Rettet DAS den heutigen Tag?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.09.02 21:33
eröffnet am: 13.09.02 09:53 von: Gruenspan Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 13.09.02 21:33 von: Gruenspan Leser gesamt: 596
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

13.09.02 09:53
2

10723 Postings, 7723 Tage GruenspanRettet DAS den heutigen Tag?

14:30 US - Produzentenpreis-Index August zuletzt -0,2% / Erwartung +0,2%

        - Einzelhandelsumsätze August zuletzt 1,2% / Erwartung +0,1% ohne Auto

15:45 US - Michigan Konsumentenvertrauen September zuletzt 87,6 Erwartung 88 !!!

- Honeywell warns für Q3/02
- Verity warns ebenfalls
- ADBE mit guten Zahlen und Ausblick
- MOT ebenfalls mit guten Aussichten
- PC- Sektor Wachstumsaussichten weden generell gesenkt
- AMD verschiebt Prozessor Markteinführung
- Alan droht aufgrund Verschuldung mittelfristig mit Zinsanhebung
- Bush droht mit Irak-Krieg, auch ohne UN- Mandat
- AOL negativer Bericht im WSJ
- IWF Panikverkäufe durchaus möglich

PS:     Nichts ist spannender als Wirtschaft!

ariva.de  

13.09.02 10:17

10723 Postings, 7723 Tage GruenspanGut an der Geschichte ist,

datt die Goldminen wieder schön von profitieren und deren Kurse STEIGEN!
;-)))


PS: Wim Düsentrieb zeichnet auch ein sehr trübes Bild!

        Hat hier noch keiner erwähnt, oder?

                                                            Gr.Gr.

 

13.09.02 10:25

4312 Postings, 7890 Tage Idefix1Hi Grueni

Was hältst Du von Allianz ? Zwar glaube ich auch noch, daß die die 100 testen aber auf Sicht von 2-3 Jahren sind das Kaufkurse ??

Oder doch nicht ?

Von Charttechnik will ich hier jetzt nicht reden sonst müßte ich gleich noch ein paar Puts kaufen.

Andererseits wird Allianz unter 100 zu einem Übernahmekandidaten. Die Deutsche und die HVB scheinen schon mitzuwirken ? Ist das ein Branchenkampf indem man sich am Primus reibt ? Ist die Deutsche scharf auf mehr ?  

13.09.02 10:30

580 Postings, 6939 Tage sash2811Den Wert von 87,6 auf erw. 88 ??

Ist das das Konsumentenvertrauen oder der ECRI??
Konsumentenvertrauen und ECRI gleichauf: Zufall oder Verwechslung?

Sash  

13.09.02 10:31

1262 Postings, 7083 Tage rübezahlguten morgen

gestern mein short zertifikat verkauft (668361 KK 0.83 VK 1.98) und heute long Position (668285 KK 1.34). Gruß, Rübe  

13.09.02 10:33

580 Postings, 6939 Tage sash2811@gruenspan

Hier die Daten zu meiner Frage aus Nr. 4:

13.09. 08:03
            Heutige Wirtschaftsdaten

            (©BörseGo - http://www.boerse-go.de)
            Produzentenpreis Index
            August, 14.30 Uhr, zuletzt:-0,2%, Schätzung:0,2%


            Retail Umsatz
            August, 14.30 Uhr, zuletzt:1,2%, Schätzung:0,0%


            University of Michigan, Konsumentenvertrauen
            September, 15.45 Uhr, zuletzt:


            ECRI Index
            Vorwoche, 16.30 Uhr, zuletzt:87,6  

13.09.02 10:33

4312 Postings, 7890 Tage Idefix1Allianz interessiert keinen ????

Falls der DAX doch die 3200/3300 halten sollte, kaufe ich 2 Jahres Calls - und zwar ordentlich.

Aber noch ist es nicht so weit. Andererseits wären auch Short Puts wieder hochinteressant, allerdings nicht ganz ungefährlich. (was für den DAX 3200/3300 ist für die Allianz 100/110)


 

13.09.02 10:41

10723 Postings, 7723 Tage GruenspanRe

Du sagst es!
Es gibt viele offne Fragen und nur wenig verschwommene Antworten.
Deshalb würde ich noch warten, bis eindeutige Tendenzen sichtbar werden.
Was tief fällt, fällt nicht GRUNDLOS!
Denke aber, datt Tradingkräfte den Wert hin und her, je nach Gerüchten oder News, bewegen werden.
Da ständig hart am Ball bleiben, wer hat die Zeit?
Außerdem, langfristig wäre mir die Münchner Rück sicherer, wenn man überhaupt davon sprechen darf.
Wie gesagt, es kann und wird bis zum Winter wahrscheinlich noch allerhand passieren, was heute zur Stunde noch niemand richtig einschätzen kann.
Was soll ich Dir sonst sagen ??????

                                    Gr.Gr.


 

13.09.02 10:49

10723 Postings, 7723 Tage Gruenspan@sash

Ich habe meine Daten fast immer von Bloomberg.
So auch obige.
Wenn die nicht stimmen, sorry, dann ist Bloomberg Schuld.

PS: Bloomberg flunkert manchmal, watt Daten und Zeiten angeht.

      Deshalb, alles ohne Garantie.


                                        Gr.Gr.  

