralf Rangnick fängt bei Manu an! Irgendwie kann da etwas zusammenwachsen....Dietmar Hopp, SAP,
Teamviewer, Manu ....da gibt es Verbindungen und auch die Coop mit SAP verwebt das ganze noch enger miteinander...
mal sehen was daraus wird...  

04.12.21 11:11

327 Postings, 39 Tage RolexAndiKingGeorg

Natürlich bist du beim Tageshoch raus und dann wieder rein. Schreibst allerdings seit 4-5 Wochen täglich das du nachgekauft hast jetzt aber mit Gewinn raus obwohl der Kurs seit Wochen nur fällt. Alles klar.
Soviel zu deiner Glaubwürdigkeit.  

04.12.21 11:18

365 Postings, 50 Tage KingGeorghahaha...täglich nachgekauft

Ich bin eben cleverer als du denkst und bin deshalb nicht im Minus.
Nur habe ich nicht täglich nachgekauft!
Wer glaubt denn dir? Siehe deinen Post am 3.11.21 als du TV noch gelobt hast!
Ich setze immer auf steigende Kurse im Gegensatz zu dir.

Jedenfalls würde ich mir wünschen, wenn du deine fiesen Unterstellungen endlich bleiben lassen könntest!
Freu dich, dass du so ein verdammt toller Zocker bist. Und damit belasse es dann auch bitte.  

04.12.21 11:40

578 Postings, 656 Tage Targo@Capricorno - Artikel der Südeutschen

Sehr interessant - Danke  

04.12.21 12:29

28 Postings, 368 Tage FANSETNachgekauft

Rolex ANDY hat vollkommen recht, nicht nur dass King Georg staendig public machte dass er nachkauft und das mehrmals.
Nein er hat auch wiederholt sein Investment gepriesen, mit positiven Meldungen untermauert.
Und gemeint das Ihn niemand beeinflussen kann, er behaelt seine Aktien mit riesigen Potential.

Clever ist King mit Sicherheit nicht.
 

04.12.21 13:01

365 Postings, 50 Tage KingGeorg@Fanset

Kuck dir doch meine Beiträge an! Wie oft habe ich was von Kauf, Nachkauf oder sonstwas gepostet?!
Ja, zwei oder dreimal. Basta! Und das interessiert hier auch nullkommanull.
Jeder will Gewinne machen. Ich auch.
Aber im Gegensatz zu den Shorties und den ganzen Bashern hier, bin ich vom Produkt überzeugt.

Mit jedem Tag kommt der Turnaround näher. Auch wenn das Chartbild nicht gut aussieht.
Und dann?? Dann sind Rolex, Fanset und co die ersten, die hier strong long sind.

Kuckt Euch mal lieber an wie Ford mit der Software von TV arbeitet:
https://www.cio.de/a/...riert-autos-mittels-augmented-reality,3675334
https://www.youtube.com/watch?v=aG2GNnenR0Y

Fakten? Von Euch Bashing-Kindergarten-Gruppe habe ich noch keinen einzigen seriösen Beitrag zum Unternehmen gelesen.
Also Ball flach halten!
 

04.12.21 13:55

10831 Postings, 3243 Tage BÜRSCHENkingGeorg

Glaube dein Bier ist schon schal !  

04.12.21 15:32

327 Postings, 39 Tage RolexAndiKing Georg

Dein Zitat* Ich bin eben cleverer als du denkst und bin deshalb nicht im Minus.#6799

Am 01.11 hast du nochmal 2.000 Stück nachgekauft und hast die 18 Euro zum Ende des Monats propagiert. Hast aber nie deinen Verkauf erwähnt, vielmehr weitere Zukäufe gepostet und immer auch betont ein Anleger zu sein, der langfristig orientiert ist.

Die Beiträge existieren ja noch, keine Lust&Zeit jetzt alles rauszusuchen.

