STEAG HAMATECH : Hat sie den Absturz verdient ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.08.00 17:56
eröffnet am: 11.08.00 16:02 von: Nase Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 12.08.00 17:56 von: Urmele Leser gesamt: 1144
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.08.00 16:02

1578 Postings, 8158 Tage NaseSTEAG HAMATECH : Hat sie den Absturz verdient ?

Meiner Meinung nach hat sie das nicht verdient. Denn auch wenn sie die
Prognosen senken musste, hat sie trotzdem das Niveau vom letzten Jahr
erreicht. Man darf nie vergessen, dass das letzte Jahr ein Rekord-Jahr
war, mit einem Auftragseingang, den STEAG HAMATECH noch nie hatte. Das
zu toppen, und das war schon klar, ist sehr schwierig. Desweiteren kann
man den Umsatz oder den jeweiligen Gewinn oder auch Verlust nicht un-
begrenzt aus eigener Kraft steigern und somit die Erwartungen der Anleger
erfüllen. Übernahmen sind unausweichlich...und ich denke mal, dass
die Leute von Steag Hamatech, blind vor Erfolg, das verpasst haben.
Trotzalledem finde ihc es auch sehr gut, dass man vorher schon gewarnt wurde.
So konnten sich viele Anleger darauf vorbereiten.
Ich sehe einen fairen Kurs bei 22 ?...

Gruss
Nase  

11.08.00 16:44

10739 Postings, 8126 Tage Al BundyIch sehe den Kurs um einiges tiefer, NASE.

Am NM wir alles verprügelt, was nicht den Inhalt aufweist, der auf der Verpackung stand. Es gibt viele schöne Beispiele. Bis jetzt ist Steag noch recht glimpflich im Vergleich zu einer Edel, Ixos oder Teles weggekommen.

Schau Dir mal die Chartverläufe an. Da geht auch in einer Hausse nix.
Finger weg auf Sicht von mindestens 9 Monaten.

Al grüßt
 

11.08.00 16:57
1

10682 Postings, 7980 Tage estrichDer Punkt ist, daß...

von einem NM Unternehmen erwartet wird, daß es kontinuirliche Wachstumssteigerungen hat. Stillstand ist nicht angesagt. Sollte Steag so weitermachen wie bisher wird auch die 20 Euro nicht halten. Was heißt schon faire Bewertung am NM?  

11.08.00 17:55

10739 Postings, 8126 Tage Al BundySeltsame ANALysten

Lest Euch mal den letzten Satz durch... ich habe noch nie von 3 Jahres Tradern gehört.  

Ein kopfschütteln von Al an die Ferienarbeiter bei der DG-Bank:

11.08.2000
Steag Hamatech Underperformer
DG Bank  


Der Aktienexperte Harald Schnitzer von der DG Bank glaubt, dass die Aktie der Steag Hamatech (WKN 730900), weltweit führender Anbieter und Hersteller von Fertigungsanlagen zur Produktion optischer Speichermedien (CD und DVD) und Photomasken, noch weitere 10% underperformen könnte.

Die heute veröffentlichten Halbjahresergebnisse, Auftragseingang ?52%, Ergebnis je Aktie ?60%, hätten zum Teil noch unter seinen niedrigen Erwartungen gelegen. Steag Hamatech leide unter der Marktschwäche im Kerngeschäftsfeld CD/DVD-R. und den daraus resultierenden niedrigen Margen. Außerdem sei Steag Hamatech von dem hohen Dollarkurs betroffen, da sie im Gegensatz zu ihren Mitbewerbern vor allem in den USA produzieren würde.

Die momentane Auftragsflaute sollte aber  überwunden werden, es sei mit einer stärkeren Nachfrage für CD-Rs in den nächsten Jahren zu rechnen, deshalb könnten Trader erste Positionen aufbauen, so der Analyst.
 

12.08.00 17:56

842 Postings, 7891 Tage Urmele Wie ich schon in einem anderen Thread sagte,

glaube ich, daß Steag bis auf 19.00 Euro abfallen wird, wenn diese Marke nicht halten sollte, dann wird es eine Abit oder Fantastic. Tröstet Euch, denn im Herbst gibt es dann tolle Einstiegskurse (ähnlich dem letzten Jahr).
Gruß
Urmele  

   Antwort einfügen - nach oben