SIEGER: "Mein WICHTIGSTES Posting bei ARIVA!!!!"

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.05.02 12:26
eröffnet am: 21.05.02 23:35 von: babefan Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 22.05.02 12:26 von: babefan Leser gesamt: 778
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

21.05.02 23:35
1

629 Postings, 7094 Tage babefanSIEGER: "Mein WICHTIGSTES Posting bei ARIVA!!!!"

Seid mir gegrueßt liebe Arivanner,

MORGEN werde ich meinen letzten realen Boersentrade machen;
ich werde mir eine 4-woechige Auszeit goennen, DENN die
Zeichen stehen auf Sturm, es wird sogar fuer den versierten
Anleger EXTRA zu Ausstieg geklingel!!

Heute Abend haben wir in Amerika eine massive Terrorwarnung
bekommen, die sich auf Bruecken und die Freiheitsstatue
bezieht; diese Warnung nehme ICH sehr sehr ernst und dements
prechend handle ich auch:

KEINE weiteren Boersenengagements fuer 4 Wochen!!!!!!

Warum hab ich im Moment so eine große Angst vor einem massiv
en Aktiencrash??

--> Die Metall sind in den letzten 2 Tagen explodiert;
Silber ist aus der Tradingrange von 4,64 $ ausgebrochen und
stand heute schon bei 4,86 $, Gold ist von 304 auf in der
Spitzt 316 in den letzten Tagen gestiegen; ebenfalls sind
nahezu ALLE Minenwerte wie CDE,HL,BGO usw. explodiert!!

Und das WICHTIGSTE hierbei: In den SILBER und GOLDfutures
sehen wir nahezu nie dagewesene VOLUMINA, es wissen hierbei
wahrscheinlich wieder ein paar Leute mehr, die sich noch
rechtzeitig vor den Terroranschlaegen positionieren wollen!!

Ein ebenfalls sehr interessantes Detail bildet der BUSH-Besu
ch bei uns; ich kann mir gut vorstellen, daß BUSH mit SCHROE
DER auch ueber einen IRAK-Angriff reden wird; auch hier erwa
rte ich in Kuerze eine amerikanische Invasion im IRAK!!!

Ich kann nur JEDEM raten in den naechsten Tagen KEINERLEI
Aktienengagements einzugehn, DENN was wuerde wohl an den
Maerkten passieren, wenn die Anschlaege mal NACH den Handels
zeiten eintreten--> der SELL-OFF waere ungemein groeßer!!!

Ich hoffe ihr nehmt meine Warnung ernst und macht euch eure
eigenen Gedanken, DENN ein VERLUSTE muessen immer so gering
wie moeglich gehalten werden, DENN ein hoeher Verlust versau
t einem die Jahresperformance!!

Ich wuerde mich ueber einen Meinungsaustausch sehr freuen
und verbleibe dementsprechend mit besten Grueßen

Euer
SIEGER  

21.05.02 23:44

95441 Postings, 7557 Tage Happy End@SIEGER

Das mit dem Bild hat noch nicht ganz geklappt -
werde mich morgen darum bemühen!

Schlaf gut!
Gruß  
Happy End  

21.05.02 23:47

629 Postings, 7094 Tage babefan@Happy

Kein Thema, DU hast bis JETZT JEDES bei Ariva abgebene Versprechen gehalten, deshalb freu ich mich schon sehr
auf die Bilder!!!

Gruß
SIEGER

PS: Nehm Dir mein o.g.Posting bitte zu Herzen, denn ich hab
im Moment ein ganz komisches Bauchgefuehl!!  

21.05.02 23:59

69046 Postings, 7994 Tage KickyÜberleg dir das gut,Sieger

es ist mir klar,dass du leicht in Angst zu versetzen bist.Aber es sollte auch bedacht werden,dass wir in USA vor Wahlen stehen und die Luft dünn wird für Bush.Eine derartig massive Häufung von Warnungen hat es bisher nicht gegeben und sie ist sicher nicht unbedingt auf tatsächlichen Gefahren begründet,sondern dient auch politischen Zielen:Begründung für militärische Aktionen,Einbindung der europäischen Partner bei einem Angriff auf andere Staaten,Mobilisierung des Nationalgefühls der Amerikaner....Ich jedenfalls halte die Angst für überzogen.Wenn du dich absichern willst,nimm doch den Goldspot von der Commerzbank oder ne Goldaktie aus Südafrika oder einen Put auf den Dow,aber deine jetzige Reaktion zeigt eher ,dass du noch kein Börsenfeeling hast ,du gerätst eher zu leicht in Panik.
Sorry ich misch mich sonst nicht ein,aber du warst gerade oben und irgendwie kennen wir uns ja schon lange.Kicky  

22.05.02 00:14

629 Postings, 7094 Tage babefan@KICKY

Ja, da hast Du Recht, wir BEIDE gehoeren wohl zum Arivaurges
tein und wir 2 haben auch schon den ein oder anderen Kampf
ausgefochten!! Dein o.g.Posting beinhaltet wohl mehr als ein
Korn Wahrheit, DOCH ich werde meinem hart verdienten Geld
KEINERLEI Gefahr aussetzen!!

