R. Berger berät den BND

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.05.16 12:14
eröffnet am: 13.05.16 12:04 von: inmotion Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 13.05.16 12:14 von: inmotion Leser gesamt: 503
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

13.05.16 12:04
1

14454 Postings, 6531 Tage inmotionR. Berger berät den BND

http://www.golem.de/news/...r-soll-bnd-durchleuchten-1605-120887.html

Der Bundesnachrichtendienst (BND) hat angeblich die Unternehmensberatung Roland Berger beauftragt, um die interne Kontrolle in seiner technischen Spionageabteilung zu verbessern. Wie Süddeutsche Zeitung, NDR und WDR berichteten, hat der scheidende BND-Präsident Gerhard Schindler den Auftrag in Absprache mit dem Kanzleramt erteilt.

...............

Warum überlässt man nicht direkt die Spionageabtleilung Roland Berger und nimmt den Umweg über den BND in Kauf?  

13.05.16 12:14

14454 Postings, 6531 Tage inmotionLeider keine Satire

http://www.sueddeutsche.de/politik/...durchleuchtet-den-bnd-1.2991655

Mit Hilfe der Beratungsfirma soll jetzt vor allem die Kontrolle von Anordnungen überprüft werden. Die Berater sollen bis Herbst 2016 Vorschläge für ein engmaschiges Kontrollsystem und für neue Arbeitsprozesse ausarbeiten.

Bislang wusste die Spitze des Dienstes in der Regel nicht, was in den Außenstellen passierte.

Fast willkürlich, so schien es jedenfalls, wurde dort festgelegt, wer abgehört werden sollte.

.................

Da ist R. Berger bestimmt der richtige Berater, haben sie doch nach dem Mauerfall blühenende Landschaften vorhergesagt.....  

   Antwort einfügen - nach oben