Schweizer Parlamentarier gegen FC-Bundestag tot

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.05.05 20:09
eröffnet am: 06.05.05 20:09 von: quantas Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 06.05.05 20:09 von: quantas Leser gesamt: 156
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.05.05 20:09

15403 Postings, 5875 Tage quantasSchweizer Parlamentarier gegen FC-Bundestag tot

Der Thurgauer SP-Nationalrat Jost Gross ist bei einem Parlamentarier-Fussballturnier in Waldenberg (D) gestorben. Wie der FC Nationalrat mitteilte, brach er in einem Spiel gegen die Mannschaft des deutschen Bundestages zusammen.

[sda] - Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche durch einen Arzt seien ohne Erfolg geblieben. Das Turnier wurde abgebrochen und der FC Nationalrat trat die Heimreise an. Die Mitglieder des FC zeigten sich bestürzt über den Tod des 59-Jährigen.

Jost Gross wurde 1995 für die Sozialdemokratische Partei des Kantons Thurgau in den Nationalrat gewählt. Beruflich arbeitete er als Rechtsanwalt und Hochschuldozent und war in der Behindertenpolitik engagiert.

Erst an Auffahrt starb der Aargauer SVP-Nationalrat Christian Speck im Alter von 68 Jahren nach einer Herzoperation in einer Privatklinik in Aarau. Speck war ebenfalls seit 1995 Mitglied des Nationalrats. Als Kenner der Schweizer Energiewirtschaft und Präsident der Energiekommission des Nationalrats lancierte er verschiedene Vorstösse zur Energiepolitik.

 

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: yurx