Offene Grenzen für die Kriminalität

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.05.16 12:20
eröffnet am: 17.05.16 21:26 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 21.05.16 12:20 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 928
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

17.05.16 21:26
3

46362 Postings, 4986 Tage RubensrembrandtOffene Grenzen für die Kriminalität

http://www.abendblatt.de/nachrichten/...r-oefter-aus-dem-Ausland.html

Berlin. Immer mehr Einbruchs­taten in Deutschland ? das Bundeskriminalamt (BKA) sieht hier organisierte Gruppen aus Osteuropa am Werk. "Die Zahl der ermittelten ausländischen Tatverdächtigen hat stark zugenommen, während die Zahl deutscher Täter stetig abnimmt", sagte BKA-Präsident Holger Münch dem Abendblatt. "Serben, Rumänen, Albaner, aber auch Georgier stehen hier im Fokus.  

17.05.16 21:32

46362 Postings, 4986 Tage RubensrembrandtKriminalität und Asylmissbrauch

http://www.abendblatt.de/politik/article207564905/...rdaechtigen.html

Wie kommen die nach Deutschland?

Münch: Wir stellen beispielsweise fest, dass Kriminelle aus Georgien häufig das Asylrecht missbrauchen. Die Hälfte aller georgischen Täter aus dem Bereich der Eigentumskriminalität hat einen Asylantrag gestellt. In fast allen Fällen wird das Asyl jedoch verwehrt ? das wissen diese Personen auch. Damit liegt es auf der Hand, dass die georgischen Täter die Zeit bis zur Entscheidung über den Asylanspruch nutzen, um Diebstähle zu ­begehen.  

17.05.16 22:34
2

2268 Postings, 3968 Tage tobiraveDa liefern wir den Berufsverbrechern hier auch

noch freie Kost und Logis.
Evtl später noch den Rücktransport......

Man man, kein Wunder, dass es deutschland immer schlechter geht, ja gehen muss!  

17.05.16 22:46

10786 Postings, 4130 Tage sonnenscheinchensehr vorausschauend, die Göring-Eckhard

"Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch, ich sag? euch eins, ich freu? mich drauf"  

19.05.16 00:23
1

46362 Postings, 4986 Tage RubensrembrandtKriminelle Clans versuchen Flüchtlinge zu

rekrutieren.

http://www.focus.de/panorama/welt/...e-zu-rekrutieren_id_5424369.html

Dabei haben die Clans nach Informationen der ?Welt am Sonntag? vor allem junge und körperlich starke Männer im Visier. Diese würden dann für die Drecksarbeit eingesetzt. Zum Beispiel für Einbrüche und Drogenhandel. Ihnen werde eingeredet, selbst nach einer Festnahme oder gar in einem deutschen Gefängnis würde es ihnen immer noch besser gehen als im Krieg.
 

19.05.16 00:30
2

46362 Postings, 4986 Tage RubensrembrandtDie Anfälligkeit für kriminelle

Tätigkeiten dürfte um so höher sein, je geringer die Perspektive auf eine
legale Beschäftigung. Und diese Perspektive dürfte bei Flüchtlingen im
Schnitt erheblich niedriger sein als bei der einheimischen Bevölkerung.

Begründungen und Quellen wiederholt gepostet.  

21.05.16 12:20
1

46362 Postings, 4986 Tage RubensrembrandtReisende Banden

http://www.welt.de/politik/deutschland/...enden-Einbrecherbanden.html

Angesichts dieser Zahlen werfen CDU-Innenpolitiker der Regierung eine verfehlte Sicherheitspolitik vor. Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach sagte im "Spiegel", seine Partei drohe das Vertrauen zu verspielen, das die Bürger in Sicherheitsfragen in die Union hätten.

Vor Kurzem gelang es der Polizei in Nordrhein-Westfalen nach monatelangen Ermittlungen, eine bosnische Bande zu stellen, die für rund 250 Einbrüche verantwortlich gemacht wird.  

   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, skaribu, SzeneAlternativ