Singulus und Downgrade vom Nice Letter

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.03.01 22:57
eröffnet am: 05.03.01 11:37 von: Killer31 Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 12.03.01 22:57 von: Hans Dampf Leser gesamt: 4988
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

05.03.01 11:37
2

23 Postings, 7837 Tage Killer31Singulus und Downgrade vom Nice Letter

Also ich melde mich nach langer Zeit mal wieder, um mal meinen Frust über die unverantwortliche Informationspolitik einiger (angeblichen) Experten im Bereich digitaler/optischer Medien, abzulassen.
Der Nice Letter schreibt heute : Singulus verkaufen .... :

"Nach Angaben der Experten spüre das DVD-lastige Unternehmen bereits die sinkende Nachfrage nach DVD-Playern in den Hauptmärkten Taiwan und Hongkong. Ursache hierfür sei die neue MPEG-4 Technologie, die es ermögliche, Videos digital so stark zu komprimieren, dass ein ganzer Videofilm auf einer einzigen CD Platz finde. Dabei sei der eigentliche Kompressionsalgorithmus (Codec), mit dem man Videofilme komprimieren und dekomprimieren kann, von Hackern geknackt worden. Somit wären nun die MPEG-4-Codecs frei zugänglich.

Die Experten sind der Ansicht, dass die Nische DVD auch weiterhin eine Nische bleiben werde."

Also die haben so viel Ahnung von der "DVD-Technologie" wie ein Schwein vom Fliegen oder ne Kuh vom Sonntag.
Ich bin seit Anbeginn des "DVD Rippen`s" in der Szene und kann nur folgendes sagen :

Es gibt keinen adäquaten Ersatz für die DVD!
Jeder Hacker/Ripper zieht die DVD den Ripps vor!
Es wird nie einen Standaloneplayer geben, welcher den DivX Codec oder MPEG4 abspielen kann.
Die Wiedergabe dieser VCD`s oder gerippten CD`s kann nur über den PC auf den Fernseher erfolgen.
Nachweislich (Quelle:Audiovision,Heimkino u.a. Fachzeitschriften) wurden 2000 10 mal so viel Standaloneplayer verkauft wie 1999.
Die geschätze Zahl für 2001 wird nochmals 10 mal höher liegen als 1999.
Die Anzahl der angebotenen DVD`s wird 2001 200% über der Zahl von 2000 liegen.
Hinzu kommen die neuen Konsolen PS2 und X-Box und die neue Nintendo ab 2002 (jeweils mit DVD).
Der Großindustrie ist doch daran gelegen, keine Raubkopien abzuspielen und dies gelingt nur mit der DVD.
Ich bin langgenug in der Szene, um dies zu beurteilen.
VHS ist tot und die DVD wird das VHS System ersetzen.
DAS IST FAKT.
Jetzt kommen wieder die Leute, die sagen :
Video on Demend hat Zukunft
MPEG 4,DivX usw. hat Zukunft
Nein!!!!!
Ich bin schon seit Jahren in der Szene und erstmals hab ich festgestellt, die Hacker und Freaks kaufen sich DVD`s ohne Ende.
Ich auch!!!!!!, weil die Qualität der anderen Medien nur für den PC geeignet und nicht für den Universaleinsatz im heimischen Wohnzimmer gedacht ist.
Wenn der Niceletter sagt: DVD tot wegen DivX und MPEG 4 ist das absolute SCHEISSE!!!!!!!!!!
Denn die Menschen warten auf den Ersatz für den Videorecorder und nicht auf den MPEG4 und DivX.
Die Leute wollen Sportsendungen, Filme, TV usw. aufnehmen und nicht Stundenlang Filme rippen!!!!!!!!!!11 Das ist Fakt!!!!
Ich will die VHS-Cassette 1:1 durch die DVD-RW ersetzen......das wird kommen!!!!
Jetzt erzähl mir keiner DivX oder MPEG4 wird dies tun.
Ich hab bestimmt mehr Ahnung als der Niceletter.
Mir geht es nicht um den Kurs von Singulus, sondern um die Technologie.
Die Zukunft liegt im digitalen Speichermedium.
Jeder will seine Spiele, Filme, Musik usw. aufnehmen und einlagern!
Wo drauf??????????? DVD`s....in naher Zukunft.
Wer stellt sich denn anstelle eines Videorecorders einen HD-Speicher ins Wohnzimmer???????????
Nein Leute....selbst ein Freak wie ich nicht........Ich hab jetzt 300 DVD`S gekauft und selbst meine Hackerkumpels sehen darin die Zukunft.
Ich sach nur "Warten wir mal 2-3 Jahre ab" !
PS: Auf der Cbit werde ich mal an den Ständen von Pioneer, Sony usw. nachfragen, wie die grossen die Zukunft sehen.....und die machen die Zukunft und den Markt.....und denen ist dran gelegen, dass sich die DVD durchsetzt...und das hat sie schon zu 20 % und der Rest folgt bis 2004.
Damals hat auch keiner dran gedacht, das sich die LP von der CD ablösen lässt und...........die CD ist heute immer noch DAS MEDIUM!!!!!!
Sobald die DVD-RW auf dem Markt ist, wird die CDR/RW abgelöst werden.
Sonst sehe ich ersmals kein anderes Medium.
Also Niceletter: Ihr schreibt Müll,Dreck und Hohn in dieser Richtung!!!!
Sorry für meine Ausdrücke!

