Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 69 762
Talk 36 672
Börse 31 82
Rohstoffe 6 13
Blockchain 5 6
Hot-Stocks 2 8

STRONG BUY!!! für interessante Goldaktie

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.08.04 09:48
eröffnet am: 08.06.04 16:09 von: Davebb Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 08.08.04 09:48 von: QADSAN Leser gesamt: 2195
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

08.06.04 16:09

431 Postings, 6802 Tage DavebbSTRONG BUY!!! für interessante Goldaktie

In Frankfurt geht's schon aufwärts!

08.06.2004
Exeter Resource "strong buy"
Schmider Investments

Die Experten von "Schmider Investments" bewerten die Aktie der Exeter Resource Corp. (ISIN CA3018351047/ WKN 893955) mit "strong buy".

Der Titel sei derzeit eines der vielversprechendsten Microcap-Investments im internationalen Explorationsbusiness. Die von Rohstoffexperte Yale Simpson geleitete Gesellschaft sei das einzige Gold-Juniorexplorationsunternehmen in Argentinien mit einem Schlüsselprojekt im Prefeasibility-Stadium. Tätigkeitsfeld von Exeter sei der Bereich der Exploration epithermischer Goldsilber- und Kupfergold-Porphyry-Vorkommen ausschließlich in Argentinien.

La Cabeza sei das am weitesten fortgeschrittene Projekt, bei dem die bisherige Exploration auf ein Vorkommen von 720.000 Unzen Gold hindeute. Im Rahmen einer Durchführbarkeitsstudie in Höhe von 1,1 Millionen kanadischer Dollar würden nach einer soeben veröffentlichten Ankündigung der Gesellschaft die Bohrungen in La Cabeza fortgesetzt. Außerdem sei kürzlich ein 2.000 Meter Reverse-Circulation-Bohrprogramm an ausgewählten Zielen des Cerro Moro Gold-Silber-Projekts in Patagonia, Provinz Santa Cruz, Argentinien, aufgenommen worden.


Die Exeter Resource Corporation habe zudem heute angekündigt, dass sie die vorläufigen Untersuchungsergebnisse für 8 weitere Diamanten-Kernbohrungen für das La Cabeza-Goldprojekt in der südlichen Provinz Mendoza, Argentinien, als Teil ihrer Durchführbarkeitsstudie erhalten habe. Die Geschäftsführung betrachte die Ergebnisse der Durchführbarkeitsstudie des Bohrprogramms als Bestätigung zur Fortsetzung und Integrität der La Cabeza-Ressource. Des Weiteren ist derzeit ein umfangreiches Channel-Sampling-Programm zur Outcropping-Goldmineralisierung in der Planung. In einem soeben veröffentlichten Exklusivinterview mit Schmider Investments weise Chairman Yale Simpson darauf hin, dass bis spätestens 2007 das La Cabeza Projekt in die Produktion gebracht worden sein solle.

Die Wertpapierexperten würden diese Prognose nach dem jüngsten Stand der Explorationsarbeiten aber für ausgesprochen konservativ halten. Alles deute momentan darauf hin, dass schon 2006 die Produktion gelingen könne. Argentinien sei gegenwärtig eine der attraktivsten Goldexplorationsregionen der Welt, weil hier aus politischen und rechtlichen Gründen erst seit ungefähr 10 Jahren Goldabbau in großem Maßstab betrieben werde. Gleichzeitig würden die argentinischen Mineralisierungszonen aber immer wieder von Experten mit denen Australiens, Chiles und Kanadas, also den wichtigsten Goldbezirken der Welt, verglichen. Dies deute auf immense Potenziale hin und Exeter wolle mit dem zu erwartenden Cashflow aus La Cabeza weitere Liegenschaften in dieser weltweit einmaligen Gegend erwerben.

Die strategische Kooperation mit dem Big Player Anglogold sei von Vorteil für die weitere Expansionsausrichtung. Exeter verfüge aktuell über genügend finanzielle Reserven, um die in diesem Jahr geplanten Explorationsschritte finanzieren zu können. Für das nächste Jahr werde von Simpson eine Kapitalerhöhung in Aussicht gestellt. Man geht von 10 Mio. CAD aus.

Wer in die argentinische Goldexploration investieren wolle, komme nach Meinung der Wertpapierspezialisten an Exeter nicht vorbei. Das La Cabeza Projekt sei zwar keine Weltklasseressource, werde aber auf Grund der Solidität ausreichenden Cashflow für die weitere Expansion der Gesellschaft liefern, was für eine Juniorgesellschaft im Early Stage Stadium eine beachtliche Perspektive sei. Die Erfahrung des Managementteams sei erstklassig, die Kooperation mit Anglogold ein Asset und die finanzielle Situation der Gesellschaft gut. Die Wertpapierexperten würden das aktuelle Kursniveau als völlig unterbewertet beurteilen. Selbstverständlich sei dieser Titel markteng und deshalb mit Risiken behaftet, die im Extremfall zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Exeter sei daher eine Depotbeimischung und sollte mit strikten Stop-Loss Limits bei 0,40 EUR gekauft werden.

Die Experten von "Schmider Investments" stufen die Exeter Resource-Aktie mit "strong buy" ein.


 

08.06.04 16:22

431 Postings, 6802 Tage Davebbweit fortgeschrittnere

Projekte als die von Argentex und zeitgleich niedrigere Market Cap! Ein deutliches Strong Buy auch von mir!  

09.06.04 15:41

2973 Postings, 6652 Tage Optimaloch nö ... o. T.

09.06.04 16:08

527 Postings, 6534 Tage bergLöweach nö...

Davebb...was ist Lalo los? 1000% bergab?  

09.06.04 16:15

45572 Postings, 6731 Tage joker67Der nächste Daveflop..

Schaun mer mal in zwei Wochen hier rein und wollen mal sehen wo der Kurs steht.  

05.08.04 10:51

7 Postings, 6331 Tage gatitodeeuropaArgentex Betrug wie alle Tipps vom Swiss Financial

vorsicht, Argentex ist eine ganz große Mogelpackung, habe die Aktie gekauft und innerhalb von 2 Monaten ca. 50% Verlust gemacht, halte dich um Gottes Willen fern von den Tipps von folgendem Börsenmagazin. Dieser Börsenbrief pusht Aktien, also redet Sie schön, und die Aktien stürzen ein paar Monate später abrupt ab.

Swiss Financial Report
Yves Tölderer, Steinbruchstrasse 9, CH-8280 Kreuzlingen
Telefon: 0041 78 727 30 30
eFax: 001 530 236 71 98
E-Mail : toelderer@swissfinancialreport.com
Website: http://www.swissfinancialreport.com  

08.08.04 09:48

885 Postings, 6815 Tage QADSANJetzt ist der richtige Zeitpunkt



Schöner Trend!

QADSAN  

   Antwort einfügen - nach oben