Nordkorea ist ein sicheres Herkunftsland..

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.05.16 16:11
eröffnet am: 13.05.16 12:10 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 13.05.16 16:11 von: rightwing Leser gesamt: 812
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

13.05.16 12:10
5

17924 Postings, 5115 Tage BRAD P007Nordkorea ist ein sicheres Herkunftsland..


Da kommt man nicht mal raus..  

13.05.16 14:17
5

4849 Postings, 5661 Tage ManagerNordkorea hat einen neuen Trainer.

Neuer Trainerjob: Eintracht-Legende Jörn Andersen unterschreibt in Nordkorea
http://www.t-online.de/sport/fussball/...erschreibt-in-nordkorea.html
 

13.05.16 14:22
2

32127 Postings, 6807 Tage Börsenfanoha, und wenn er versagt wird er von Kim

persönlich vor die Hunde geworfen ? Da könnt ich echt drauf verzichten ..  

13.05.16 14:49
1

17924 Postings, 5115 Tage BRAD P007#2 Er hatte nur die Wahl zwischen ISIS und KIM?

13.05.16 15:06
2

Clubmitglied, 46957 Postings, 7678 Tage vega2000Na hoffentlich hat er das,

was er unterschrieben hat, auch verstanden.  

13.05.16 15:22
1

2544 Postings, 7283 Tage komatsuKim ist ein symphatischer und kompetenter Führer

das braucht ihr hier nicht zerreden..

bei ihm wohnt man fast mietfrei, schon gewußt?
und seine Atomraketen schießt er wenn, dann auch nur gegen die USA..

über Kim herziehen, das fehlt hier noch..  

13.05.16 15:25
1

178475 Postings, 7292 Tage GrinchAch komatsu gibts auch noch?

Naja... wers braucht.  

13.05.16 15:29
1

4325 Postings, 7414 Tage Wikingereh Brad,

wenn Kim dein satrische Ader erknnt,
dann haste ne Klage und einige andere probs, lol  

13.05.16 16:11

11942 Postings, 5343 Tage rightwingtatsächlich

würde frau wagenknecht dieser headline vermutlich zustimmen.
im gegensatz zu nordafrika, denn: dort leidn de mänschn unner relichion un gabitalismus.  

   Antwort einfügen - nach oben