 
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

05.03.01 16:01

1030 Postings, 7475 Tage taipan09habt ihr DVD-Fans

vielleicht schon mal drüber nachgedacht, wie bei Video`s das Verhältnis von leeren Kassetten zu bespielten Kassetten ist? Also mal ehrlich, die meisten haben nen Video, damit sie was aus dem Fernsehn aufnehmen können. Und das kann ein normaler DVD-Player eben nicht. Und solange sich das nicht ändert, wird auch DVD nicht in jedem Wohnzimmer stehen.
Vor ein paar Jahren gab es mal diese genialen Laser-disc`s, auch Super-Qualität, aber durchgesetzt haben sie sich nie.
Aber immer diese bösen Analysten, wenn sie mal wieder bei einem eurer Lieblinge Schwächen finden...
Nehmt doch mal die rosaroten Brillen ab.  

05.03.01 16:27

362 Postings, 7661 Tage megalowflyer1Es gibt doch jetzt einen DVD-Player, der auch

aufnehmen kann! Hab ich gelesen....soll so um die 5000,. Emmchen liegen....Sehr teuer???? Mein erster Loewe-Videorekorder war auch nicht soviel günstiger! Ich werde mit auf jeden Fall einen kaufen, sobald mehrere Hersteller einen anbieten!  

05.03.01 16:46

1047 Postings, 7811 Tage mr.anderssonalso die dvd wird kommenund siegen,


dartüber sollte kein zweifel bestehen.

bei meinem supermarkt um die ecke kann ich dvd's kaufen, in jeder mickrigen viothek ausleihen und der preis liegt meißt nur knapp über dem niveau der vhs alternative.

ist die laserdisk jemals soweit gekommen ?

jeder der sich sich für kino/video intersessiert , ist mit der dvd bestens bedient.bis in jedem haushalt ein dvd player/recorder stehe wird sicher noch dauern, aber der siegeszug scheint mir persönlich unaufhaltsam.

die einstiegspreise für dvd-player liegen bei ca.450 dm und haben eine abspielqualität, die kein stereo-vhs recorder in der preisklasse bieten kann. das die dvd's bedeutend mehr material enthalten kommt noch hinzu.

als die cd die vinyl-platte ablösen sollte, war die diskussion die gleiche. zu teuer, brauche ich nicht, kann ich nicht drauf aufnehmen, usw.

und heute ? in fast jedem haushalt stehe eine tapedeck/radio/ cd kombination.

und in 5 jahren wird in den meißten haushalten ein videorekorder und ein dvd-player stehen, da würd ich drauf wetten. was ist den die alternative ? für weniger bildqualität und weniger filmaterial und schlechteren ton das gleiche geld bezahlen ? erscheint mir nicht lukrativ für den benutzer.

doie frage ist allerdings, wieviel geld läßt sich damit verdienen und welche bewertung ist für eine dvd aktientitel gerechtfertigt. dazu bin ich nicht genug in dem gebiet drin, aber in den meißten läden stehen halt langsam aber sicher mehr (zumindest gleichviel ) dvd's wie vhs kasetten. somit ist der größte wachstumsboom für dvd's wohl vorbei und die bewertung sollte nicht höher liegen als bei firmen die vhs kasseten vertreiben.
hat da jemand gute beispiele ?

