Pechstein auch gedopt

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 29.01.15 17:18
eröffnet am: 03.07.09 18:41 von: Talisker Anzahl Beiträge: 53
neuester Beitrag: 29.01.15 17:18 von: Talisker Leser gesamt: 3051
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

03.07.09 18:41
9

36845 Postings, 6443 Tage TaliskerPechstein auch gedopt

Bei der Sportart nicht weiter überraschend...
Gruß
Talisker

http://www.spiegel.de/sport/wintersport/0,1518,634241,00.html  
Seite: 1 | 2 | 3  
27 Postings ausgeblendet.

04.07.09 11:12
1

818 Postings, 4353 Tage DunsanyIch die Röcke in Wimbledon,

wenn die Mädels nicht schon von selber drauf gekommen wären.  

04.07.09 11:15
2

58056 Postings, 4948 Tage jocyxes gibt aber leider auch ehrliche Spitzensportler

die nicht zu diesem Geldrummel gehören; Kanuten z. B.
Für den einfachen Sport wird immer mehr Geld gestrichen und der Rest ufert aus. Tennis, Boxen, Fußball, Formel1...
Wenn schon an den Gymnasien kaum noch Sportunterricht stattfindet ...  

14.07.09 11:01
2

36845 Postings, 6443 Tage TaliskerWas für ein Zufall

Ganz interessanter Artikel zur Unschuld auf der Eisbahn:
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,635847,00.html

Übrigens jocyx, ich kenn nen Gymnasium, da haben die Klassen 9 und 10 derzeit epochal Sport...
Gruß
Talisker  

05.08.09 20:12
2

2286 Postings, 4631 Tage Bruno Eisenträgerprechstein wieder im Rennen?

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/2009/08/...oping-proben.html
-----------
Dies ist keine Aufforderung zu irgendwas, sondern nur meine Meinung. Daher: Augen auf!

05.08.09 21:32
2

12850 Postings, 7059 Tage Immobilienhaiwenn das auch nur halbwegs stimmt, dann kann sich

die WADA und die NADA komplett beerdigen.....
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

25.11.09 14:04
2

61594 Postings, 6410 Tage lassmichreinSportgerichtshof bestätigt Pechstein-Sperre

 

Der internationale Sportgerichtshof Cas hat die vom Eisschnelllauf-Weltverband verhängte Sperre für die deutsche Athletin Claudia Pechstein bestätigt. Die 37-Jährige war als erste Sportlerin aufgrund von indirekten Dopingnachweisen von den Wettbewerben ausgeschlossen worden.

Mehr in Kürze auf SPIEGEL ONLINE.

-----------
Shice Firewall *Grml*

25.11.09 14:06
1

12850 Postings, 7059 Tage Immobilienhaiwar nicht anders zu erwarten

das recht wird gebeugt um über die eigenen unzulänglichkeiten hinwegzutuschen.....
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

08.12.09 10:16
1

61594 Postings, 6410 Tage lassmichrein???Häh??? Pechstein darf in Salt Lake City starten

Überraschende Wende im Fall Claudia Pechstein: Die Eisschnellläuferin darf trotz Sperre am Freitag beim Weltcup in Salt Lake City starten. Das Schweizer Bundesgericht gab einem Eilantrag der Berlinerin statt - die sich damit die letzte Chance für die Olympia-Qualifikation sichert.

Mehr in Kürze auf SPIEGEL ONLINE.


Na da bin ich ja jetzt mal gespannt....
-----------
Shice Firewall *Grml*

08.12.09 11:34

61594 Postings, 6410 Tage lassmichreinUP für TigerR ;)

-----------
Shice Firewall *Grml*

08.12.09 12:41

61594 Postings, 6410 Tage lassmichreinDer Fall Pechstein - Eine Chronologie

An die Spiegel-Online-Redaktion: Ich hoffe, es wurde zu Ihrer Zufriedenheit gekürzt... :))

 

