Spiegel-online bald BILD-niwwoooo?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.05.05 08:40
eröffnet am: 02.05.05 11:55 von: B Ghost Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 06.05.05 08:40 von: B Ghost Leser gesamt: 641
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.05.05 11:55

3379 Postings, 5900 Tage B GhostSpiegel-online bald BILD-niwwoooo?

Da klaut man sich 10 Minuten Zeit um schnell man bei Spiegel-Online die wichtigen Meldungen des Tages zu erfahren und wundert sich dann über das Niveau, welches die Seite inzwischen "erreicht " hat...

Haben sich die Vera am Mittag -Gäste in der Medienlandschaft durchgesetzt, oder wo ist der tiefere Sinn solcher Meldungen?

Renate B. aus H. hat inzwischen regelmäßig ihren Eisprung mit 2 Tage Verspätung und findet, dass es ihr alle nachmachen sollten....

 

 

oder  

TRENNUNGSGRUND

Eva Herman tat es für ihren Sohn

"Tagesschau"-Sprecherin Eva Herman hat sich nach nur drei Monaten von ihrem neuen Lebensgefährten getrennt. Einer Zeitung verriet sie jetzt den Grund für das Zerwürfnis. Sie sei um ihres Sohnes Willen wieder solo.

< script type=text/javascript><!--OAS_RICH('Middle2'); // -->< /script><!-- www.spiegel.de/panorama/artikel@Middle2 -->

AP"Tagesschau"-Sprecherin Herman: "Veränderung der Lebensumstände"

Hamburg - Wie die "Bild"-Zeitung heute berichtet, habe Herman ihrem Partner, Ernst Langner, vorgeschlagen, sich wieder zu trennen. Der entscheidende Grund sei ihr Sohn Sam gewesen. Er sei jetzt sieben Jahre alt und brauche ihre ganze Aufmerksamkeit. "Eine völlige Veränderung unserer Lebensumstände wollte ich ihm ersparen", betonte Herman. Ihr Sohn stammt aus einer früheren Ehe.

Herman kündigte an, sich weiterhin für die Kinderprojekte einzusetzen, die Langner mit seiner Stiftung unterstütze. Das sei möglich, weil bei der Trennung kein böses Wort gefallen sei, sagte sie dem Blatt. Die Moderatorin, die drei Mal verheiratet war, hatte den wohlhabenden Unternehmer bei einer Veranstaltung seiner Stiftung kennen gelernt.

 

02.05.05 12:48

3379 Postings, 5900 Tage B GhostApropos Bildung: Zu Büchern die man nicht versäumt

hat, könnte auch dieser 300-Seiten Schinken von Frau Hermann zählen:

 

Vom Glück des Stillens


?Stillen ist die Urform der Kommunikation?, schreibt Eva Herman. Und überrascht ihre Leser mit einer aufrüttelnden Lektüre. Denn die Stillkultur ist in Gefahr. Immer weniger Mütter stillen ihre Kinder. Schuld daran ist, so die Autorin, eine systematische Zerstörung der Stillkultur durch den reglementierten Krankenhausbetrieb auf Entbindungsstationen und das aggressive Marketing der Babynahrungs-Hersteller.

Die Folgen sind alarmierend. Gestützt auf wissenschaftliche Untersuchungen weist die Autorin in ihrem brisanten Buch nach, dass weltweit jährlich 1,5 Millionen Babys sterben, weil sie nicht gestillt werden. Vor allem in den Entwicklungsländern hat der unsachgemäße Gebrauch von Fertignahrung katastrophale Folgen. Doch auch die Auswirkungen in den westlichen Industrienationen sind fatal: Gesundheitliche Defekte durch den fehlenden Immun- und Allergieschutz der Muttermilch, Essstörungen, Dickleibigkeit und entwicklungspsychologische Defizite durch mangelnde Nähe und Geborgenheit.

?Vom Glück des Stillens? ist ein leidenschaftliches Plädoyer für eine liebevolle, authentische Bindung zwischen Mutter und Kind. Zugleich bedeutet das Buch aber auch ein eindrucksvolles Engagement für die Förderung des Stillens als gesundheitspolitischen und gesellschaftlichen Auftrag.

Mit hoher sachlicher Kompetenz und anschaulichen Beispielen belegt Eva Herman den dringend notwendigen Aufklärungsbedarf. In Kapiteln wie ?Die Machenschaften der Babynahrungs-Industrie? oder ?Stillen als Suchtprophylaxe? breitet sie hochaktuelle Informationen aus und warnt eindringlich vor den gefährlichen Marketingtricks, mit denen künstliche Babymilch angepriesen wird.

Praktische Hinweise und eine Fülle von Tipps runden dieses revolutionäre Buch ab, das eine Standard-Lektüre für alle werdenden Eltern sein sollte.

 

02.05.05 12:50

5261 Postings, 6697 Tage Dr.MabuseNix gegen Eva Hermann! Dat is

´ne ganz heiße Schnalle für ihr Alter!!Müßte am Popo mal´n bisken abgesaugt werden, aber ansonsten ganz propper.  

02.05.05 12:54

3379 Postings, 5900 Tage B GhostWieso denn gleich einen Einlauf verpassen

oder was meintest du mit Absaugen?

 

02.05.05 13:03

5261 Postings, 6697 Tage Dr.MabuseNein, nein, keinen Einlauf verpassen! Der

Popo von der Eva Hermann ist nur ein wenig, na ja, sagenw ir mal, ausgeufert. Noch nicht unappetitlich, aber wehret den Anfängen!  

02.05.05 13:09

50716 Postings, 6386 Tage SAKUAlteeerrr:

Such dir was junges.
Die haben nen Naturgeilen Hintern - da musste nicht erst reininvestieren, zumindest kein Geld für ne OP (*g*)

Zudem lassen die sich noch mit Geschichten rumkriegen ;o)  

02.05.05 15:05

13475 Postings, 7987 Tage SchwarzerLordNun mal ganz ruhig.

Solange nicht Frankfurter-Rundschau-Niveau erreicht wird, bin ich beruhigt.

--------------------------------------------------

Ich schreibe: "Fischer ist schuld." Denn er will es so.

 

06.05.05 08:40

3379 Postings, 5900 Tage B GhostSpiegel macht daraus jetzt eine Serie. Hier

kam heute der 2. Teil des weltbewegenden Dramas (bald als 800 teilige TV-Serie)

 

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,354772,00.html

 

   Antwort einfügen - nach oben