in diesem sinne  

05.03.01 16:57

23 Postings, 7837 Tage Killer31@ Taipan09 und Megalowflyer1

@ Taipan....ja richtig ....z.Z. kann bzw. ist das DVD-RW Verfahren bzw. das "Aufnehmen" nicht möglich,erschwinglich wie auch immer.
Fakt ist aber doch, dass das VHS-System ausgedient hat. Im digitalen Zeitalter muss das analoge Medium dem digitalen Medium weichen.
Richtig?...Richtig! Nicht Morgen aber in den nächsten 12-24 Monaten.
Jeder Kunde, der ins Geschäft geht, überlegt sich doch: Soll ich mir nicht lieber einen DVD-Spieler kaufen oder einen VHS-Recorder.
Schau mal in den Videotheken.....die Kunden nehmen doch lieber eine DVD mit, welche trotz 30 maligen Verleih die selbe Qualität hat, wie am ersten Tag, als ein durchgenudeltes VHS-Tape....und dazu noch der klasse Sound, wo die DolbyDIgitalanlagen immer billiger werden.
Es geht nicht um rosarote Brillen oder böse Analysten....Falsch was du sagst.
Nenn mir ein anderes Medium als die DVD und zukünftig die DVD-RW!
Nenn mir eins, welches Marktreife hat, Akzeptanz und von der Industrie befürwortet wird.
Bitte nenn es mir.!?
Ich kenn keins.
Und das hat nix mit rosaroter Brille zu tun.
Schau mal in der Video Spezial 01/2001 S.10 :
"DVD-Recorder...Sie läuten die Ablösung der Videorecorder ein...."...Im Moment diskutieren die Entwickler noch über 3 verschiedene Diskformate.....DVD-RW, DVD-RAM, DVD+RW!!
Meinst du etwa, die DVD löst nicht die analoge VHS Cassette ab?
Doch..klar!!!
Die Frage ist wann und zu welchen Preisen....!
Warte mal 1-2 Jahre, dann wird sich dieses Medium erst richtig entwickeln!
Artikel S14: "Die astronomischen Zuwachszahlen der DVD setzen alle Naturgesetze ausser Kraft....."
163 Geräte mit DVD-Laufwerk hat Video zum Ende des Jahres 2000 gezählt....Die Gerätehersteller produzieren diese Geräte nur für den Nischenmarkt :-))) grins.
Aber richtig : Zurück in die analoge Steinzeit!!!
Und Medien, braucht ja auch keiner.....Ich lach mich tot, über den Niceletter!!!!
Medien werden immer benötigt....immer.

@Megalow

Z. Z. ist der Recorder nur in der Lage analog aufzunehmen.
Nach einheitlichem Standard, sollte er in naher Zukunft in der Lage sein "digital" -ich mein den Ton- aufzunehmen, und sobald die Rohlinge erschwinglich sind, wird sich die Geschichte durchsetzen.
 

05.03.01 17:05

23 Postings, 7837 Tage Killer31@Mr. Anderson

Richtig.....
aber in den Videotheken ist das Verhältnis noch 5:1 (Vhs zu DVD)
Ich denke, dass sich in den nächsten 2 Jahren die Geschichte annähern wird.
Dann werden wir 5-6 fette Jahre erleben und erst nachdem die DVD-RW Recorder zum alten Eisen gehören, werden wir über eine neue Generation nachdenken müssen.
Stellt euch mal vor, was wird sein, wenn an den Stellen, wo jetzt analoge Medien liegen, DVD`s liegen?
Wenn die Leercassetten in den Regalen durch DVD-RW`s ersetzt werden.
Welche Unmengen müssen produziert und hergestellt werden.
Im Moment werden dcoh noch keine Rohlinge produziert.
Aber wenn die LeerDVD`S wie Videocassetten zu haben sind...dann ist es richtig.....Bis dahin kann Singulus sich doch wieder auf neue Techniken spezialisieren......und dann neue Phantasie....bis dahin.....hab ich keine Probleme mit einer soliden, sicheren, Schwarzahlenschreibenden Anlage wie Singulus......!!!  

06.03.01 01:40

252 Postings, 7594 Tage optimaSingulus: BUY (Credit Suisse First Boston),Ziel 53



Singulus: Buy (Credit Suisse First Boston)
                    Die Analysten der Credit Suisse First Boston erteilen für die Aktien der Singulus
                    AG die Empfehlung "Buy".

                    Singulus sei Marktführer bei der Herstellung von Produktionslinien für optische
                    Discs wie CD und DVD. Das Unternehmen habe auch die höchste operative
                    Marge des Sektors. Nach starkem Wachstum in den letzten Jahren könne
                    Singulus der momentanen industriellen Schwäche nicht völlig entgehen, was das
                    Management offen kommuniziere. Man halte den Rückgang bei Umsätzen und
                    Gewinnen für 2001 für mittlerweile völlig eingepreist und erwarte erneutes starkes
                    Wachstum in 2002.

                    Verschiedene Presseerklärungen des Managements deuteten eine mögliche
                    Diversifikation an. Man glaube, dass ein zusätzliches, verwandtes Produktfeld
                    vor dem Hintergrund der substantiellen finanziellen Resourcen in der Bilanz von
                    Singulus wertsteigernd wirken könnte. Positive Aktivitäten im
                    Akquisitionsbereich könnten ein erneutes Aktienkurs-Momentum vor einem
                    greifbaren Sektor-Turnaround auf dem optischen Sektor auslösen.

                    Man sehe Singulus auf dem aktuellen Niveau als attraktives Investment. Man
                    rechne damit, dass der Marktführer überproportional von jedwedem
                    Auftragsaufschwung der Industrie profitieren werde. Man schätze die
                    Technologie, Management, Strategie und konservative Buchführungspolitik des
                    Unternehmens hoch. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten sehe man bei 53
                    Euro.
------------------------------


                           Singulus Technologies - Buy (Credit Suisse First Boston)
                    Die Analysten der Credit Suisse First Boston empfehlen die Aktie von Singulus
                    Technologies zum Kauf.

