Quo vadis Zapf ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.10.02 14:55
eröffnet am: 15.09.02 18:28 von: Typhoon Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 16.10.02 14:55 von: Stox Dude Leser gesamt: 1610
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

15.09.02 18:28

34 Postings, 6848 Tage TyphoonQuo vadis Zapf ?

Seit einem Jahr hat sich der Kurs - zwar innerhalb einer starken Voaltilität -der facto nicht verändert. Handelt sich also bei Zapf wirklich um eine langfristige Anlage, oder kann man damit nur kurzsfritig Gewinne einfahren ?
Eine interessante und spannende Frage, denn nach diesem Wechselbad der Gefühle durch diese Schwankungen blieb nur die Dividende als kleines Trostpflaster.

So bleibt den Anhängern von dem Zentrum der Macht wohl auch nur das Warten auf den Quartelsbericht im Oktober und die Hoffnung, dass die Zapf Aktie dann endlich einen langfristigen Aufwärtstrend bildet.  

15.09.02 18:44

7149 Postings, 7679 Tage LevkeNun mal nicht gleich so eine Welle

Welcher Kurs hat sich schon im Zeitraum des letzten
Jahres gehalten ?
Beides: Langfristig auf jeden Fall, da die Beteiligung
immer größer wird (im Sinne des Firmenwertes);
kurzfristig auch, da kaum eine M-Dax so große Schwankungen
in so kurzen Intervallen hat - Zocken lohnt hier immer...
Die Dividende ist nett und unterstreicht nur, daß man
hier an einer Firma beteiligt ist, die ordentlich Gewinne
macht und das in jedem Jahr steigernd..

Wer ist das Zentrum der Macht ?  

15.09.02 19:12

34 Postings, 6848 Tage TyphoonWer ist das Zentrum der Macht ?

Diese Frage könnte sich wirklich dem sporadischem Leser stellen, was leider verdeutlicht, dass ein Eckpfeiler der Value Anhängerschaft dieses Forums nur noch sehr selten in Erscheinung tritt.

Darum DZDM lasse uns diesen Zeiten nicht alleine, sondern erfreue uns mit deinen stets hilfreichen und kompetenten Analysen und Ratschlägen.  

16.09.02 14:06

7149 Postings, 7679 Tage LevkeZockbeispiel Typhoon

Zapf reagiert meistens anti-markt-zyklisch.....

Kauf heute mal zu EUR 20,xx und in 10 Tagen hast Du mindestens
15% drin.  Wetten ?

Dann geht es bis zu den Zahlen wieder abwärts......  

16.09.02 15:06

34 Postings, 6848 Tage TyphoonDanke, aber..

Danke für den Tipp Levke und ich halte solch eine Reaktion sogar für realistisch, dennoch lag ich mit kurzsfritigen Trades meistens daneben und darum habe ich mich auf den Value Stil konzentriert.

Wie heißt es so schön: "Hin und her Tasche leer"  

16.09.02 15:16

7149 Postings, 7679 Tage LevkeValue gut und schön, ist auch richtig

aber Value soll doch auch steigen, oder ?
Habe meine ersten Zapf seinerzeit für EUR 35,00 gekauft und wollte
diese auch liegen lassen. Im Vergleich zum Gesamtmarkt war dieses
auch garnicht so verkehrt; bedenke ich mal, daß ich bis April 2001
ausschließlich NM-Aktien gehandelt habe und über die Entwicklung
dieser Kurse brauchen wir nicht zu reden.
Trotzdem ist Zapf ein Papier, wo ein Aussteig und eine Reinvestition
immer ein paar hundert Euro bringt.....

Warten wir es ab.......  

16.09.02 15:30

34 Postings, 6848 Tage TyphoonSicherlich

der Einstieg war zu früh. Ich habe die Entwicklung von Zapf auch seit dem Zeitpunkt verfolgt, als DZDM sie hier das erste mal vorgestellt hat, dennoch bin ich nicht sofort eingestiegen, da der Trend von Zapf eine eindeutige Richtung vorgab.

Doch nun ist die Frage, wo wir einen Seitwärtstrend eben unter sehr hohen Schwankungen haben, wohin die Reise geht. Bleibt Zapf ein Zockerpapier, wo man wirklich nur mit kurzsfritigen Aktionen Gewinn machen kann, oder bildet sich endlich ein langfristiger positiver Trendkanal ?

Ich bin nicht so naiv und vermessen zu behaupten, dass die allgemeine Wirtschaftlichelage für Zapf unwichtig ist und sich deshalb sofort ein starker und dauerhafter Kursanstieg ergibt.

Doch wäre es mit Hinblick auf den Quartalsbericht vielleicht mal wieder Zeit eine aktuelle Einschätzung zu Zapf zu diskutieren, wohin die Reise wahrscheinlich gehen wird.  

16.09.02 15:48

7149 Postings, 7679 Tage LevkeJetzt unter EUR 20,00 zu haben

Zapf war bisher relativ unabhängig von der allgemeinen
wirtschaftlichen Lage; bevor man bei seinen Kindern spart,
werden andere Dinge eher nicht gekauft.
Sogar im letzten Jahr wurden die 15% Plus erreicht, was seinerzeit
im Inland nicht erreicht wurde, haben die Exportzahlen gerichtet...

Auf eines reagiert die Aktie jedoch immer empfindlich und zwar
wenn die Prognosen nicht eingehalten werden......

Ich werde mir wohl für ein kurzfristiges Invest mal heute noch
ein paar für EUR 20,00 holen......  

16.09.02 15:50

41712 Postings, 7310 Tage Dr.UdoBroemmeWar das nicht der Zielkurs von Grünspan?

19,50 Euro wenn ich mich nicht täusche.

 

16.09.02 15:57

7149 Postings, 7679 Tage Levkenee, von Stox Dude aber........ o.T.

16.09.02 16:23

20520 Postings, 7456 Tage Stox Dudehehehehehe o.T.

16.09.02 16:26

6537 Postings, 7046 Tage SchnorrerAlles, was nicht einstellig wird, ist asozial. o.T.

16.09.02 16:27

20520 Postings, 7456 Tage Stox Dudenoch 15-20 % runter, dann wird es interessant

16.09.02 17:17

34 Postings, 6848 Tage TyphoonWieso ?

Weil der Abwärtstrend noch steiler wird, oder warum ?  

16.10.02 14:55

20520 Postings, 7456 Tage Stox Dude.

   Antwort einfügen - nach oben