Neues Computervirus "Nackte Frau" zerstört .....

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.03.01 11:39
eröffnet am: 07.03.01 08:59 von: gere1 Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 07.03.01 11:39 von: ruhrpott Leser gesamt: 466
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.03.01 08:59

341 Postings, 7479 Tage gere1Neues Computervirus "Nackte Frau" zerstört .....

Neues Computervirus "Nackte Frau" zerstört Dateien

San Francisco (dpa-AFX) - Experten warnen vor einem neuen hochgefährlichen Computervirus mit dem Namen "Nackte Frau" (Naked Wife). Das über E-mail verschickte Virus "Nackte Frau" habe in den USA Dateien mehrerer Unternehmen zerstört, hieß es in Medienberichten. Durch das Anklicken dieses als kurzer Film getarnten Virus aus dem Internet würden große Teile des Windows-Systems gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen kommt das Virus aus den USA.

Das Computer-Sicherheitsunternehmen McAfee.com   sagte, das Virus werde als "hoch riskant" eingestuft, da es sich schnell verbreite und zerstörerisch wirke. Durch ein Anklicken der "Nackten Frau" würden auch Festplatten gelöscht. Außerdem versende sich das Virus über die Adressenliste im Computer von selbst weiter. Erste Berichte über das Virus seien vom US-Militär gekommen.

Die "Nackte Frau" wirke zerstörerischer als das Virus "Anna Kurnikowa", das nach der russischen Tennisspielerin benannt war. Experten gehen jedoch davon aus, dass die "Nackte Frau" nicht solche Folgen wie einer seiner Vorgänger, das Virus "ILOVEYOU" haben werde, da die Computerbenutzer besser über die Gefahren durch E-mail- Attacken informiert seien.

Auch Australien wurden Computerbenutzer vor den Virus gewarnt./DP/aa/sk

mfg
gere1  

07.03.01 09:20

10586 Postings, 7531 Tage 1Mio.?Bei mir zerstört "Nackte Frau" das klare Denken

und die Beherrrrrrschung ! ;-)

Gruss  

07.03.01 10:01

21160 Postings, 8065 Tage cap blaubärhab Schlafstörungen dank "nackter Frau" o.T.

07.03.01 10:03

33880 Postings, 7536 Tage DarkKnightund was mache ich gegen meine Phantomerektionen? o.T.

07.03.01 10:04

66716 Postings, 7844 Tage KickyLässt mich völlig kalt

,würde ich gar nicht öffnen!dann schon lieber nackten Mann...
1Mio dann solltest Du wohl lieber heute nicht Alucha treffen,wenn du so leicht die Beherrschung verlierst...  

07.03.01 10:08

10586 Postings, 7531 Tage 1Mio.?@Kicky

Ich denke mal alucha ist vor mir sicher!!
Ansonsten verliere ich nur im Frühling die Beherrschung wegen den Frühlingsgefühlen.

Alles erwacht zu neúem Leben :-)

Gruss mio.  

07.03.01 10:23

19522 Postings, 7389 Tage gurkenfred@DK: du hast wenigstens noch

phantomerektionen. in meinem alter wärst du froh, wenn du die noch hättest.......

phantomas  

07.03.01 11:39

3051 Postings, 7819 Tage ruhrpottHier die genaue Beschreibung aus CT

Neuer zerstörerischer E-Mail-Wurm im Umlauf (Update)

Die Hersteller von Antiviren-Programmen warnen vor einem neuen Wurm mit dem Namen Naked Wife (W32/Naked@MM), den sie als hochgefährlich einstufen. Der zerstörerische Internet-Wurm sendet Kopien von sich an alle E-Mail-Adressen, die sich im Adressbuch von Outlook des infizierten Rechners befinden. Zusätzlich löscht der neue Wurm Dateien mit den Extensionen .BMP, .COM, .DLL, .EXE und .INI-Files in den Verzeichnissen WINDOWS und WINDOWS/SYSTEM. Nach Angaben von McAfee wurde er bisher in mehr als 25 US-Unternehmen entdeckt, unter anderem auch innerhalb der 500 weltweit größten Firmen. Nach bisherigen Erkenntnissen stammt der Wurm aus den USA, die ersten Berichte seien vom US-Militär gekommen.

W32/Naked@MM, offensichtlich eine Variante des schon früher entdeckten W32.HLLW.JibJab@mm, wirke zerstörerischer als der Wurm AnnaKurnikowa, der nach der russischen Tennisspielerin benannt war. Der neue Wurm tarnt sich als Flash-Filmchen, ist aber in Wirklichkeit, anders als etwa die VB-Srkipt-Würmer ILOVEYOU oder AnnaKurnikowa, ein in Visual Basic 6 geschriebenes Programm, zu dessen Ausführung die VB-Runtimes auf dem lokalen Rechner installiert sein müssen. Die entsprechenden E-Mails lassen sich an der Subject-Zeile Fw: Naked Wife erkennen. Im Text der E-Mail findet sich lediglich My wife never look like that!;-) Best Regards, ergänzt um den Namen des Absenders. Die Mail enthält als Attachment die Datei NAKEDWIFE.EXE.

Nähere Informationen zu dem Wurm W32/Naked@MM und den Möglichkeiten, ihn nach einer Infektion zu entfernen, bieten beispielsweise McAfee oder Symantec.

Man kann nur immer wieder dringend davor warnen, Dateianhänge an E-Mails, die man nicht explizit angefordert hat, ohne jede Überprüfung zu öffnen. Wer eine verdächtige Mail erhält, sollte sie ungelesen löschen. Generell sollte man alle Arten von Attachments mit aktiven Inhalten nicht öffnen. Gefährlich sind neben .shs sowie ausführbaren Dateien und Skripten (.com, .exe, .vbs) auch Office-Dokumente (.doc, .xls etc.) oder Bildschirmschoner (.scr). Da einige Mailprogramme die Extension von Attachments nicht immer anzeigen, ist bei allen in irgendeiner Form verdächtigen E-Mails Misstrauen angezeigt. Wer über keine Antiviren-Software verfügt, kann sich vor E-Mail-Würmern und -Viren schützen, indem er grundsätzlich keine Mail-Attachements öffnet. Hinweise zum Schutz vor aktuellen Viren, Tipps zum Umgang mit Antiviren-Software und zur Vermeidung eines Virenbefalls bietet die Antiviren-Webseite von c't. (jk/c't)


Viele Grüße

cityweb.de

aus dem Ruhrpott  

   Antwort einfügen - nach oben