Nur 20% braune in der CDU/CSU Fraktion?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.11.03 14:30
eröffnet am: 14.11.03 13:50 von: satyr Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 14.11.03 14:30 von: mikelandau Leser gesamt: 342
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

14.11.03 13:50
1

42128 Postings, 8093 Tage satyrNur 20% braune in der CDU/CSU Fraktion?

Oder sind es wesentlich mehr ,die einen ihrer Sprecher geopfert haben auf dem Altar, der
Fraktionsdiziplin.
Ist es nicht vielmehr so,daß die sog.Wertekonserativen glauben,daß die Zeit noch nicht reif ist das braune Gesicht zu Zeigen.
Hohmann hat ausgesprochen was die meisten in der CDU und vielleicht ind der Bevölkerung
denken.
Ein interesanter Satz die meisten Deutschen haben darüber nachgedacht,welche Rolle spielten die Juden während der Oktoberrevolution in Rußland.
Kann ich nur bestätigen wenn ich vor ein paar Monaten meine Brötchen beim Bäcker
holte,standen die Hausfrauen beieinander und diskutierten ob Trotzki eingentlich Jude
war oder ob die Ausbildung an einer Lutherisch-Deutschen Schule ihm zum Revoluzer gemacht haben.
Und wie war der Einfluß Trotzkis auf Stahlin und wie war das als Stalin Lehnin kaltstellte ,da waren sich die Hausfrauen nicht ganz einig obwohl alle sicher ihren Marx gelsen haben.
Ein e Frage muß man doch stellen ,nachdem die Nazis am Ende waren haben viele Deutsche
behauptet wir haben nichts gewußt aber heute wissen wir alles und trotzdem denken viele noch dasselbe.
Wer sind also die größeren Mazis die die nichts gewusst haben oder die die alles wissen
und im Prinzip dasselbe denken.  

14.11.03 14:04

8554 Postings, 7534 Tage klecks1Diesen Artikel hättest Du Dir "klemmen können"

Nicht jeder,der nein gesagt hat ist ein Nazi. Solange Blagen wie Du, die überhaupt nichts von gewissen Zusammenhängen verstehen, jeden als Nazi oder Antisemit bezeichnen, der es mal wagt, etwas zu sagen, wird es nie zu einer echten Versöhnung (von beiden Seiten) kommen. War Möllemann für Dich ein Nazi oder Antisemit, Du kleinkarierte rote Socke.

Wenn ich einen schwarzen bekomme verschwindet dieser Thread wenigstens in der Versenkung.

www.eklein.de  

14.11.03 14:11

42128 Postings, 8093 Tage satyrIst interessant Klecks so siehst du also die

Meinungfreiheit nur die die deiner Meinung sind dürfen sie äußern die anderen sind
"Blagen" oder Rote Socken.
Sollte man die die Hohmann nicht zustimmen nicht einfach verbieten ausweisen oder wieder einsperren oder nur mundtot machen?  

14.11.03 14:14

7336 Postings, 6830 Tage 54reab"braune" gab und gibt es nicht nur in der

cdu. in der pds, spd, grünen  und fdp laufen auch etliche rum. die cdu hat diesmal - im gegensatz zu den anderen parteien in der vergangenheit - sauber und zügig gahandelt. dafür verdient sie lob.


 www.baer45.de.vu">
 

14.11.03 14:17

Clubmitglied, 46957 Postings, 7678 Tage vega2000Nun mach mal halblang klecks

satyr hat lediglich seine Gedanken in Fragen formuliert & nicht davon geredet, daß Jeder, der mit nein gestimmt hat, Nazi ist. Fakt ist: es gibt in der CDU braune Strömungen & das kann keiner verleugnen.

Das du die Zusammenhänge begriffen hast, bezweifle ich nach diesem Beitrag ernsthaft.

http://www.ariva.de/board/181727/thread.m?a=&jump=1262933&#jump1262933  

14.11.03 14:17

8554 Postings, 7534 Tage klecks154r:´wahr gesprochen

Schönes Wochenende, Mr satyr.

www.eklein.de  

14.11.03 14:29

1059 Postings, 7738 Tage mikelandauschon mal was von Demokratie gehört?

über die Roten im Parlament regt sich hier niemand auf...und das demokratische Spektrum reicht nun mal von Rot bis Braun...  

14.11.03 14:30

1059 Postings, 7738 Tage mikelandaugefährlich wirds nur,

wenn eins von beiden die Mehrheit bekommt und die Meinung bestimmt..  

   Antwort einfügen - nach oben