Selten so gelacht EMTV in der Top5

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.06.01 20:51
eröffnet am: 15.06.01 19:38 von: Falcon2001 Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 15.06.01 20:51 von: The@Best Leser gesamt: 562
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

15.06.01 19:38

2042 Postings, 7443 Tage Falcon2001Selten so gelacht EMTV in der Top5

Sell on Bad News war mir ja schon bekannt. Aber Strong Buy on Bad News war mir bisher neu. Und das auch noch in einem schwachen Markt. Ist es einfach nur so, das die Aktien nur noch performen weil die Papiere auf einem kleinen Euro Niveau stehen? Nach dem Motto 20Cent sind auch 20 Prozent wenn der Wert auf 1 Euro steht? Sind also Pennystocks zur Zeit weit mehr gefragt als die grossen Werte? Oder sind nur noch Short-Seller im Tread die kleine Werte pushen und bashen? Was meint Ihr denn dazu.  

15.06.01 19:44

9048 Postings, 7605 Tage taosJa, dazu haben wir noch:

FANTASTIC & BROKAT

Das beste vom Besten.

Taos
 

15.06.01 19:45

156 Postings, 7512 Tage The@Best@Falcon2000

Hey Kollege!
Ich habe 65000? investiert.
Scheißegal ob schlechte Nachricht oder gute!

Hauptsache die Aktie steigt.

Lustigmachen kannst Du Dich über Deine Frau machen.

Ende der Durchsage.

Gruß
The@Best  

15.06.01 19:51

2042 Postings, 7443 Tage Falcon2001Hallo The@Best

Sorry, ich wollte keinem auf die Füsse treten. Ich gönne Dir den Erfolg bei dem Investment von ganzem Herzen. Bei mir liefs heute eher mau. Die Generelle Frage bleibt aber. Tatsache ist doch das EM-TV heute in einem absolut besch....eidenen Marktumfeld und mit einer schlechten Nachricht im Rücken Super performt hat. Also warum. Ist das ein neuer Trend? Fantastic und Brocat genauso -Danke Taos-
Kurze Frage aber nicht gleich übel nehmen: Warum denn ein Einstieg mit so viel Holz, es sei denn 65000? sind für Dich nur Handgeld. Oder gibt es doch was positives über EMTV, dann rein damit in meinen Thread :-)  

15.06.01 20:08

867 Postings, 7406 Tage cabbyEM.TV

Hey Leute
Ich bin auch investiert,zwar nicht so dicke aber immerhin.Wenn es was neues geben würde,wüsste ich es schon(gute quelle in München).
Heute gab es eher schlechte Nachrichten.Aber im Moment ist es egal,hauptsache sie steigt.
Kann bei 6,5 ? ohne Verlust verkaufen.
Aber auch nur weil ich ständig nachgekauft habe.
Auf bald
cabby  

15.06.01 20:28

2042 Postings, 7443 Tage Falcon2001Hier ein bisschen Spekulationsfutter...

Quelle W:O

Gespräche zwischen Ecclestone und Autokonzernen gehen weiter
 

 
Auto/Formel-1/
*au me

München (ADX). Die großen europäischen Automobilhersteller sind
weiter an einer Beteiligung an der Formel-1-Holding SLEC
interessiert. Die Gespräche zwischen Promoter Bernie Ecclestone und
dem Konsortium der in der Formel-1 involvierten europäischen
Automobilhersteller gingen weiter, sagte eine Unternehmenssprecherin
der DaimlerChrysler AG, Stuttgart, am Freitag auf Anfrage.
Einzelheiten nannte sie nicht, verwies aber erneut auf ein
Zeitschriften-Interview mit DaimlerChrysler-Vorstand Jürgen Hubbert
vom vergangenen November.

Darin hatte Hubbert erklärt, Ecclestone sei mitgeteilt worden,
dass die Hersteller bereit seien, sich an der Formel-1 zu beteiligen
und «maßgeblichen Einfluss» haben wollten. Ein BMW-Sprecher wollte
keine Stellung zu der Formel-1-Thematik nehmen. Die «Süddeutsche
Zeitung» hatte zuvor über eine fertige «Dreierlösung» berichtet,
wonach das Hersteller-Konsortium eine Minderheitsbeteiligung an der
Formel-1-Holding erhalten solle, ein zweites Paket bliebe bei dem
Münchner Medienunternehmen EM.TV oder gehe - wie im Grundsatz geplant
- an die Kirch-Gruppe. EMTV-Chef Thomas Haffa hatte bereits im
vergangenen Sommer gesagt, er könne sich eine Drittellösung bei der
Formel-1 mit EM.TV, Ecclestone und den europäischen Autoherstellern
vorstellen. Zu den Verhandlungen mit Kirch sagte EM.TV-Sprecher
Michael Birnbaum am Freitag, man sei weiter im Gespräch. Auch
Kirch-Sprecher Hartmut Schultz zufolge dauern die Gespräche an. ++
mwo/hoe


 

15.06.01 20:51

156 Postings, 7512 Tage The@BestGans neu

EM.TV: Korrektur
 

 
In unserem heutigen Beitrag zu EM.TV hat sich ein Fehler eingeschlichen:

Rund 2,7 Mio.US$ haben Haffa und Kirch für 75% an der Slec bezahlt.

Richtig ist:

Rund 2,7 Mrd.US$ haben Haffa und Kirch für 75% an der Slec bezahlt.

Wir bitten das Versehen zu entschuldigen.

Autor: Michael Barck, 20:45 15.06.01
 
Wertpapiere des Artikels
EM.TV+MERCHANDI.O.N. News Kurse Board

 

   Antwort einfügen - nach oben