Niveau bei der Presse?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.10.07 14:03
eröffnet am: 16.10.07 13:24 von: Börsenfreak8. Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 16.10.07 14:03 von: lumpensamm. Leser gesamt: 325
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

16.10.07 13:24
2

3216 Postings, 5373 Tage Börsenfreak89Niveau bei der Presse?

"Es könnte also ein Dämon sein, der Begriffe wie "Frauen", "Drittes Reich" und "Werte" in loser Folge aus Eva Herman herauspurzeln lässt"

http://www.welt.de/satire/article1266386/...r_Johannes_B._Kerner.html

Das finde ich mal wieder bezeichnend für die Medienlandschaft Deuschlands!
Unterste Schublade, schlimmer als das Nachmittagsprogramm im Fernsehen!




-----------------------------------------------
Wer keine Argumente hat, dem bleiben nur Verbote!  

16.10.07 13:42
2

69031 Postings, 6533 Tage BarCodelol

Das ist halt der Preis fürs Verbiestertsein, freak. Da prallt jede noch so offensichtliche Satire an einem ab, wie der Tennisball von einer Betonwand...

 

Gruß BarCode

 

16.10.07 13:50
1

3216 Postings, 5373 Tage Börsenfreak89Ich halte die Satire,

aber für nicht gelungen!!!
unterste schublade!
-----------------------------------------------
Wer keine Argumente hat, dem bleiben nur Verbote!  

16.10.07 13:51
1

5261 Postings, 6825 Tage Dr.Mabuse#1: Nachvollziehbar! Ich hörte, dass es sich bei

AH eigentlich um den Erzengel Gabriel handelt, der durch Luzifer leider umprogrammiert worden ist.  

16.10.07 13:54

5256 Postings, 5709 Tage CragganmoreIch halte die Satire auch nicht für gelungen,

Kerner´s Realsatire ist viel viel besser!

 

16.10.07 14:03

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammlerKlar freaky

wenn jemand etwas nicht erkennt, kann er es auch nicht für gelungen halten.

Mann, mann, wie peinlich ist das denn.  

   Antwort einfügen - nach oben