Jetzt behauptest du aber plötzlich alles verkauft zu haben um komplett neu einzusteigen. Natürlich bisher ohne Verluste.   Wie das gehen soll ist mir schleierhaft.  Es geht um Glaubwürdigkleit und mit solchen Beiträgen bist du zieml. unglaubwürdig.

Welche Behauptungen von dir sind denn seit dem bestehen deines Accounts eingetreten?

So viel dazu.  Schönes Wochenende.






 

04.12.21 15:42

578 Postings, 656 Tage TargoSehr spannend....

...dass hier im Forum nahezu 2/3 aller Beiträge zu TV, in den letzten beiden Monaten geschrieben wurden.
Genauso Berichte in der Presse, im Internet, bei den Propheten (a la Maydorn), etc.
Warum nochmal hat das TV-Management diese teure Werbeaktion gemacht ?
Ach ja - man wollte die öffentliche Aufmerksamkeit, das Produkt bekannt machen.
Also daraus schließend kann man sagen, dass es reicht ein paar überhebliche Prognosen rauszuhauen, die man dann wieder kassiert, wodurch halt der Kurs etwas abrutscht - und schon hat man das Ziel erreicht - wenn möglich bitte wenden ;)
Ganz wichtig - dieser tolle Erfolg im Bekanntheitsgrad - hot nex koschd.
Das freut doch das Göppinger Schwabenherz.  

04.12.21 15:53

365 Postings, 50 Tage KingGeorgQube haben erhöht von 0,87 auf 0,97%

weil ich die Fernwartung und die Vernetzung von Maschinen, die Aumented Reality sehr interessant finde!
Hier erstmal eine Info, die die Position von Qube betrifft:
https://www.bundesanzeiger.de/pub/de/suchergebnis?4

@Rolex
Klar, alle glauben dir....bei deinen extremen Aussagen und Behauptungen. Schon klar!

Ich poste halt nicht wie du jeden Kauf bzw. Verkauf (nur mal zum Mitdenken: Wenn ich erst ne kleine
Position kaufe und dann viel höher Nachkaufe, dann kann ich eben zwischendurch ohne Verlust wieder
verkaufen!). Ansonsten denke was du willst! Ist mir egal....die Mitleser*Innen bilden sich schon ihre eigene Meinung!

Ich hätte auch bei 18 Euro short gehen können. Aber ich finde das Instrument eben total unmoralisch. Es gehört verboten!!!
Da man sich bereichert, wenn es bei einem Unternehmen gerade nicht läuft.

Short dürften eigentlich nur DIE gehen, die hier fett im Minus sind, um Verluste wieder auszugleichen. Meine Meinung! Mach Sinn, oder?


 

04.12.21 16:29

327 Postings, 39 Tage RolexAndiKingGeorg

Ne macht alles absolut keinen Sinn was du schreibst. Shorten = unmoralisch? Haha
Short dürften eigentlich nur DIE gehen, die hier fett im Minus sind, um Verluste wieder auszugleichen?
Also darf man nur Shorten wenn man Buchverluste hat? Dann ist es legitim?


Da du ja so ein Moralapostel bist, warum hast du dann nie deine Verkäufe mitgeteilt, stattdessen aber immer wieder Leute zum Kauf animiert mit seinem Vorhersagen 18 Euro Bis xx November?

Und dann plötzlich liest man, alles verkauft heute neu eingestiegen. Alles ohne Verluste weil ich so clever bin.

Hör auf .... was ein Blödsinn du schreibst passt auf keine Kuhhaut!

 

04.12.21 16:45

365 Postings, 50 Tage KingGeorgEs wird peinlich hier! Schönes Wochenende))

Es schäme mich für diese niveaulose Konversation. Du bist so aggressiv und rechthaberisch! Trotzdem alles Gute!
(Ob ich Verlust habe oder nicht....da denk ruhig was du willst)

Ich bin gespannt in welche Richtung es morgen geht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
271 | 272 | 273 | 273   
   Antwort einfügen - nach oben