STOCKADHOC-AUSBLICK

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.05.01 07:44
eröffnet am: 02.05.01 07:44 von: klecks1 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 02.05.01 07:44 von: klecks1 Leser gesamt: 141
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.05.01 07:44

8554 Postings, 7614 Tage klecks1STOCKADHOC-AUSBLICK

Die Märkte im Rückblick
     
Der Rückblick ist wegen des gestrigen Feiertages in Deutschland auf die amerikanischen Indices beschränkt.

Der Handel an der Nasdaq wurde zu Beginn von Gewinnmitnahmen begleitet, die den Index kurze Zeit unter 2.100 Punkte führte. Mit Bekanntgabe des Nationalen Indices für Einkaufsmanager (NAPM) konnte jedoch ein Boden gefunden werden. Der NAPM-Index hatte mit 43,2 die Erwartungen der Analysten (43,8) zwar nicht erreichen können, dennoch erholte sich der Markt da durch die Zahlen weiterhin von einer Zinssenkung im Mai ausgegangen werden kann. Die größten Gewinner waren im Internet und Netzwerk-Sektor zu finden, in dem sogar die zuletzt vernachlässigten Werte enorme Kurssprünge verzeichneten. Der Nasdaq Composite  schloss auf seinem Tageshoch bei 2.168 Punkten, was einem Plus von 2,46% entsprach. Und auch der Dow Jones  konnte wie schon in der vergangenen Woche weiter zulegen. Der Dow schloss mit einem Punktgewinn von 163 Punkten auf 10.898 Punkte (+1,52%). Der Widerstand bei 11.000 Punkte stellt jetzt einen starken Widerstand dar. Wir gehen davon aus, dass dort der kurzfristige Höhenflug von immerhin fast 20 Prozent in den letzten 6 Wochen sein kurzfristiges Ende findet und der Index der 30 größten US-Bluechips in einen Seitwärtsverlauf übergeht. /fh
     
Prognose für den aktuellen Börsentag
     
Aufgrund der guten Entwicklung und dem Schlusskurs auf Tageshoch an der Nasdaq, sind morgen Kursgewinne am Neuen Markt zu erwarten. Ein Schwerpunkt ist besonders bei den Internet- und VC-Gesellschaften zu legen, da hier überproportionale Gewinne zu erwarten sind. An der Nasdaq sehen wir ebenfalls weiteres Kurspotenzial, wobei das erste Kursziel wie schon mehrmals erwähnt bei 2.250 Punkten liegt. Dort wird sich dann auch die weitere Entwicklung der High-Techs entscheiden. Wir gehen jedoch davon aus das dieser Widerstand schwer zu nehmen sein wird. Bei Annäherung sollten alle Aktienpositionen genau beobachtet und bei einem Abprallen daran gedacht werden Gewinne mitzunehmen. Nachbörslich meldete priceline.com die Zahlen zum ersten Quartal. Dabei wurde mit einem Verlust je Aktie (EPS) von 3 Cents die Erwartungen um 2 Cents übertroffen, was der Aktie weiterhin Auftrieb verleihen könnte. Die Futures verhielten sich nachbörslich eher neutral zum Schlusskurs. Heute werden im Laufe des Tages die Zahlen zum so genannten Beige Book bekanntgegeben. /fh
     
Handlungsstrategie
     
Unsere positive Einschätzung der Märkte scheint sich zu bewahrheiten. Wir raten Ihnen weiter investiert zu bleiben und die Stopps konsequent nachzuziehen. Wir könnten uns vorstellen, dass die Nasdaq Composite in den nächsten 3-6 Monaten bis in den Bereich von 2.500 Punkte laufen wird. Wir empfehlen daher, die Cashquote zu minimieren. Bei stärkeren Kursrückgängen sollten Sie Positionen beim Fall unter die 2.000er Marke konsequent auflösen. Glücklicherweise erscheint dieser Fall nach den zuletzt veröffentlichten Wirtschaftsdaten als sehr unwahrscheinlich! Dem Neuen Markt räumen mir kurz- bis mittelfristig mehr Kurspotenzial ein. Werte aus diesem Marktsegment sollten demzufolge übergewichtet werden.  
 

   Antwort einfügen - nach oben