Struck im Krankenhaus

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.06.04 15:44
eröffnet am: 10.06.04 09:35 von: AbsoluterNe. Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 10.06.04 15:44 von: Timchen Leser gesamt: 574
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

10.06.04 09:35

26159 Postings, 6485 Tage AbsoluterNeulingStruck im Krankenhaus

Verteidigungsminister Struck im Krankenhaus

Bundesverteidigungsminister Peter Struck ist heute Morgen in ein Berliner Krankenhaus eingeliefert worden. Nach Angaben eines Sprechers leidet der 61-jährige Ressortchef unter schweren Kreislaufproblemen.

Berlin - Der SPD-Politiker war am Dienstag von einer anstrengenden Reise aus dem Nahen Osten zurückgekehrt. Struck war unter anderem bei einem Truppenbesuch der Fregatte "Augsburg" in Dschibuti am Horn von Afrika und danach für zwei Tage in Israel. In Israel war er unter anderem mit Regierungschef Ariel Scharon und Verteidigungsminister Schaul Mofas zusammen getroffen. Auf der Rückreise am Dienstag machte er Zwischenstation in der Schweiz.

Ob Struck wie geplant in der kommenden Woche nach Afghanistan reisen kann, ist noch unklar.  

10.06.04 09:41

14308 Postings, 6977 Tage WALDY*ggg*

Die ganze "  SPD "
hat schweren Kreislaufprobleme.





..aber nicht mehr lange........

*gggggggggggggggggggggggg*  

10.06.04 12:05

19522 Postings, 7622 Tage gurkenfredfinde strucki zwar ätzend,

aber wieso *ggg* angesagt ist, wenn er gesundheitliche probleme hat, ist für mich nicht nachvollziehbar.....


mfg
gf  

10.06.04 12:08

9123 Postings, 7738 Tage ReilaDas kann tödlich sein,

wenn er à la Ronald Reagan fragt, ob hoffentlich alle Ärzte in der SPD sind?  

10.06.04 12:16

9123 Postings, 7738 Tage Reilagurkenfred, fand den Witz von WALDY

nicht schlecht. Aber du verhälst Dich natürlich politisch korrekt.

Da Struck meinte, unsere Freiheit müsse am Hindukusch verteidigt werden, hoffe ich, er drückt sich nicht wegen Krankschreibung vor der Afghanistanreise. Dort kann man allerdings wie ein paar deutsche Soldaten auch aus anderen Anlässen sterben.

Clevere SPD-Verteidigungsminister flirten im Pool mit Gräfinnen, speisen beim Lieblingsitaliener, kassieren ihre Rundumversorgungsbezüge und sind körperlich fit.  

10.06.04 12:34

24 Postings, 6395 Tage bunny110Im Pool

kann man auch U-Boote an den Mann bringen, wozu extra nach Israel reisen.  

10.06.04 12:35

9123 Postings, 7738 Tage Reila... an den Mann??? o. T.

10.06.04 12:36

24 Postings, 6395 Tage bunny110He, nicht so schlüpfrig! o. T.

10.06.04 12:37

9123 Postings, 7738 Tage ReilaWaren die nicht gemeinsam in der Sauna?

10.06.04 12:38

9123 Postings, 7738 Tage ReilaAlso, wenn ich das Lächeln richtig deute ... o. T.

10.06.04 15:21

12570 Postings, 6572 Tage EichiDer Peter

raucht zuviel, gerne Pfeife pur. Auch trinkt er gerne. Und scharf auf Frauen ist er auch noch.  

10.06.04 15:23

10041 Postings, 7112 Tage BeMiAngeblich

soll er Wehrdienstverweigerer sein.
Stimmt das?

Ciao
Bernd Mi  

10.06.04 15:44

13304 Postings, 7950 Tage TimchenEr hat zumindest nicht gedient.

Ob er nun verweigert hat, oder nach Berlin geflüchtet ist oder ein Attest
über Plattfüsse sich beschafft hat, weiss ich nicht.
Das ganze rächt sich jetzt halt.
Kein wunder, dass er schlapp macht wenn ihm die Grundausbildung zum Kampftrinker fehlt.

timchen  

   Antwort einfügen - nach oben