                    Singulus Technologies sei der weltweite Führer und eine technologische
                    Authorität, wenn es um die Entwicklung von Fertigungsstraßen für optische
                    Medien ginge. Singulus habe einen Marktanteil von 45%. Das Management solle
                    zu verstehen gegeben haben, dass neue Geschäftsbereiche erschlossen werden
                    sollen. Singulus habe bei weitem die höchsten Umsätze in der Branche. Der
                    Kursrückgang bei Singulus werde als übertriebene Reaktion gesehen. Auf
                    Halbleitertechnologie basierende Speichermedien würden mittelfristig nicht als
                    eine Bedrohung für die optischen Medien gesehen.

                    Deshalb sehen die Analysten Singulus Technologies als ein attraktives
                    Investment mit einem Kursziel von 53,00 Euro.



                    powered by: aktienresearch.de
                                                               27.02.01 18:58 -oz-

                                   Kurzzusammenfassung der Analyse
                    Analyst:
                             Credit Suisse First Boston
                                                 Rating:
                                                          Buy
                    Kursziel:
                             53,00 Euro
                                                 KGV 01e:
                                                          13,7
                    Bespr.kurs:
                             22,50 Euro
                                                 WKN:
                                                          723890
-----------------------------------------------

                    Großaufträge für Singulus Technologies

                    Die Singulus Technologies AG meldete heute für das 4. Quartal 2000 einen
                    Auftragseingang von 75 Mio. DM nach 180 Mio. DM im vierten Quartal 1999.
                    Damit ergibt sich für das Gesamtjahr 2000 ein kumulierter Auftragseingang von
                    648,8 Mio. DM nach 669,7 Mio. DM in 1999. Der Auftragsbestand zum
                    Jahresende 2000 betrug 300 Mio. DM (1999 = 395 Mio. DM).

                    Singulus begründet den verhalteneren Auftragseingang mit dem ruhigen Geschäft
                    in Hong Kong und Taiwan, vor allen Dingen verursacht durch Überkapazitäten bei
                    den CD-R-Herstellern. Nach Ansicht des Unternehmens deutet dies darauf hin,
                    daß sich die Marktentwicklung, die in der Vergangenheit allgemein von starkem
                    und stetigem Wachstum geprägt war, langfristig eher zyklisch bewegen wird. Das
                    Geschäft in den übrigen Ländern Asiens, in Europa und USA verläuft den Angaben
                    zufolge dagegen weiter normal.

                    Singulus sieht seine besondere in der führenden Marktposition bei Metallizern,
                    CD- und insbesondere DVD-Anlagen, welche im vergangenen Jahr 2000 bereits
                    einen Anteil von 34 % des Gesamtumsatzes von 730 Mio. DM erreicht haben. So
                    unterstreicht ein weiterer Großauftrag über mehr als 25 Mio. DM für DVD-Linien,
                    der noch in dieser Woche erteilt werden wird, erneut die führende Position in
                    diesem Wachstums-Markt. Dieser neue Vertrag stellt zugleich den Verkauf der
                    200. DVD-Produktions-linie SPACELINE dar, welche damit weltweit die mit
                    Abstand meistverkaufte DVD-Anlage ist.

                    Singulus sieht das neue Geschäftsjahr 2001 unter der besonderen Zielsetzung,
                    den neu entwickelten Multilayer-Metallizer MODULUS für alle
                    wiederbeschreibbaren Medien - und hier besonders für die technologisch
                    anspruchsvollsten DVD-RW/RAM - erfolgreich in den Markt einzuführen. Das
                    Unternehmen sieht insgesamt die Entwicklungen am Anfang des ersten Quartals
                    2001 als positiv an und wird zu einem späteren Zeitpunkt Planzahlen für das Jahr
                    2001 nennen.
                                                                   21.02.01 09:06 -ps-



                 powered by: aktienresearch.de
                                                          02.03.01 12:22 -dkro  

06.03.01 08:54

21799 Postings, 7810 Tage Karlchen_IAlle, die nicht nur lesen sondern auch verstehen..

können, werden die letzte Meldung von Singulus wohl nicht anders deuten:

Das ist - schön verpackt - der Hinweis darauf, daß zumindest im ersten Quartal der Umsatz und der Gewinn massiv einbrechen werden. Ist schon nett eine Formulierung wie:

"daß sich die Marktentwicklung, die in der Vergangenheit allgemein von starkem und stetigem Wachstum geprägt war, langfristig eher zyklisch bewegen wird." Gemeint kann nur sein, daß der Herr Zyklus nun in den Keller abtaucht.  

