Oracle vermiest die Stimmung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.03.01 17:49
eröffnet am: 02.03.01 11:21 von: BlueSky Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 08.03.01 17:49 von: BlueSky Leser gesamt: 1337
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

02.03.01 11:21

55 Postings, 7461 Tage BlueSkyOracle vermiest die Stimmung

Sehr schwach hat sich die Tokioter Aktienbörse ins Wochenende verabschiedet. Der Topix fiel um 27 Punkte (-2,2 Prozent) auf rund 1.200 Zähler. Der Nikkei-225 sank um 419 Punkte (- 3,3 Prozent) auf 12.262 Stellen. Nach Berichten der Händler, war beim Nikkei-225 die psychologisch wichtige Unterstützung bei 12.500 Punkten bereits im frühen Handel durchbrochen worden. Bei eher geringen Umsätzen wurden vor allem Werte aus dem Technologiebereich verstärkt verkauft, hieß es. Den Anlass dafür habe die Gewinnwarnung des Software-Riesen Oracle geliefert, meinen Händler. Bei den Aktien von Oracle Japan wurde sogar von einem Ausverkauf gesprochen.
Vor dem Hintergrund politischer und wirtschaftlicher Instabilität gab die Mitteilung der Arbeitslosenquote für Januar weiteren Anlass zu düsteren Prophezeiungen auf dem Parkett.


Quelle: www.Suntrade.de

Gruß
BlueSky  

02.03.01 11:50

2705 Postings, 7424 Tage BengaliOracle bestätigt miese Stimmung... o.T.

06.03.01 21:17

197 Postings, 7857 Tage ProMaiLerimmerhin

heute war ein netter tag :)  

08.03.01 17:49

55 Postings, 7461 Tage BlueSkyNews

Oracle investiert in Software-Entwickler

Die Oracle Corp., ein Hersteller von Datenbank- und Business-Software, hat sich am Mittwoch an einem Finanzierungsprogramm über 12,4 Mio. Dollar für die KhiMetrics Inc. beteiligt, einem vier Jahre alten Start-Up, das Software entwickelt, die es Unternehmen erlaubt, Kundenreaktionen auf Preisveränderungen zu verfolgen, so das Unternehmen.


Das Runde wird angeführt von Boston Capital Ventures, wobei sich auch Crown Advisors und Koch Ventures (Koch Industries) mit eingebracht haben.


Mit dem Finanzierungsprogramm hat KhiMetrics fast 16 Mio. Dollar gesammelt, womit man Software für Großhändler entwickeln und vermarkten kann, was jährlich einen Umsatz von mind. 500 Mio. Dollar erzeugen wird, so Tim Manning von KhiMetrics.

 

   Antwort einfügen - nach oben