Nokia - fühlt sich fit für die Zukunft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.03.01 13:41
eröffnet am: 08.03.01 13:41 von: Börsi Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 08.03.01 13:41 von: Börsi Leser gesamt: 117
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.03.01 13:41

976 Postings, 7532 Tage BörsiNokia - fühlt sich fit für die Zukunft

Nokia hat weiterhin seine Glaubwürdigkeit unterstrichen, 3G Netzwerke liefern zu können, nachdem es die ersten Hauptuntervermittler aus der grundlegenden Service-Lieferanten-Basis ausgesucht hat.
Da Nokia mit Untervermittlern in Europa, dem mittleren Osten und Afrika zusammenarbeitet, kann das Unternehmen nicht immer die schnellste Version der 3G Systeme liefern, hat aber dafür einer der stärksten Integrationsfähigkeiten in der heutigen Industrie.

Weil Geschwindigkeit in der 3G Ära so wichtig ist, möchte Nokia die WCDMA 3G Kapazität weltweit verbessern. Mit einem einzigartigen Lieferantenservice und dem größten Netz an Untervermittlern, ist das Unternehmen ideal für die schnelle Implementierung von 3G und GSM Netzen aufgestellt.
Die ausgewählten Untervermittler sind groß genug um Nokia mit einer hohen Kapazität an ausgebildetem Personal zu beliefern. Nokia Networks hat bis jetzt vier international bekannte Unternehmen, ABB, Bovis Lend Lease, MKI und Wireless Facilities als Hauppartner bei der Implementierung von 3G und GSm Netzen in Europa, Asien und Afrika ausgewählt.

Bei den Untervermittlern fallen Namen wie Skanska Telecom Networks, Flextronics Network Services, Sweden, Boke und Walterfang GmbH, Pfleiderer AG, Germany, Landis Public Networks B.V., The Netherlands, Electron Telecom B.V, Spie Trindel, ETS, SITE etc.
Außerdem besitzt Nokia über 10 Jahre Erfahrung im Aufbau und dem späteren Support von Netzwerken, außerdem arbeiten über 5.500 Mitarbeitern in den Kundencenter weltweit.




© GodmodeTrader.de
 

   Antwort einfügen - nach oben