06.03.01 11:18

239 Postings, 7850 Tage Logain@Karlchen_I

Ich bin der Meinung, dass der (noch) hohe Auftragsbestand den Zyklus glaettet. 300 Mio reichen fuer mehr als 1 Quartal incl. Wachstum, selbst wenn in der Zeit keine neuen Auftraege hereinkommen (was ich nicht glaube).

Gruss,  Logain  

06.03.01 11:25

23 Postings, 7837 Tage Killer31DVD=Nischenprodukt? Blödsinn!

Schaut Euch mal den Satz aus dem NiceLetter-Bericht an:
"Die Experten sind der Ansicht, dass die Nische DVD auch weiterhin eine Nische bleiben werde......"

So ein Müll: DVD----Nische----
Das ist völliger Quatsch..... Warum Quatsch:
Hab ich zuvor schon geschrieben!  

06.03.01 16:11

1274 Postings, 7479 Tage roumataUnd vergeßt bitte nicht......

den Sammeltrieb. Es gibt Mio. Menschen, die alles an Filme kopiert haben, was sie in die Finger bekommen haben. Mrd. von leeren Videokasetten. Und Dieser Sammeltrieb wird es auch sein, der DVD-RW nach ganz oben bringt.
Die Fonts haben Singulus heruntergeprügelt, und sie werden alle wieder kommen. Das werden ihre Kunden verlangen.  

06.03.01 16:16

1274 Postings, 7479 Tage roumataAch ja...

Medion wird wohl auch einen Großteil der Bevölkerung mit DVD-REcordern eindecken.  

06.03.01 16:21

21799 Postings, 7810 Tage Karlchen_I@Logain, Killer, Roumata: Ihr habt alle recht.

@Logain: Das mit dem Auftragsbestand sehe ich auch, daß kann eine kurze Delle bei den Neubestellungen wegdrücken.

@Killer und Roumata: M. E. zeugt es auch von ziemlichem Unverständnis, DVD nur als eine Nische anzusehen. Der Marktanteil von DVD wird erst einmal kräftig wachsen - das ist wohl überhaupt keine Frage.

Trotzdem würde ich Singulus nicht kaufen, da ich erst einmal einen deutlichen Rückgang bei der Nachfrage und bei der Produktion erwarte. Ist eben ein zyklischer Wert, und jetzt zeigt der Zyklus deutlich nach unten.  

06.03.01 16:27

156 Postings, 7771 Tage bmeierIhr habt wohl alle Singulus - Aktien im Depot ?!

Was soll die Panik ? Lehman Brothers hat im August 2000 für Singulus in 01 einen Gewinn von 2,25 Euro je Aktie vorhergesagt. Damals rechnete man also noch mit einer Steigerung von 40%. Im Februar 2000 errechnete die BW - Bank eine Gewinnschätzung von 0,94 Euro / Aktie, einem Rückgang von 35%. Ein KGV von 28.
Ich finde das ist ein ganz dickes Verkaufsargument.

 

06.03.01 16:45

2316 Postings, 7824 Tage furbyFür eine Singulus Aktie ist es noch zu früh

stimme meinen Vorrednern ebenfalls überwiegend zu:
- die DVD und DVD-RW/RAM werden Ihren Siegeszug gehen und Singulus wird davon stark profitieren
- der Analysteneinschätzung oben, daß Singulus den derzeitigen Wachstumsrückgang transparent den Shareholders berichtet habe, teile ich ganz und gar nicht, hier wurde/wird bei Singulus leider genauso beschönigt und unkonkret gesprochen wie bei einer miesen LetByIt.com, Endemann & Co ebenso. Die IR in guten Zeiten war bei Singulus sehr gut in schlechten Zeiten leider sehr schlecht.
- Nur für absolut antizyklische Investoren ist Singulus derzeit ein Kauf. Für mich ist der Tiefpunkt des Nachfragerückgangs noch lange nicht erkennbar, so daß auch zumindest die Umsatzzahlen in den nächsten 2 Berichtsquartalen rückläufig sein werden mit entsprechender Würdigung des Kurses (Abstrafung).
- Der Wachstumsrückgang ist derzeit m.E. nicht ausreichend eingepreist. Die Börse honoriert die gute Vergangenheit und hält dankbar vor der Zukunft die Augen zu.
- Ob die nebulös mehrfach angekündigte Diversifizierung bzw. Produktneuheit der Renner wird ist m.E. nur kurzfristig während der Bekanntgabe der Neuentwicklung kursrelevant (so ähnlich wie bei den Biotechs, die Ankündigen einen neuen vielversprechden Wirkstoff gefunden zu haben und aber noch langwierige klinische Tests durchführen müssen).

Fazit: Singulus kann schon wieder innerhalb von 12 Monaten interessant werden. Immerhin hat das Management bewiesen, das man Trends frühzeitig erkennt und umsetzt und bei guter Marktlage sehr profitabel agieren kann. M.E. ist aber der Tiefpunkt noch nicht erreicht.

