Neuer Banken-Skandal in London

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.07.12 20:02
eröffnet am: 03.07.12 19:57 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 03.07.12 20:02 von: zombi17 Leser gesamt: 160
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.07.12 19:57

45676 Postings, 4886 Tage RubensrembrandtNeuer Banken-Skandal in London

http://www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/...ck/70058185.html

Seine Bank hat verbotene Absprachen zum Interbankenzinssatz getroffen. Die Manipulationsaffäre kostet Barclays-Chef Bob Diamond das Amt. Der Skandal ist damit nicht ausgestanden: Diamond muss sich morgen vor dem Finanzausschuss des Unterhauses erklären.  

03.07.12 20:02
1

59073 Postings, 7505 Tage zombi17Und wer ist wieder mit dabei?

Unsere Saubermänner von der deutschen Bank.

Wann kriegen die Brüder den Hals jemals voll?

Barclays war die erste Bank, die eine Strafe für eingestandene Manipulationen des Londoner Vergleichszinses Libor zahlte. Die Finanzaufseher Großbritanniens und der USA hatten eine Strafe von 450 Mio. Dollar verhängt und ermitteln gegen 20 weitere Institute, darunter die Deutsche Bank.  

   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