Pfeiffer

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.08.00 11:15
eröffnet am: 09.08.00 08:00 von: Ottermann Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 25.08.00 11:15 von: Bronco Leser gesamt: 6302
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

09.08.00 08:00

27 Postings, 7788 Tage OttermannPfeiffer

Hat außer mir noch jemand Pfeiffer (mit drei f ;-) ) im Depot?

Wenn ja, wie sind eure Einschätzungen nach den Zahlen von gestern?

------------------------------------
Die Pfeiffer Vacuum Technology AG meldet zum 1. Halbjahr 2000 Rekordzahlen beim Umsatz und Ergebnis.
Der Umsatz konnte um 22,5% auf 141,7 Mio. DM gesteigert werden. Der Auftragseingang wuchs sogar um 37,5% auf 182,9 Mio. DM. Noch stärker, nämlich um 39,1%, legte das EBIT auf 30,6 Mio. DM zu.
Das Ergebnis je Aktie stieg von 1,46 auf 1,86 DM.
Für die gute Entwicklung macht das Unternehmen das konsequente Kostenmanagement und die Verschiebung im Produkt-Mix hin zu Produkten mit höherer Marge verantwortlich.
Die Umsätze entwickelten sich mit plus 54,4% in den USA und plus 43,3% in Europa (ohne Deutschland) weit überdurchschnittlich. Die Umsätze in Deutschland blieben unter dem Vorjahresniveau, da 1999 ein einmaliger Großauftrag abgewickelt worden war.
Bedingt durch die stürmische Nachfrage der Halbleiterindustrie stieg der Umsatz mit Vakuumpumpen mit plus 41,8% ebenfalls überdurchschnittlich. Zweiter Umsatztreiber waren Mess- und Analysegeräte, die u.a. in der Bio- und Gentechnologie eingesetzt werden. Dieser Produktbereich legte um 39,9% gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu.
Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung wurden um 22,5% auf 8,2 Mio. DM gesteigert. Es wurde besonders in die Weiterentwicklung der Trockenen
Pumpen für die Halbleiterindustrie und für die Entwicklung einer Sputteranlage für wiederbeschreibbare DVDs investiert.
Das Unternehmen erwartet eine weiter ungebremste Nachfrage nach Vacuum-Produkten aus allen Marktsegmenten und sieht sich mit einem erweiterten Produktspektrum, wie DVD-RW-Anlagen und Trockenen Pumpen, gut gerüstet. Es geht von einem "sehr guten Ergebnis für das Jahr 2000" aus, wie es in der Erklärung heißt.
Ohne in blauäugige Spekulationen zu verfallen, kann man nach den jetzt veröffentlichten Zahlen von einem diesjährigem Gewinn je Aktie in der Größenordnung von 2 Euro ausgehen. Das wäre eine Steigerung von etwas über 35% gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen ist breit aufgestellt und mit seinen Produkten in Wachstumsmärkten sehr gut platziert. Daher scheint der Ansatz der BHF-Bank eines 2001-er Gewinns je Aktie in Höhe von 2,35 Euro recht konservativ. Andere Analysten, denen gefolgt werden kann, setzen ihre Erwartungen bei 2,55 bis 2,70 Euro an. Damit ergibt sich ein 2001-er KGV von deutlich unter 20. Bei einem 2001-er PEG von unter 0,7 kann zunächst einmal ein Kursziel im Bereich um 70 Euro festgemacht werden.
Die Aktie notiert aktuell bei 47,40 Euro und befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend, der im Dez. 1999 bei knapp 24 Euro begann. Trendlinie aktuell bei 44 Euro. All-Time-High bei knapp 49 Euro.
                     
                    13:32 8.08, Klaus Singer
                    © wallstreet-online GmbH  

09.08.00 11:54

27 Postings, 7788 Tage OttermannRe: Pfeiffer

Das ist ja klasse. 19 Leute lesen und keiner schreibt auch nur ´ne Zeile.
Sicher ist Pfeiffer kein Wert mit mehreren 100 % Gewinnchance, allerdings doch aus meiner Sicht eine solide Depotbeimischung und die guten Aussichten sollten auch kurzfristig ein paar Prozente anstieg verursachen.

Auch wenn Pfeiffer bei vielen keinen Hering vom Teller zieht, das eine oder andere positive oder negative Feedback würde mich freuen.

Gruß und einen erfolgreichen und sonnigen Tag!