7. Februar 2009: Pechstein bestreitet

29. und 30. Juni: In Bern findet

 3. Juli: Die Isu sperrt chuld.

 4. Juli: Es folgte getan.

5. Juli: Zwischen der DESG s bestreitet die Isu.

7. Juli: Die bangen.

9. Juli: Die DESG-Spitze vor.

20. Juli: Pechstein darf pruch ein.

6. August: Pechstein verkündet

14. August: IOC-Präsident Jacques bestätigt wird".

15. August: Pechsteins Manager mitgearbeitet hat.

18. August: Franke beendet aussetzen.

20. August: Pechstein möglich sind".

4. September: Der Cas Schouten an.

11. September: Die Nada gewährleisten.

20. September: Die Isu 07 relevant.

13. Oktober: Pechstein legt ihre Unschuld.

21. Oktober: Pechstein gefunden hätten.

22./23. Oktober: In der Cas-hl nach Hause".

24. Oktober: Der Cas gibt bekannt

27. Oktober: Der Cas stellt .

4. November: Der Cas hlossen.

6. November: Der Cas chaden zu.

7. November: Während des Weltcups  verbal an.

19. November: Der Cas kündigt das Urteil

20. November: Der Cas lehnt engebunden seien.

23. November: Pechstein hat.

25. November: Der Cas abnormalen Werte sei.

8. Dezember: Das Schweizer ke City.

Q: http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,665836,00.html

-----------
Shice Firewall *Grml*

08.12.09 12:52
1

9754 Postings, 4763 Tage KlappmesserSieht die Pechstein so aus

als wäre sie gedopt ?
Ich glaube, meine, denke=>  NEIN
Nach meinen Infos wurde in ein Blutlabor in Norwegen eingebrochen, außerdem gab´s Stress mit ihrem
Manager, soll ein Arxxxloch sein...
PS. ein Bekannter von mir kennt sie , kann gut zechen ;-)
-----------
Where do elephants fly,
when you make an Arschtritt try ?

08.12.09 12:53
1

8976 Postings, 4394 Tage MulticultiDeutschland ist ja nicht

umsonst eines der korruptesten Länder der Welt,angeblich an 3ter Stelle.Multiculti  

08.12.09 13:15
1

9754 Postings, 4763 Tage KlappmesserAuffällige Blutwerte heisst noch gar nichts

Die kann sonstwer haben auch Ihr oder Verwandte von euch.
De facto ist Pechstein jahrelang kontrolliert worden wie nur was und es wurde nichts gefunden
Also würde ich erstmal den Ball flach halten.
-----------
Where do elephants fly,
when you make an Arschtritt try ?

12.03.10 17:37

51341 Postings, 7627 Tage ecki"Blutspezialisten entlasten Claudia Pechstein"

12.03.2010
 Fall Pechstein
Böses Blut
Von Peter Ahrens und Cinthia Briseño

Mediziner machen sich für die gesperrte Claudia Pechstein stark und halten eine körperliche Ursache ihrer erhöhten Blutwerte für denkbar. Während die 38-jährige Eisschnellläuferin jubelt, bleiben die Dopingfahnder unbeeindruckt.

Gerd Heinze weiß schon seit geraumer Zeit nicht mehr so recht, was er glauben soll. Der Präsident der Deutschen Eisschnelllaufgemeinschaft DESG hat sich seit Monaten mit dem vermeintlichen Dopingfall Claudia Pechstein zu beschäftigen. Ein Fall, in dem mittlerweile so viele Wahrheiten auf dem Markt sind, dass Heinze sich am liebsten "auf die Rolle des neutralen Beobachters zurückziehen" würde. Am kommenden Montag geht die Dauer-Causa Pechstein in die nächste Runde: Dann werden Mediziner auf einer Pressekonferenz den Dopingnachweis bei der Sportlerin anzweifeln.

Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie DGHO will bei dem Termin Erkenntnisse präsentieren, nach denen die auffälligen Blutwerte Pechsteins auch körperliche Ursachen haben könnten. Die Athletin hatte bereits im vergangenen Sommer, als der Dopingvorwurf gegen sie öffentlich wurde, eine mögliche Krankheit als Ursache für ihre Werte angeführt.
..... usw...

http://www.spiegel.de/sport/wintersport/0,1518,683215,00.html

Was für ein Drama.  

