Schwacher Auftritt von Schulz bei Anne Will

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.01.17 23:43
eröffnet am: 29.01.17 22:42 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 29.01.17 23:43 von: Grinch Leser gesamt: 1187
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

29.01.17 22:42
1

42641 Postings, 7528 Tage Dr.UdoBroemmeSchwacher Auftritt von Schulz bei Anne Will

Ohne dass Frau Will sonderlich aggressiv nachfragt, gerät er ins Stammeln und Poltern. Warum man SPD statt Mutti wählen soll, kann er nicht vermitteln.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

29.01.17 22:51
3

59073 Postings, 7669 Tage zombi17Was hast du denn erwartet?

Ausgetauschtes Personal und alles wird gut?
Schulz ist ein Pseudonym für alles was uns noch schlechter darstehen lässt als ohnehin schon..
Wenn die Medien einen vernünftigen Job machen würden, wäre er schon nach einem Tag Geschichte gewesen.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

29.01.17 23:12
1

4706 Postings, 7379 Tage R.A.P.Rumgeeiere,...

...nach dem Motto: "Ich bin euer Messias!"
Warum kann ich euch nicht sagen aber ich erwarte einen Vertrauensvorschuss.
Phrasendrescherei, allerdings auf unterstem Nivau.

Das er, wenn er denn wider Erwarten, doch BK wird hat er vergessen das er nicht alleine die Entscheidungen treffen kann. (so kam es für mich herüber)
Oder er meint es in Merkelscher Art fortzuführen zu können und diktatorisch weiter zu machen.
Jeder normal denkende Mensch sollte nach diesem Interview wissen das der Herr Schulz auch nur mit Wasser kocht und das selbe Wahlkampfgetöse wie alle vier Jahre (und das seit etlichen Dekaden) ablässt.




-----------
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig

29.01.17 23:15
1

178793 Postings, 7361 Tage GrinchIch hatte den Eindruck der will sich

als Europakanzler bewerben.  

29.01.17 23:24
2

982 Postings, 1896 Tage NoTrailNa ja

es gibt Übereinstimmungen mit der Politik der CDU. Großartig unterscheiden sich die großen Parteien eh nicht voneinander.
Den Grund, ihn zu wählen, hat er geliefert. Siehe CSU-Argument oder Mindestlöhne. Die Forderung "Vertrauenvorschuss" hat er m.M.n. ehrlich und logisch begründet.
Insgesamt hat er auf mich einen ehrlichen, sympathischen und glaubwürdigen Eindruck auf mich hinterlassen.
Vielleicht werde ich ihn wählen.
 

29.01.17 23:27

178793 Postings, 7361 Tage GrinchDu langhaariger Birkenstockträger!

Trägst wohl auch Regenwürmer über die Strasse!  

29.01.17 23:34

982 Postings, 1896 Tage NoTrail3 falsche Annahmen

29.01.17 23:35

178793 Postings, 7361 Tage GrinchVokuhila, Crocs und fischen mit Lebendköder?

29.01.17 23:37

982 Postings, 1896 Tage NoTrailGut analysiert.

29.01.17 23:39

178793 Postings, 7361 Tage GrinchPuh...

Als nächstes wäre gekommen: Sidecut, Ballarinas und Komposthaufenbesitzer.  

29.01.17 23:40

1795 Postings, 1957 Tage SackfalterIch hatte bei Anne Will den Eindruck, dass er

Wählern ein "gutes Gefühl" vermitteln kann.
Zwar "wird davon der Kühlschrank nicht voll", aber damit kann man Wahlen gewinnen.
Für mich wäre ein Vorbeiziehen an Merkel keine Überraschung.  

29.01.17 23:41

982 Postings, 1896 Tage NoTrailAngenehme Nacht, Ariva

29.01.17 23:43

178793 Postings, 7361 Tage GrinchNachtinacht

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubensrembrandt