Stopp-Loss?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.03.01 19:42
eröffnet am: 05.03.01 16:29 von: MJJK Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 05.03.01 19:42 von: MONG Leser gesamt: 299
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

05.03.01 16:29

2311 Postings, 7747 Tage MJJKStopp-Loss?

Ich dachte immer, ein Stopp-Loss wird ausgeführt, wenn der angegebene Kurs unterschritten wurde, d.h. wenn ich (für Frankfurt-Parkett) einen Stopp-Loss mit z.B. 59,50 setze und der Kurs mehrfach bei 59,50 festgestellt wird, würde der Stopp-Loss nicht ausgeführt, weil der angegebene Kurs nicht unterschritten wurde.

Liege ich da falsch?

MjjK
 

05.03.01 16:30

3006 Postings, 7444 Tage patznjeschnikiJA! o.T.

05.03.01 16:30

2311 Postings, 7747 Tage MJJKHmm.

unter Boerse.de wird das so erklärt:

Stop Loss

Ein Stop Loss ist ein Verkaufsauftrag, der bestens ausgeführt wird, sobald der Kurs das vom Anlieger gesetzte Limit erreicht bzw. unterschritten hat.

-------------

MjjK
 

05.03.01 16:33

706 Postings, 7523 Tage Westi@MjjK

... mit 59.50 isses ja erreicht ...  

05.03.01 16:34

627 Postings, 7367 Tage PRÜFERso ist es auch!!

05.03.01 16:50

5535 Postings, 7793 Tage sir charlesSoweit ich weiß wird wenn das Stop-Loss Limit

den Kurs erreicht hat erst zum nächst darunterliegenden Kurs verkauft.
Gibt es keinen darunter wird das Stop-Loss nicht ausgeführt.  

05.03.01 16:54

4757 Postings, 7457 Tage CourtageBeides ist möglich, abhängig von der Bank! o.T.

05.03.01 16:59

4757 Postings, 7457 Tage CourtageIhr könnt selbst nachlesen, unter

www.boersenlexikon.de
Gruß  

05.03.01 17:00

2311 Postings, 7747 Tage MJJKDanke an alle!

Ich habe inzwischen begriffen, daß dafür 59,49 besser gewesen wäre. Es gab ja auch schon viele Hinweise hier, möglichst krumme SLs zu setzen.

MjjK
 

05.03.01 19:42

231 Postings, 7679 Tage MONGStop/Loss - so sollte es richtig sein ...

Beispiel:
Verkauf mit Stop/Loss 60,-- bedeutet:
Wurde der Kurs 60,-- 1*unterschritten, wird der Verkauf zum nächsten Umsatz(!!) ausgeführt - bedeutet, die Aktie kann mit einem Kurs sowohl unter als auch über(!!)60,-- abgerechnet werden, jenachdem, welcher Preis für den nächsten Umsatz festgelegt wurde.

Interessant:

Für Aktien im Xetra-Handel kann neben einem Stop/Loss noch ein Limit angegeben werden:
Beispiel:
Verkauf mit Stop/Loss 60,-- Limit 56,--

bedeutet letztlich, kein Verkauf unter 56,--
also Verkauf mindestens 56,-- und ggf höher..

MFG

MONG
 

   Antwort einfügen - nach oben