12.03.10 17:41

326160 Postings, 4981 Tage HolgixyTalisker auch gedopt !

man hat ihn mit 8 liter kölsch im blut im
strassengraben gefunden :-))))))))))))))))))))))))))))))))))

btw @ Talisker... vorab danke für den schwatten :-))))

*ichfreumichdrauf*  

12.03.10 17:45

7405 Postings, 4147 Tage Lars vom MarsWahrscheinlich lags an der Zahnpasta-

15.03.10 12:38
1

51341 Postings, 7627 Tage eckiDoch Blutanomalie statt Doping

15.03.2010, 12:10  |   Eisschnelllauf
Doch Blutanomalie statt Doping

Deutsche Hämatologen haben der gesperrten Eisschnellläuferin Claudia Pechstein eine vererbte Blut-Anomalie bescheinigt. Die Doping-Sperre sei nun aus medizinischer Sicht ?haltlos?.

AP Durfte nicht bei den Olympischen Winterspielen antreten: Eisschnelläuferin Claudia Pechstein
  Eine milde Form der Kugelzellen- Anämie soll für die erhöhten Retikulozyten-Werte der 38-Jährigen verantwortlich sein, wurde am Montag in Berlin auf einer Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) mitgeteilt. Pechstein hofft, durch diese Erkenntnisse erfolgreich gegen ihre zweijährige Sperre wegen erhöhter Blutwerte vorgehen zu können.

Vater möglicherweise Überträger

Knapp 800 000 Menschen in Deutschland würden Merkmale dieser Anomalie tragen, die auch Sphärozytose genannt wird. Untersuchungen hätten zudem ergeben, dass auch Pechsteins Vater unter dieser Anomalie leidet und die Athletin die Sphärozytose möglicherweise von ihm geerbt hat, erklärte Oberarzt Andreas Weimann von der Charite in Berlin.

Der DGHO-Vorsitzende Chef Gerhard Ehninger sagte in seinem Referat, dass nach diesen Erkenntnissen Pechsteins zweijährige Sperre aus medizinischer Sicht haltlos sei. Der Internationale Sportgerichtshof CAS hatte diese Sperre bestätigt. Vor dem CAS seinen Gutachten in ihr Gegenteil verkehrt oder verfälscht dargestellt worden, kritisierte Ehninger. ?Ich vollziehe keine Rolle rückwärts. Wir wissen jetzt, was die Ursachen der erhöhten Retikulozyten sind, Zweifel sind ausgeräumt?, bekräftigte Ehninger, der sich im vergangenen Sommer zunächst kritisch zu den erhöhten Werten von Pechstein geäußert hatte.
http://www.focus.de/sport/wintersport/...statt-doping_aid_489773.html  

05.10.11 12:20
1

95441 Postings, 7427 Tage Happy EndPechstein vergleicht sich mit Amanda Knox

Pechstein vergleicht sich mit Amanda Knox

Claudia Pechstein will die Eisschnelllaufverbände auf Schadenersatz "in astronomischer Höhe" verklagen. Um sich als unschuldiges Dopingopfer darzustellen, greift die fünffache Olympiasiegerin nun zu einem kühnen Vergleich.

weiter: http://www.spiegel.de/sport/wintersport/0,1518,789998,00.html  
Angehängte Grafik:
image-197401-galleryv9-thea.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
image-197401-galleryv9-thea.jpg

01.12.11 20:14
1

69031 Postings, 6395 Tage BarCodeVorwürfe gegen Pechstein lösen sich grade in Luft

auf...


http://www.sportschau.de/sp/wintersport/news201112/01/pechstein.jsp
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

01.12.11 20:59
2

Clubmitglied, 46328 Postings, 7545 Tage vega2000Zwei verlorene Jahre

& dazu das Image dauerhaft geschädigt, - was der Funktionär sich nicht vorstellen kann, gibt's nicht & das Urteil gegen Claudia: Eine Farce  
-----------
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen wenn der Zorn ihr zur Hand geht

01.12.11 22:35
1

33909 Postings, 7556 Tage DarkKnightShit happens.

Auf jeden Fall ist es beruhigend, immer iweder bestätigt zu bekommen:

Gerechtigkeit ... ist nicht das Prinzip, das die Welt am Laufen hält.