Euer Ottermann  

09.08.00 20:00

939 Postings, 7953 Tage Wulfman Jackmein lieber ottermann

unglücklicherweise hast du dir einen wert ausgesucht der eher
für langfristiges stragtegisches investieren geeignet ist.
98% prozent der arivaner besteht aber aus daytradern und kurzfristanlegern
also erwate nicht allzuviel resonanz.

so long

Wulfman Jack  

09.08.00 20:11
1

32 Postings, 7724 Tage untouchableRe: Pfeiffer

hallo ottermann, ich habe pfeiffer schon seit jahren im depot und kann dir sagen, ich bin eigentlich ganz froh darüber. es ist ein sher stabiler wert un zahlt außerdem alle jahre eine dividende, auch denke ich daß sich pfeiffer ,auf grund der dvd prod. , in zukunft noch stärker zum hightech hin entwickeln wird, aber, wie von einem mitdiskutant schon erwähnt, es ist kein daytrader und spekulateur. es würde mich freuen wieder mal was von dir zu gesicht zu bekommen

gruß
untouchable  

25.08.00 08:34

27 Postings, 7788 Tage Ottermannmein lieber Wulfman Jack

du hast natürlich völlig recht. Pfeiffer ist kein Wert der bei dem typischen Arivaianer (...?!) die Phantasie anregt. Allerding stimmen mich die groß Zahl an Empfehlungen (die aktuellste siehe unten)und die Aussichten für die Zukunft(auch kurzfristig) optimistisch.

Nun zu dir untouchable.
Auch ich habe schon mehrmals die Dividendenzahlung von Pfeiffer "genossen".
Das wird sich mit Sicherheit auch nicht so schnell ändern.
Lass auch du wieder was von dir "höhren".


Gruß

Ottermann

... und schaut euch mal Systematics an! ;-)


--------------------------------------------------
24.08.2000
                   Pfeiffer Vacuum aussichtsreich
                   Wirtschaftswoche heute


Die Analysten des Börseninformationsdienstes ?Wirtschaftswoche heute?
bewerten die Aktie von Pfeiffer Vacuum (WKN 691660) positiv.
Zu den Evergreens am Neuen Markt gehöre die Aktie von Pfeiffer Vacuum. Zwar
gebe es auch hier zwischenzeitlich Rückschläge. Doch solche Korrekturphasen
seien bisher nie von langer Dauer gewesen. Die regelmäßigen Kursschübe nach
oben seien grundsätzlich berechtigt.
Der Weltmarktführer bei der Produktion von Vakuumpumpen habe den Umsatz
im ersten Halbjahr um 22,5 Prozent auf 173,6 Millionen Mark ausgeweitet.
Gleichzeitig sei der Gewinn um 37,5 Prozent auf 30,6 Millionen Mark gestiegen.
Besonders hoch sei die Nachfrage im Halbleiter-Bereich gewesen. Um in der
Sparte Vakuumpumpen ganz vorne zu bleiben, habe das Unternehmen die
Ausgaben für die Forschung und Entwicklung erhöht.
Daß Pfeiffer Vacuum in der Branche einen guten Namen habe, zeigten die
Auftragseingänge, die ebenfalls um 37,5 Prozent zulegten. Nachdem der
Aktienkurs den bisherigen Höchststand mühelos überwunden habe, sei nach
Meinung der Experten der Weg frei für wesentlich höhere Sphären.  

25.08.00 10:26

116 Postings, 7646 Tage BraunbärIst auf Watchlist

Ich beobachte Pfeiffer Vacuum schon eine ganze Weile, habe aber leider den Einstieg bei Kursen um 40? vor einigen Monaten verpaßt. Sonst scheinen die ganz gut positioniert zu sein, beliefern auch Biotechs und Halbleiterhersteller.

  Gruß Braunbär  

25.08.00 11:15

2385 Postings, 7802 Tage BroncoSolider Wert.

Über die Produkte gibt es keine Diskussion - die sind erstklassig. Der Name steht bei Anwendern für Qualität und Zufriedenheit. Aussichten wg. Halbleiter-Industrie gut bis sehr gut. Gemessen am KBV schon sehr stolz bewertet - haben auch schon einen ziemlichen Kursanstieg hinter sich. Gemessen am KGV angesichts der erwarteten Ertragsdynamik immer noch ok. Nichts für Zocker (soviel wird da wohl nicht mehr passieren), aber gut für längerfristig interessierte Anleger.  

   Antwort einfügen - nach oben