So, jetzt verlässt der Ex-Chef der Deutschen Post

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.02.09 09:41
eröffnet am: 17.02.09 09:33 von: 007Bond Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 17.02.09 09:41 von: zombi17 Leser gesamt: 175
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

17.02.09 09:33
3

24273 Postings, 7762 Tage 007BondSo, jetzt verlässt der Ex-Chef der Deutschen Post

das Land - ab nach Italia ...

Der frühere Postchef und verurteilte Steuersünder Klaus Zumwinkel (65) kehrt Deutschland den Rücken. Zumwinkel habe sich ordnungsgemäß abgemeldet und wolle jetzt in seine Burg am Gardasee einziehen, bestätigte ein Sprecher des Landgerichts Bochum. Nachbarn hatten zuvor beobachtet, wie Umzugswagen vor der gemieteten Villa Zumwinkels in Köln-Marienburg beladen wurden. Seine Burg in Italien hoch über dem Gardasee hat einen Wert von etwa fünf Mio. Euro und wurde mit hohem Aufwand restauriert. Zumwinkel müsse jeden Wohnsitzwechsel mitteilen, das gehöre zu den Bewährungsauflagen, sagte der Gerichtssprecher. Allerdings sei er wohl auch in Italien für die deutsche Justiz erreichbar. "Alles, was EU ist, geht", sagte er. Zumwinkel war wegen Steuerhinterziehung von knapp 970 000 Euro zu zwei Jahren Haft auf Bewährung und einer Geldbuße von einer Mio. Euro verurteilt worden.

Quelle:

http://www.welt.de/welt_print/article3217583/Menschen-und-Maerkte.html


"Allerdings sei er wohl auch in Italien für die deutsche Justiz erreichbar ..." lol - und wenn er die italienische Staatsbürgerschaft annimmt?  

17.02.09 09:38

13393 Postings, 6343 Tage danjelshakeer setzt sich eben selbst von steuer ab...

17.02.09 09:41
2

59073 Postings, 7441 Tage zombi17Na und?

Er hat vor Gericht gestanden, sein Urteil bekommen und seine Auflagen erfüllt, warum sollte er also nicht?
Ob uns das Urteil gefällt spielt dabei keinerlei Rolle.

Das Thema ist erledigt.  

   Antwort einfügen - nach oben