Neues von Philipp Mißfelder

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.02.09 13:55
eröffnet am: 20.02.09 13:05 von: Happy End Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 23.02.09 13:55 von: gurkenfred Leser gesamt: 611
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

20.02.09 13:05
4

95441 Postings, 7405 Tage Happy EndNeues von Philipp Mißfelder

JU-Chef Mißfelder beleidigt Hartz-IV-Empfänger

Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, hat mit einer Äußerung über den Zigaretten- und Alkoholkonsum von Hartz-IV-Empfängern für Empörung bei Sozialverbänden gesorgt.

Beim Frühschoppen des CDU-Ortsverbandes Haltern in Nordrhein-Westfalen hatte der 29-Jährige am vergangenen Sonntag nach einem Bericht der «Ruhr Nachrichten» (Freitag) gesagt: «Die Erhöhung von Hartz IV war ein Anschub für die Tabak- und Spirituosenindustrie.»

(...)

Der CDU-Abgeordnete war im Jahr 2003 ebenfalls mit einer verbalen Attacke bekanntgeworden. Damals hatte Mißfelder kritisiert, dass zu viele alte Menschen sich künstliche Hüftgelenke von Krankenkassen bezahlen ließen. Die Aussage relativierte er später.

Quelle: http://www.ftd.de/politik/deutschland/...z-IV-Empf%E4nger/477223.html

 

20.02.09 13:06
1

50709 Postings, 6354 Tage SAKUjjimps

http://www.ariva.de/...Hartz_IV_Empfaenger_t368377?search=mi%DFfelder
-----------
Kleiner Happen...

20.02.09 13:16

24273 Postings, 7766 Tage 007Bondjaja, diese jungen Politiker ...

wenn sie einmal älter geworden sind, denken und handeln sie nur noch so .....  

20.02.09 13:57

95441 Postings, 7405 Tage Happy EndJIMPS?

Das ist ja noch nicht mal dasselbe Zitat :-p  

20.02.09 13:58

95441 Postings, 7405 Tage Happy Endby the way:

http://www.ariva.de/Schnauze_saku_t368095  

20.02.09 14:00

95441 Postings, 7405 Tage Happy EndMißfelder schwächt Aussage ab

Hartz-IV-Fauxpas
Mißfelder schwächt Aussage ab
JU-Chef Mißfelder hat seine Behauptung, höhere Hartz-IV-Sätze würde nur die Tabakindustrie fördern, relativiert. Er habe nur auf Missstände hinweisen wollen.

(...) Ich will keine Hartz-IV-Empfänger diffamieren, sondern auf Missstände hinweisen?, sagte der Bundesvorsitzende der Jungen Union der ?Leipziger Volkszeitung? vom Samstag laut Vorabbericht. Allerdings könne in einer Demokratie ?nicht jede problematische Diskussion immer gleich mit Konsens beginnen, sonst gibt es keinen Diskurs?.

Quelle: http://www.focus.de/politik/deutschland/...aussage-ab_aid_373308.html  

20.02.09 14:03

50709 Postings, 6354 Tage SAKUHaare spalten?

na gut, wenn du willst... Dann isses eben zuspamen des Boardes, du hättest auch bestehende Threads nehemn können...
-----------
Kleiner Happen...

20.02.09 14:05

95441 Postings, 7405 Tage Happy Endx

http://www.ariva.de/Schnauze_saku_t368095  

20.02.09 14:05

50709 Postings, 6354 Tage SAKU;o)

-----------
Kleiner Happen...

20.02.09 15:31
3

36845 Postings, 6421 Tage TaliskerMißfelder ist der Prototyp des abgehobenen

Wohlstandjüngelchens ohne Einblick in das Leben breiterer Gesellschaftsschichten.

Ein Idiot.



Ich wollte auch nur mal auf einen Missstand hinweisen und diese problematische Diskussion ausnahmsweise mal nicht mit einem Konsens beginnen, sondern einen anständigen Diskurs erreichen.
Gruß
Talisker
-----------

20.02.09 17:12
3

12191 Postings, 6408 Tage .Juergenimmer ruff

auf die schwachen der gesellschaft

und solche pennas werden auch noch von
rentnern + hartzlern gewählt....  

