Neue Börse: FameIndex

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.06.04 18:08
eröffnet am: 08.06.04 18:08 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 08.06.04 18:08 von: lancerevo7 Leser gesamt: 141
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.06.04 18:08

3186 Postings, 6491 Tage lancerevo7Neue Börse: FameIndex

Da lacht das Börsianer-Herz


LONDON ? Im Jahr vier nach dem New-Economy-Börsen-Crash erfreuen wir uns jetzt an neuen Waren, die man kaufen und verkaufen kann: Stars und Sternchen.

Eine freudige Nachricht für alle Hobby-Trader mit dem Sinn für Schönes und Prominentes: Seit heute kann man auf «FameIndex.com» endlich mit «echten» Werten handeln.
Konkret bedeutet das: Der oder die willige Promi-Maklerin registriert sich, erhält dabei 10'000 Pfund (23'000 Franken) virtuelles Startkapital und stellt sich damit ein Portofolio zusammen. Man kann sich also beispielsweise 800 David-Beckham-Aktien à 3 Pfund und 100 Kate-Moss-Aktien à 1.20 Pfund kaufen.

Hat der frischgebackene Online-Händler seine Aktien-Sammlung abgeschlossen, gehts ans «Zocken». Steigt der Kurs meiner Pomis? Sinkt er gar? Soll ich verkaufen? Kaufen? Das Kriterium, welches die Werte steigen oder sinken lässt, ist die Medienpräsenz der Stars. Das heisst, je mehr Presseartikel über David Beckham erscheinen, desto wertvoller wird seine Aktie. Natürlich steigt auch der Wert eines Stars, je mehr Trader in ihn investieren.

«FameIndex» bietet aber nicht nur eine Börsenplattform, sondern auch einen nützlichen Service: In der Klatschrubrik kann man sondieren, wies um die potentiellen Geldesel steht ? und je nachdem kaufen oder verkaufen. Am Ende jeder Woche wird dann abgerechnet und die Besitzer der erfolgreichsten Portofolios erhalten echtes Geld ausbezahlt. Pro Monat gibts 10'000 Pfund als Barpreise.

Eine rundum lustige Sache also, bei der man garantiert nicht auf das Portemonnaie fallen kann und trotzdem seine Lust auf den Börsianer-Nervenkitzel befriedigen kann.

Apropos Lust: Um auf «FameIndex.com» aufmerksam zu machen, liess Modelund TV-Moderatorin Emma B heute in einem Londoner Bahnhof ? werbewirksam nur mit dem Nötigsten bekleidet ? Geld regnen. Da stiegen nicht nur die Börsenkurse.
 

   Antwort einfügen - nach oben