Gruß furby  

06.03.01 17:50

23 Postings, 7837 Tage Killer31@Bmeier

Lieber Bmeier!
Es geht doch nicht darum, ob ich/Wir Singaktien im Depot haben oder nicht!
Es geht "mir" einzig und allein um die Technik und die katastrophalen inkorrekten Aussagen aus dem Niceletter!
1. DVD = Nischenprodukt und wird Nischenprodukt bleiben
2. Endlich ist der MPEG4 Codec frei zugänglich,geknackt und eine Gefahr für die DVD !

Dazu: kurz und knapp :
1. Ich hab vor 1 1/2 Jahren schon die erste DVD in eine VCD geripped.
Also unter Freaks nix neues = Argument 2 DivX oder Mpeg4 Gefahr für DVD=Dumme Behauptung denn die DivXCD`s und MPEGCD`s sind nicht auf einem Standaloneplayer abspielbar und werden es auch nicht sein.
Um diese VCD`s herszustellen ist ein tierischer Aufwand nötig, den nur absolute Fans -und auch nur Just for Fun- betreiben und VCD`s herstellen.
Die VCD`S,XVCD`S und SVCD`s (letzte ist qualitativ sehr gut...es fehlt aber der Digitalsound) sind die einzigen Medien, welche ich auf eine SAplayer abspielen kann.....aber ich brauch trotzdem Medien.
2. Das die DVD ein Nischenprodukt ist und bleibt, kommentiere ich nicht mehr, denn der Nice-Letter hat sich mit dieser Aussage(ich musste tierisch lachen) selbst deklassiert.
3.Eine Nachfrageschwäche sehe ich z. Z. etwas...ja.....aber warten wir mal zwischen 6 und 18 Monaten!
Lassen wir mal an der Alditheke, im Saturn oder Mediamarkt und was weiss der Teufel noch wo, anstelle der analogen Tapes und der CDR-Rohlinge, DVD-R`s/DVD-RW`s stehen.
Das ist die Zeit, wenn es keine VHS-Bänder mehr geben wird.
Was meint Ihr, welche Massen an Maschinen zur Herstellung der Rohlinge noch gebaut werden müssen, um die riesige Nachfrage zu stillen.

Nochmals die Frage :
Gibt es eine andere Mediumalternative??????????
Meint irgendeiner man könnte zukünftig auf Medien verzichten?
Nein - Nein -Nein!

Ich bin jetzt seit ca. 10 Jahren im Geschäft.
Hab schon zu Atarizeiten (800XL) über C64,Amigazeiten bis heute mit Medien gearbeitet......das wird sich nie ändern.

Und denkt dran : Die DVD steht doch noch in den Kinderschuhen....die Nachfrage ist doch im Vergleich zur CD und VHS erst 1 zu 50......lasst doch mal die CD und VHS-Tape verschwinden und die DVD boomen.
Dann erst können wir uns , nämlich auf dem Hochpunkt der Technologie, Gedanken über ein neues Medium, eine neue Technik oder sonst etwas machen.
Alles andere ist Blödsinn!  

06.03.01 18:08

1047 Postings, 7811 Tage mr.anderssones kommen noch die spiele hinzu


über die haben wir noch gar nicht geredet.
die ps2 nutzt nur dvd's , die x-box wird es wohl genauso machen.

und pc-spiele werden in der näheren zukunft wohl auch nicht auf 3 oder vier cd's sondern eher auf einer dvd geliefert werden.

den gd38 hat singulus mit den heutigen kursanstiegen genommen.
ml schauen wsa die nächsen 2 wochen bringen.

ich halte mich mit kaufen noch zurück, da gibt es in meinen augen noch anderes das vorrangig ist.aber ich behalte die weiter im auge...

in diesem sinne  

07.03.01 07:49

239 Postings, 7850 Tage Logain@bmeier

Zitat : "Im Februar 2000 errechnete die BW - Bank eine Gewinnschätzung ..." rofl , Entschuldigung - selten so gelacht. Den Vorgang wie Banken zu Gewinnprognosen kommen als Berechnung zu bezeichnen ist schon etwas kuehn.

Selbst wenn die Auftragseingaenge das ganze Jahr ueber nicht mehr aus dem Keller kommen, werden die 0,94 Euro locker ueberboten.
Spaetestens wenn die Auftragseingaenge wieder etwas anziehen, sollte man sich einige Singulus ins Depot legen. Wer wie ich davon ueberzeugt ist, dass die DVD noch nicht auf ihrem Hoehepunkt angelangt ist, sollte das schon jetzt tun.