Was bedeutet das nun? Ich denke, fürClaudia müssen wir nicht sammeln gehen ... es trifft keinen "Armen".

Es ist an der Zeit, sich wieder daran zu erinnern, dass man auch andere Dinge machen sollte als für den Frieden trommeln, gegen den Hunger zu stricken oder sich an Castor-Gleise zu ketten:

Wir brauchen Volkshochschulkurse in

Rücksichtslosigkeit
Eigennutz
Größenwahn
Selbstgerechtigkeit
Schwein-Sein

Was bringt denn die herkömmliche Erziehung heutzutage? Egal, wie sehr man sich bemüht, am Ende ist man leider nur ein ... Pech-Stein.

Gut, zugegeben: Schwein-Sein oder als Egomane rumzulaufen macht die Welt nicht besser, aber man fühlt sich dann nicht mehr so Scheiße als Loser. Bloß: wo lernt man sowas?  

08.01.12 16:40
2

33960 Postings, 4750 Tage McMurphyPechstein läuft zu Silber bei der Mehrkampf-EM

Dank einer starken Leistung über die abschließenden 5000 Meter in Budapest sichert sich Claudia Pechstein ihre elfte Medaille bei Europameisterschaften.

www.welt.de  

08.01.12 16:43
3

33960 Postings, 4750 Tage McMurphyRespekt,auch ich bin damals von Doping ausgegangen

Sich nach der Sperre wieder so ranzukämfen verlangt wirklich Respekt ab.  

30.01.12 00:56
1

95441 Postings, 7427 Tage Happy EndPechstein wieder im Visier der Doping-Ermittler

Pechstein wieder im Visier der Doping-Ermittler

Brisante Details der Ermittlungen gegen den Erfurter Sportarzt Franke: Auf der Liste von Kunden Frankes soll auch der Name von Eisschnelllaufstar Claudia Pechstein stehen. Die 39-Jährige weist allerdings nach wie vor jeden Dopingvorwurf zurück.

weiter: http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,812111,00.html  

29.01.15 17:18

36845 Postings, 6443 Tage TaliskerPechstein nicht gedopt

Dopingnachweis nicht haltbar

Eine vom DOSB beauftragte medizinische Kommission entlastet Claudia Pechstein. Der ?indirekte Beweis? für Blutdoping sei demnach nicht haltbar. Der Verband bittet die internationalen Institutionen deshalb um Wiederaufnahme der Verfahren.
29.01.2015, von Anno Hecker
http://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/...lastet-13396925.html

"Demnach kommen alle fünf Gutachter des Gremiums unter der Leitung des Lübecker Blut-Experten Professor Wolfgang Jelkmann zu dem Ergebnis, dass Blut-Doping als Ursache für einen erhöhten und damit verdächtigen Blutwert Pechsteins nicht bewiesen ist. ?Alle Gutachter kommen zum Schluss, dass anhand der Blutbildverläufe und Erythrozyten-Merkmale von Claudia Pechstein ein Doping-Nachweis nicht geführt werden kann?, schrieb Prof. Dr. Wolfgang Jelkmann, Direktor des Instituts für Physiologie an der Universität zu Lübeck, gemäß einer Pressemitteilung des DOSB an dessen Präsidenten Alfons Hörmann.

Die fünfmalige Olympiasiegern war auf der Grundlage des auffälligen Parameters für zwei Jahre gesperrt worden. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hatte das Urteil bestätigt.  ?Das Ergebnis ist eindeutig?, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann, der sich nach vielen Gesprächen entschlossen hatte, die Kommission einzusetzen: ?Es ist aber eine medizinische Entscheidung, keine juristische.? Der DOSB wird deshalb die ISU und den CAS auffordern, Claudia Pechstein eine Wiederaufnahme ihres Verfahrens zu gewähren."

Hörmann hat sich auch bei ihr entschuldigt.  
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben