Nokia/Nordea testen mobilen Bank- und Börsendienst

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.05.02 16:49
eröffnet am: 23.05.02 16:49 von: Peet Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 23.05.02 16:49 von: Peet Leser gesamt: 104
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.05.02 16:49

Clubmitglied, 6487 Postings, 7999 Tage PeetNokia/Nordea testen mobilen Bank- und Börsendienst

Nokia und Nordea testen mobilen Bank- und Börsendienst


Die finnische Nokia und der schwedische Online-Finanzdienstleister Nordea starten in Finnland ein Pilotprojekt, in dem der Einsatz mobiler Chip-Identifikation für Bankdienstleistungen getestet wird. Alle Teilnehmer des Dual-Chip-Projekts erhalten ein Nokia WAP-Handy, das mit einer SIM-Karte und einer Chip-Karte von Nordea ausgestattet ist.

Kunden können die Bank- und Börsendienstleistungen von Nordea nutzen, in dem sie sich einloggen und ihre Aufträge über die von Nordea ausgegebene Chip-Karte bestätigen. Mit der WIM-Technologie (Wireless Identity Module), die in der Chip-Karte enthalten ist, identifizieren sich die Benutzer, und die digitale Signatur zur Bestätigung ihrer Transaktion wird übermittelt. Dieser Vorgang ersetzt die zurzeit erforderliche schriftliche Identifikation und Bestätigung. (as)  
 
[ Donnerstag, 23.05.2002, 16:44 ]  

   



bye peet  

   Antwort einfügen - nach oben