Gruesse,  Logain  

07.03.01 08:40

107 Postings, 7728 Tage balragh@Killer31

Ich stimme deiner Argumentation auch zu, aber vielleicht ging es den "Experten" ja nicht um das Rippen, sondern um das Runterladen. Mit nem dsl Zugang laed man sich ein 2 Stunden - Video in ungefaehr der gleichen Zeit runter - und es auf cd zu brennen dauert nicht lange. Der videotausch steckt zwar noch am anfang, aber tracker tracker etc.. ist doch schon recht angenehm zu nutzen. Und jetzt kommt bitte nciht mit dem Argument, das Napster (RIP *seufz*) User mehr CD's kaufen als andere.

P.S. Es wird aber wohl noch (mindestens) 2 Jahre dauern, bis Videos so getauscht werden wie mp3s - lang lebe die telekom und ihre dsl - politik  

07.03.01 08:45

21799 Postings, 7810 Tage Karlchen_I@mr anderson, logain. Ihr verwechselt etwas....

Singulus stellt keine DVD's her, sondern die Maschinen zu deren Produktion. Ihr solltet Euch mal Gedanken darüber machen, wie ein Investitions- und Produktionszyklus aussieht, wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt. Die Erwartung, daß es bei DVD's hohe Wachstumsraten geben wird, ist ja wohl weltweit allgemein verbreitet ( sieht man von einigen deutschen Analysten ab). Nachdem die Entwicklung zu einem marktreifen Produkt geführt hat, mußten die Produzenten von DVD's kräftig in die entsprechenden Anlagen investieren. Das haben sie bis ins letzte Jahr hinein getan, und nun stehen erst einmal die Kapazitäten und müssen ausgelastet werden. Es handelte sich hier um eine kräftige Anfangsinvestition. Dieser Schwung scheint erst mal weg zu sein.

In den nächsten Phasen verändert sich die Struktur der Investitionen. Erweiterungsinvestitionen verlieren gegenüber Ersatz- und Rationalisierungsinvestitionen an Bedeutung. Und vor allem: Die ganze Sache wird sehr viel zyklischer.

Wenn ich Eurer Auffassung folgen würde, dann könnte ich auch etwa empfehlen, Aktien von Schuler zu kaufen mit der Begründung, daß Anfang nächsten Jahres Euromünzen eingeführt werden und Schuler die entsprechenden Münzpressen herstellt. Das Argument sticht aber nicht, denn beim Geschäft mit den Münzpressen ist der Zug bereits abgefahren. Die sind mittlerweile schon längst in Betrieb.  

07.03.01 09:45

661 Postings, 7943 Tage HUSSI@karlchen:ein grüner von mir, sehr treffend(wie im

mer) analysiert
gruß hussi  

07.03.01 10:16

23 Postings, 7837 Tage Killer31@Karlchen @balragh

Lieber Balragh !
Eine Internet DVD-Video Tauschbörse oder der download ist Quatsch.
1. Selbst bei DSL-Technologie und einer möglichen Download Rate von (im besten Fall)784KBit/s dauert es ca. 8 Std., bis ich eine komplette DVD aus dem Netz gesaugt habe.....selbst wenn, müsste ich diese doch wieder auf ein Medium brennen oder?
Also muss ich wieder ein Medium haben, wo ich die Informationen reinschreibe/brenne...richtig?
Maschinen zur Herstellung von DVD-RW`s DVD+RW, DVD-R`s oder ähnliche sind doch gar nicht bisher in den erforderlichen Stückzahlen verkauft worden.
Alle bisher verkauften oder produzierten Maschinen zur Herstellung von CDR`s oder VHS-Tapes werden doch irgendwann durch entsprechende Maschinen zur Herstellung entsprechender DVD-Rohlinge ersetzt werden müssen......Dann kommt doch erst mal der Knaller !!!!!!!!!!
Das es sich um ein zyklisches Geschäft handelt is mir klar.
Aber das wir uns bei einer Skala zwischen 1 und 100(Höhepunkt)und wieder 1 für den schwächsten Punkt evtl. bei 10-20 im steigenden Verlauf befinden und der Höchstpunkt evtl. 2006-2008 erreicht ist, muss ich doch für die nächsten 8 Jahre mir keine Sorge über die Nachfrage/Herstellung/Verkauf dieser Maschinen machen.
Für mich ist auch noch von Bedeutung, welches neue Geschäftsfeld von Singulus dieses Jahr übernommen wird.
Hat jemand Infos oder Vorstellung???????
Danke für Kommentare!  