Gruß
SIEGER  

22.05.02 00:31

377 Postings, 7872 Tage LaserfuzzyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.06.12 07:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

22.05.02 00:32

51341 Postings, 7757 Tage eckiUnsicherheit mag sie nicht, die Börse.

22.05.02 01:43

59073 Postings, 7597 Tage zombi17Boh Ey , was seid Ihr arm!

Massive Terrorwarnung?
Nicht ein Gedanke an die Unschuldigen, die Opfer werden könnten.
Der harmlose Spazierganger, der über die Golden Gate Bridge wandert, der harmlose Einkaüfer in der Haupteinkaufsstraße , der harmlose Kunde im Restaurant,der Palästinenser der kein Ausweg mehr weiß , den Israelis , die glauben, sich so wehren zu müssen.  Ihr seht nur noch das Dollarzeichen. Wo soll das noch hinführen?
Ich schäme mich Stellvertretend für fast Alle.
Gruß Zombi  

22.05.02 01:51

4706 Postings, 7307 Tage R.A.P.@zombi17

Irgendwie hast Du recht.Leider sind politische Diskussionen hier müßig.

Beispiel Deiner Dollarzeichen:

teledata.de


Kommt Dir das Datum irgendwie bekannt vor??

Gruß
R.A.P.  

22.05.02 08:10

21368 Postings, 7387 Tage ottifantWarnung auch im Radio

Warnung vor Anschlägen
New York: Die amerikanische Bundespolizei FBI hat die Stadt New York vor neuen Anschlägen gewarnt. Als mögliche Ziele werden die Freiheitsstatue und die Brooklyn-Brücke genannt. Die Bundespolizei beruft sich auf Aussagen von inhaftierten Al Kaida-Mitgliedern. Die Sicherheitsvorkehrungen in New York sind verstärkt worden.
US-Verteidigungsminister Rumsfeld geht davon aus, dass Terroristen in den Besitz von Atomwaffen gelangen werden. Sie hätten enge Beziehungen zu Staaten, die den Terrorismus unterstützten und zugleich Atom-, Chemie- und Bio-Waffen entwickelten.

Quelle: SWR3  

22.05.02 08:37

69046 Postings, 7994 Tage Kicky@zombi

das kann ich nicht auf mir sitzen lassen,zombi! ich bin nun wirklich diejenige ,die immer wieder auch auf die Opfer hingewiesen hat,nur hier bin ich überzeugt,dass mit Angst der Menschen vor potentiellen Anschlägen Politik betrieben wird und eine Rechtfertigung für den nächsten Kriegseinsatz geschaffen wird.
Man sollte sich nicht in Angst versetzen lassen durch die nun immer wieder  wiederholten Warnungen des FBI und nun Cheney,was auch damit zu tun hat,dass die Regierung sich vor dem Kongress rechtfertigen musste wegen der Versäumnisse zuvor .
Und glaubst du wirklich man kann Terroranschläge durch solche Warnungen verhindern?Es entsteht eher eine Atmosphäre des Misstrauens in der Bevölkerung gegüber Ausländern wie in Berlin,die ich nicht gutheissen kann.
Auch ich missbillige zutiefst die Selbstmörderaktionen,die immer Unschuldige,auch Kinder treffen.Was für ein entsetzlicher Hass und religiöser Fanatismus!Und es ist auch der Islam nicht ohne Schuld,der den Glauben schuf,dass man direkt ins Paradies kommt für Greueltaten!  

22.05.02 08:49

Clubmitglied, 46948 Postings, 7675 Tage vega2000Nach den Informationspannen vom 11. September

will sich die US-Regierung nicht noch einmal vorwerfen lassen, sie habe nicht rechtzeitig vor den Anschlägen gewarnt. Letztendlich wird sich aber auch in Zukunft ein Terroranschlag nicht verhindern lassen, da es zuviele Möglichkeiten gibt ein Attentat auszuführen. Die jetzt ausgesprochenen Warnungen sind aus psychologischer Sicht wichtig, um a) die Bevölkerung zu beruhigen & b) potentielle Attentäter abzuschrecken.
 

22.05.02 11:25

5208 Postings, 7294 Tage JessycaJessyca weiß Rat!

In diesen gefährlichen Zeiten können die Börsen nicht steigen, aber umso leichter fallen.

Deshalb empfehle ich Dir SIEGER einen Put zu kaufen!

Damit bist Du auf der sicheren Seite!

Ich wundere mich, warum Du nicht selbst darauf gekommen bist. Du bist doch darin Experte.

Gruß Jessy  

22.05.02 12:26

629 Postings, 7094 Tage babefanNur zur INFO und UNTERmauerung meiner Einschaetzun

Brooklyn Bridge in New York zu - Verdächtiges Paket gefunden

           New York, 22. Mai (Reuters) - Die Brooklyn Bridge in New York ist am Mittwochmorgen
           nach Polizeiangaben geschlossen worden, nachdem ein verdächtiges Paket gefunden
           worden war.

           Die Brücke, die die Insel Manhattan mit Brooklyn verbindet und eines der wichtigsten
           Gebäude der Metropole ist, wurde um 05.00 Uhr (Ortszeit, 11.00 Uhr MESZ)
           geschlossen. Behörden hatten am Dienstag mitgeteilt, es gebe "allgemeine
           Warnungen" für wichtige Gebäude in New York, darunter die Freiheitsstatue und die
           Brooklyn Bridge über den East River. Örtliche Behörden teilten mit, sie würden alle
           nötigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.  

@JESSYCA: Ich mach seit ungefaehr 2 Monaten KEINE OS-Geschae
fte mehr, da das CHANCE/RISIKO-Verhaeltnis NICHT mehr stimmt
!! Wie geht`s denn meiner sueßen kleinen Jessyca???

Liebste Grueße von DEINEM SIEGER

             

                                                   

   Antwort einfügen - nach oben