Stoiber und die Märchenstunde

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.11.03 17:25
eröffnet am: 23.11.03 15:40 von: Dope4you Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 23.11.03 17:25 von: Dope4you Leser gesamt: 657
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.11.03 15:40

4023 Postings, 6844 Tage Dope4youStoiber und die Märchenstunde

Immer wenn die Regierung einen Vorschlag zur Einsparung macht kommt von unserem schwarzen Freund aus Bayern eine neue Märchenstunde. Ob es das Gerede von 1000 DM Kindergeld oder die 50 Euro Beitragsreduzierung sind. Das Märchen von den 1000 DM gabs schon vor 3 Jahren jetzt wird jeder Frau 50 Euro Beitrag erlassen und Sie kriegt auch noch pro Kind 150 Euro Rente. Was der liebe Herr Stoiber aber nicht tut ist es einen seiner GENIALEN Vorschläge in die Tat umzusetzten. Er hat doch die 2/3 Mehrheit in Bayern-warum quatscht er wieder nur und HANDELT nicht????
Wenn er wirklich was tun will, dann hat er doch als "König von Bayern" die Chance zu zeigen wies geht.

Ich freu mich schon auf meinen nächsten Kontoauszug: 2*1000 DM = ca 1000 Euro Kindergeld + 100 Euro weniger Beitrag bei meiner Frau. Sind volle 1100 Euro mehr in der Tasche. Das hört sich doch GUT an.

Also Herr Stoiber ran an die Änderungen- ICH FREU MICH.

Was mir weniger gefällt ist das wenn es nach der neuen Rentenformel geht jede Aussiedlerin so durchschnittlich 1500 Euro Grundrente hat (wegen der 10 Kinder auf dem Papier) dazu Ihre Rente wegen der Beitragsjahre als Bergbau Ing. ca. 2000 Euro. Und natürlich die 50 Euro Rückgerechnet auf 55 Jahre Beitragszeit (ist der Durchschnitt) also 55*12*55= 36300 Euro einmal Abfindung-so ne ART Begrüßungsgeld.

Warum macht Herr Stoiber nicht mal einen Sinnvollen PLAN????

Wie würde es sein wenn jeder Arbeitnehmer mit Kindern die Betreuungskosten erstattet bekommen würde. Und zwar nur der Arbeitet!!!!!!!!!!!!!!

Also Geld für Arbeit. Das würde Ausschließen das irgend welche Sozialhilfeempfänger zur großen Kohlevermehrung ein Kind nach dem anderen Zeugen würden und es würde den Eltern ermöglichen wieder Berufstätig zu sein.

Dope4all

PS: Hab mich gerade wieder tierisch über so einen Arsch ärgern mussen daher dieser Beitrag.

Rechtschreib fehler sind beabsichtigt
um den leser zu erheitern.

 


       

23.11.03 16:08

13475 Postings, 8115 Tage SchwarzerLordNimm nicht so viele Drogen.

Dein Verstand ist schon ganz matschig geworden, oder täuscht der Eindruck.  

23.11.03 16:20

1826 Postings, 6524 Tage horst1307Vielleicht

ist er nur neidisch, weil er keine 10 Kinder zeugen kann,
oder er ist mit Schröder verwandt!!!!  

23.11.03 16:51

2683 Postings, 6576 Tage Müder JoeStoiber ist einfach nur noch peinlich.

Hat sich mal jemand die Mühe gemacht, seine Aussagen auf die Wahrheitsgehalt zu überprüfen?

Wenn jemand z.B. den Sozialstaat abschaffen will und Sozialialhilfeempfängern 50% mehr an Leistungen zuspricht, als sie heute haben, dann ist wohl Schicht im Schacht im Hirn von Herrn Edmund S.

Bitte nachlesen, das gilt auch für Dich, SL: die Stoiber-Vorschläge sind Sozialismus pur.  

23.11.03 17:01

13475 Postings, 8115 Tage SchwarzerLordNaja, Joe.

Das ist reichlich übertrieben, tatsächlich aber ist die CSU in vielen Sachfragen dichter an der SPD dran als noch vor Jahren. Bzw. umgekehrt. Von daher verstehe ich die Verteufelung Stoibers durch unsere Linken überhaupt nicht. Ansonsten ist es dann mal deine Aufgabe den Wahrheitsgehalt zu überprüfen.  

23.11.03 17:25

4023 Postings, 6844 Tage Dope4you@SchwarzerLord

Sollte vieleicht auf Stoiberdroge Bier wechseln damit ich den Gedankengängen von verschiedenen Schwarzen folgen kann. Und wieso sollte man bei Politikern überhaupt einen Wahrheitsgehalt prüfen?? Welcher Politiker traut sich schon die Waahrheit zu sagen??? Könnte ja bei der nächsten Wahl nach Hinten losgehen.

Rechtschreib fehler sind beabsichtigt
um den leser zu erheitern.

 


       

   Antwort einfügen - nach oben