07.03.01 14:25

1274 Postings, 7479 Tage roumataHolografische DVDs ???

Ob Singulus im Bereich der Holografischen Speichermedien tätig ist, weiß ich nicht.(Könnte ich mir aber vorstellen). Bei Bayer gibt es erste Versuche damit. Eine DVD kann dann etwas 200 !! (kein Witz) Spielfilme speichern. Bill Gates sagte mal, als die CD-R kam, es reicht für alles. Aber es reichte eben nicht. Reicht eine DVD für alles? (Quelle: NANO, das Wissenschaftsmagazin auf 3 SAT)    

07.03.01 14:44

1047 Postings, 7811 Tage mr.anderssondas war mir schon klar karlchen_i


singulus produziert die maschinen mit denen man dvd's herstellt.

und bei einem verkaufanstieg der dvd's ( den ich mit zunehmender verbreitung der dvd's bei computerspielen , filmen und konsolenspielen begründe ) werden die bestehenden kapazitäten der hersteller wohl kaum ausreichen um diese nachfrage zu befriedigen. ergo : neue anlagen müssen her.

das beispiel mit dem euro zieht ja nun gar nicht, da eine währungseinführung einen imensen aufwand bei der erstausstattung und dann nur geringe nachproduktion erfordert.

besseres vergleichbeispiel : baubranche .
wenn der bau boomt, läuft auch das geschäft der maschienenlieferanten klasse.

oder in jeder anderen zyklischen branche . sobald das geschäft läuft ( und auf diese these stütze ich meine argumentation ) , läuft auch das geschäft der fimen, die die produktionsanlagen herstellen.

die frage ist nur : an welchem punkt des zykluses sind wir und wieviel der zu erwartenden dvd-produktion in den nächsten 5 jahren kann mit der jetzigen ausstattung an dvd-produktionsanlagen bewältigt werden.

da ich an einen nachhaltigen nachfrageüberhang bei dvd's glaube, sollte auch die nachfrage an produktionemaschienen vorerst nicht abreissen. aber man wird sehen.

als uneingeschränkten kauf sehe ich singulus auch nicht, aber als beobachtenswert.

in diesem sinne  

07.03.01 15:09

107 Postings, 7728 Tage balragh@Killer31

Das man heute noch keine DVD's tauschen kann ist mir auch klar. Aber die neuen Codecs von z.B. Microsoft oder der divx Nachfolger sehen schon bei 500 kbit/s recht vernuenftig aus (fuer vhs - qualitaet reicht es). Der entsprechende File ist dann 400 - 600 mb gross, in ca. 1,5 stunden runtergeladen und passt auf eine CD. Bei mp3 hat auch keiner was gegen, das einige Informationen verloren gehen - weil das format klein genug zum Tauschen und ueberall Abspielen ist. Das bei einem 500 kbit codierten Video die Qualitaetsverluste hoeher sind als die eines mp3 - files im Vergleich zur Original - CD ist mir auch klar, aber darum geht es mir gar nicht. Wenn sich ein (Video)Format durchsetzt und eine so grosse Unterstuetzung / Verbreitung hat wie jetzt mp3 werden auch mehr Leute Videos ueber das Internet laden. Es gibt ja schliesslich auch schon die ersten Startups die Video on demand anbieten, ein (geripptes) Video aus dem Internet zu ziehen ist ja im Grundsatz das gleiche (bis auf das Problem mit dem Copyright natuerlich :-) ). So, jetzt hab ich die Analysten genug verteidigt *g*!

Aber wie schon geschrieben, das wird wohl erst in einiger Zeit interessant werden, und wenn in jeder neuen Konsole ein DVD - Spieler enthalten ist werden die sich wohl schneller verbreiten als manche leute glauben.  

12.03.01 22:57

1737 Postings, 7718 Tage Hans Dampf@Killer31 Was hältst Du von dem Apple-Laufwerk?


5. Jetzt verfügbar: Power Mac G4 mit SuperDrive
.............................................
Gute Nachricht!

Wir haben mit der Auslieferung des schnellsten und leistungsstärksten Mac
aller Zeiten und der industrieweit ersten umfassenden Lösung für CD- und
DVD-Authoring begonnen: der 733MHz Power Mac G4 mit SuperDrive Laufwerk ist
da!

Während der Power Mac G4 mit Velocity Engine Garant für die Geschwindigkeit
des neuen Power Mac G4 ist, sorgen das SuperDrive Laufwerk und die iDVD
Software dafür, dass sich dieser Computer deutlich von anderen heute
verfügbaren Computerlösungen absetzt.

Das SuperDrive Laufwerk, industrieweit eine viel beachtete Premiere, ist ein
kombiniertes CD-RW/DVD-R-Laufwerk, mit dem Sie mittels iTunes eigene
Audio-CDs, wiederbeschreibbare Daten-CDs (mit der mitgelieferten DiskBurner
Software) und DVD-Videos brennen können, die in den meisten gängigen
DVD-Playern abgespielt werden können.

Das Erstellen von DVD-Videos war bisher eine kostspielige und zeitaufwendige
Angelegenheit, und eine Aufgabe, die mit einem Desktop-Computer praktisch
nicht zu bewältigen war. Mit dem neuen SuperDrive Laufwerk und der iDVD
Software, die mit jedem System geliefert wird, ist das DVD-Authoring jetzt
jedoch für alle ganz einfach per Drag&Drop zu erledigen.


Gruß Dampf  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben