Philips spart bei den Halbleiter-Investitionen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.09.02 15:56
eröffnet am: 12.09.02 15:56 von: Chinchin Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 12.09.02 15:56 von: Chinchin Leser gesamt: 97
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.09.02 15:56

83 Postings, 6844 Tage ChinchinPhilips spart bei den Halbleiter-Investitionen

12.09. 12:09  
Philips spart bei den Halbleiter-Investitionen
--------------------------------------------------
(©BörseGo - http://www.boerse-go.de)

Der niederländische Elektronik Hersteller Philips wird die Investitionen für den Halbleiter-Geschäftsbereich im Jahr 2002 halbieren.

Für Fabriken und Ausrüstung sollen lediglich 450 Millionen Euro investiert werden, nachdem im Vorjahr noch 981 Millionen in diesen Bereich flossen. Die Bereiche Forschung und Entwicklung muss ebenfalls Abstriche machen. So würden im Jahr 2002 nur noch 1.15 Milliarden Euro nach 1,26 Milliarden im Vorjahr investiert.

Philips ist Europa´s größter Hersteller von Konsumelektronik und Leuchtmitteln und die Nummer drei bei Halbleitern. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Geschäftsbereiche außerhalb des Kernkompetenzbereichs abzustoßen. Der jüngste Schritt in diese Richtung war der Verkauf der HealthCare Tochter (mehr dazu hier).

 

   Antwort einfügen - nach oben