13.09.02 11:09

1174 Postings, 7932 Tage cosinusre: idefix

allianz bei 100e überlege ich mir auch, allerdings eine erste position in aktien zu kaufen

was haltest von man ag zu 17,5 zu kaufen, und thysen krupp bei 12e bzw 11,4?

gruß, cosinus

ps.: gestern meine letzten barrick gold aktien verkauft, jetzt halte ich noch 2 euro calls, und ein paar hedge fonds :-)  

13.09.02 11:16

4691 Postings, 7144 Tage calexaLest heute mal FAZ

Da ist ein Bericht drin über die Rückstellungen der Allianz für ihre amerikanische Tochter wegen Asbestklagen.

Daneben noch mieses Geschäft in der Börsenverwaltung, Riesenprobleme mit der Dresdner Bank.

Achja, der zusätzliche Finanzbedarf wird in der FAZ für die ALlianz mit 3-4 Milliarden Euro angegeben......ratet mal, wo die herkommen werden!

So long,
Calexa
www.carstenlexa.de  

13.09.02 11:34

2284 Postings, 7514 Tage Speculator@Gruenspan, also das Fazit...

müsste lauten: Wirtschafts- und Quartalszahlen gemischt!

In den letzten Wochen mieses Konsumentenvertrauen vs. gute Auftragseingänge und ein guter Einkaufsmanagerindex.

Gestern zwei Mal Gewinnwarnung und zwei Mal gute Zahlen und Aussichten.

Greenspan wird sich hütten an der Zinsschraube zu drehen, zumindestens nach oben!

Die Rede von Bush viel in etwa so aus wie es viele erwartet hatten. Im vorfeld deuteten die Aüßerungen aus Frankreich und England schon darauf hin. Saddam wird ein Ultimatum bekommen um die UN-Resolutionen zu erfüllen. Er muss die Inspektoren wieder ins Land lassen, ob er so dumm ist und es auf eine kriegerische Auseinandersetzung ankommen lässt?

Ich würde eher darauf wetten, daß er nachgibt und versucht sein Kopf zu retten.


mfG: Speculator  

13.09.02 12:23

10723 Postings, 7723 Tage Gruenspan@Speculator

Die gestrigen US- Wirtschaftsdaten waren "sehr" schlecht.
Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung mächtig gestiegen!
Leistungsbilanzdaten mit Minus 130 Mrd. Dollar auch unter aller Sau!
Alan wird und muss früher oder später aufgrund dieser Verschuldung die Zinsen anheben müssen.
Nicht heute, aber wenn die Verschuldung weitergeht, sicher übern Winter.
Es dreht sich alles im Kreis, Zinsen sind unten, Firmen wollen dennoch keine Kredite, da nur wenig Produktnachfrage da ist.
Diese kommt aber nur durch Konsumenten, selbige zögern aber aufgrund der angespannten Lage in Politik, Wirtschaft und Arbeitsmarkt.
Kaufkraft schwindet, Verschuldung steigt, Firmen produzieren wieder auf Halde,
nur wenige Sektoren boomen dadurch, wenn überhaupt das Wort Boom verwendet werden darf.
Kriegsgefahr steigt von Tag zu Tag.
Der Iraker lässt sein Volk abschlachten, der gibt nicht nach.
Bush ist genauso, Rache, Macht und Reichtum zusammen durch Öl vergiften den Menschen.
Vertrauen in Aktiengesellschaften ist sowieso aufgrund der vielen geschönten Bilanzen und zusätzlichen Pleiten am Boden.
Selbst das für nach dem 11.09. angekündigte steigende Vol. am Markt bleibt wiederum wegen besagten Gründen aus.
Ich kenne die Antworten, welche zur Erholung führen sollen nicht.
Mein Motto: Flucht in Edelmetalle, da ich weing Ahnung von Shortgeschichten mit REIN-RAUS hab.

                               
                                   Gr.Gr.


 

13.09.02 15:27

4312 Postings, 7890 Tage Idefix1Beeindruckende Rede Grueni

Ich fürchte auch neue Lows - aber nicht richtig - und deshalb fürchte ich, daß tatsächlich neue Lows kommen. You know ?

Allianz ist für mich jetzt reif für eine short call - long call - Strategie, wobei ich den Long Kontrakt teilweise schon bei 118 erworben hab (leider).

 

13.09.02 15:45

2284 Postings, 7514 Tage SpeculatorGruenspan hat Recht aber...

es gibt ja auch positive Witschafts- und Quartalszahlen, das darf man nicht übersehen. Wenn jetzt das Konsumentenvertrauen nicht enttäuscht dann geht heute noch die "Post" ab. Die Unterstützung bei 3300 Punkte hätte nun schon zum vierten Mal in Folge gehalten, ein charttechnischer Signal der nicht ignoriert werden sollte.

Schaut euch mal den intraday Verlauf des DAX genau an. Vergleicht mal den DAX Verlauf zwischen 13:30 Uhr und 14:00 Uhr, DAX im Sturzflug, schaut euch jetzt mal die Vola an!

mfG: Speculator  

13.09.02 21:33

10723 Postings, 7723 Tage GruenspanRe

Ja, es gibt auch paar positive Wirtschaftsdaten in den USA.
Die heutigen Einzelhandelszahlen waren not bad, aber ........
Nächste Woche ist irgendwann wieder 3300 Test, ich setze meine Aktentasche.
Und wenn nicht, reichlich hoch geht es auch nicht, hemmende Gründe würden auf der Hand liegen.
Aber, man verschätzt sich manchmal gewaltig, wenn man amerikanisches Anlegerverhalten im Vorfeld beurteilt und einschätzt.
Mit Glück gehen wir im Wochenverlauf seitwärts, aber datt wäre ja auch watt, oder?
Also, macht datt Beste aus der Geschichte!


                                                         Gr.Gr.;-)




 

   Antwort einfügen - nach oben