Rechtsextreme

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.10.07 19:58
eröffnet am: 13.10.07 19:58 von: ottifant Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 13.10.07 19:58 von: ottifant Leser gesamt: 187
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.10.07 19:58

21368 Postings, 7390 Tage ottifantRechtsextreme

APPENZELL – Alles was recht(s) ist: Rechtsextremisten nützen das Drama um Ylenia für eine unbewilligte Kundgebung gegen Kinderschänder aus.

 Die braune Brut marschiert durch Appenzell. (Reuters)

Rund 120 Rechtsextremisten haben sich in Appenzell zu einer unbewilligten Kundgebung gegen Kinderschänder versammelt. Ein grosses Polizeiaufgebot riegelte den Dorfkern ab. Die Demonstranten legten beim Hallenbad Blumen nieder, wo Ylenia entführt worden war. Laut Polizeiangaben kam es zu keinen Zwischenfällen.

Zur Kundgebung hatten verschiedene rechtsextremistische Organisationen aufgerufen, darunter die Partei National Orientierter Schweizer Pnos, die Freie Nationale Kameradschaft Schweiz-Germania und der Kampfbund Nationaler Aktivistinnen. Die rund 120 Aktivisten besammelten sich nach 13.00 Uhr auf dem Brauerei-Parkplatz, am Rande des Dorfkerns.

http://www.blick.ch/news/schweiz/neonazi-demo-fuer-ylenia-73535

Zum Glück gibt es hier Kiiwii- und Quantasfreie Postings.

 

   Antwort einfügen - nach oben