20.02.09 17:43
3

58056 Postings, 4926 Tage jocyxdieser Dümmling wird doch nur vorgeschickt

um von der ganzen Kapitalismuskritik abzulenken. Das alte Feindbild der Schmarotzer war schon zu sehr verblasst. Diese "Schicht" kann sich ja auch nicht wehren, da sie keine Beziehungen zu den Medien haben.
Was haben die Schwachen von den hochgelobten Konjunkturprogrammen ? Rein gar nichts !  

20.02.09 17:46
2

15491 Postings, 7899 Tage preisim tv hat sich die sache ganz anders

dargestellt .
da ging es darum , daß wenn man die geplanten erhöhungen für kinder in harz4 , in bar auszahlt , ist es eine
"Anschub für die Tabak- und Spirituosenindustrie.»"

und das seh ich genauso .

die betroffenen kinder brauchen kostenloses essen in der schule und kindergarten , gute betreuung , kostenlosen kindergarten , vorschule usw .

mehr geld in die hand von mutti und vatti in problemfamilien kommt sicher nicht bei den kleinen an .
-----------

21.02.09 11:58

95441 Postings, 7405 Tage Happy EndMißfelder unter Druck

Mißfelder wischt Proteste gegen Hartz-IV-Polemik weg

JU-Chef Mißfelder findet die Debatte "unglücklich", die nach seinem Angriff auf Hartz-IV-Empfänger ausgebrochen ist. Er hatte die jüngste Erhöhung des Arbeitslosengeldes II eine Hilfe für die Tabak- und Alkoholindustrie genannt - zu einer Entschuldigung ringt sich der CDU-Präside nicht durch.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,609095,00.html  

21.02.09 12:01

6254 Postings, 4990 Tage aktienbärDeutschen Kinderhilfe ist empört

Haben die recht?

"........  erhielt Mißfelder von der Deutschen Kinderhilfe.
"Es ist gut, dass eine solche Aussage gemacht wird, damit eine Debatte angeregt wird", sagte ihr Vorsitzender Georg Ehrmann der Nachrichtenagentur AP.
Tatsächlich gehe nach Beobachtungen der Kinderhilfe die "beinahe schon reflexartige" Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze "genau in die falsche Richtung".

So sei insbesondere im Hartz-IV-Milieu ein besonders hoher Anstieg des Verkaufs elektronischer Medien zu beobachten, sagte Ehrmann"

aus:
http://www.ftd.de/politik/deutschland/...-Mi%DFfelder-bei/477146.html  

22.02.09 19:11

95441 Postings, 7405 Tage Happy EndMißfelder lehnt Entschuldigung ab

Mißfelder lehnt Entschuldigung wegen Kritik an Hartz-IV-Erhöhung ab

Die Kritik an JU-Chef Mißfelder wegen dessen Äußerung, die Erhöhung bei Hartz IV sei ein "Anschub für die Tabak- und Spirituosenindustrie", nimmt kein Ende. Inzwischen gehen auch Unionspolitiker auf Distanz zu dem Jungpolitiker. Doch der lehnt eine Entschuldigung ab.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/debatte/0,1518,609228,00.html  

23.02.09 13:13

95441 Postings, 7405 Tage Happy EndDie aktuelle Umfrage

Die aktuelle Umfrage  

Stellt die neuerliche Anhebung der Redezeit von CDU-Nachwuchshoffnung Philipp Mißfelder eher eine Unterstützung der Eitrige-Popowarzen-Industrie dar oder wird damit nur die Lockere-Schrauben-Industrie subventioniert? Und wäre in diesem Fall eine Stärkung der Künstliches-Hüftgelenk-rein-in-die-Schnauze-Industrie nicht die beste Lösung ? z.B. in Form von Gutscheinen?

O Ja
O Nein
O Weiß nicht

http://www.titanic-magazin.de/...news[backPid]=3&cHash=f730a986a3  

23.02.09 13:55

19522 Postings, 7387 Tage gurkenfredmißfelder wird überbewertet....

leider gelingt es solchen vollversagern immer wieder, sich überproportional gehör zu verschaffen.
wenn ein abgebrochener jura-student, der es danach mit geschichtswissenschaft versucht, meint, substantiell etwas zum thema hartz4 sagen zu können, ist das nur noch albern.

den typen kan, darf und sollte man nicht ernst nehmen. vor allem sollte man ihn nicht wählen....
-----------
mfg
GF

Eimer her!

   Antwort einfügen - nach oben