N-TV Falschmeldung zu Metabox?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.04.01 12:10
eröffnet am: 30.04.01 11:50 von: 1Mio.? Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 30.04.01 12:10 von: Eaglemen Leser gesamt: 288
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

30.04.01 11:50

10586 Postings, 7754 Tage 1Mio.?N-TV Falschmeldung zu Metabox?

Wertpapiere: 692120
*vwd Ad hoc-Service: Met@box AG Dt./Engl.

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------  

Richtigstellung zur kursbeeinflussenden Falschmeldung von n-TV  

Hildesheim, den 30. April 2001  

Der Fernsehsender n-tv (Berlin) berichtet heute in seinem
Programm und seiner Internet-Seite:  

"Metabox hatte aufgrund finanzieller Probleme ...Unternehmensverkäufe
sowie einen Personalabbau ... angekündigt. In der vergangenen Woche
war außerdem ein vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt worden.
Mitarbeiter hatten dies wegen ausbleibender Gehaltszahlungen beantragt."  

Die Meldung ist unwahr. Es ist kein Insolvenzverwalter für die
Met@box AG eingesetzt worden. Mitarbeiter haben dies auch nicht beantragt.
Gehaltszahlungen sind nicht ausgeblieben. Unternehmensverkäufe und
Personalabbau hat die Met@box AG im Rahmen eines Restrukturierungsprogrammes
angekündigt; finanzielle Probleme wurden als Begründung nicht genannt.  

Bereits mehrfach hatte n-tv in der Vergangenheit mit Falschmeldungen in
Bezug auf die Met@box AG auf sich aufmerksam gemacht. Vorstand und
zahlreiche Aktionäre prüfen zur Zeit die Erhebung von straf- und
zivilrechtlichen Klagen gegen die Verantwortlichen bei n-tv.  


Ende der Ad-hoc-Mitteilung, © DGAP 30.04.2001
--------------------------------------------------
WKN: 692 120; Index:
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen,
Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart  

 

Ad hoc announcement transmitted by DGAP.
The issuer has the sole responsibility of this announcement.
--------------------------------------------------  

Correction to an untrue statement of german tv-station n-tv  

The German TV-Station n-tv (Berlin) today published an untrue
statement about Met@box AG in it's current TV-programme and it's
internet page.  

The untrue statement says: "Metabox has announced to sell
financial assets and to release staff. Last week a liquidator has been
appointed. Metabox staff has enforced this proceeding due to unpaid salaries."  

This n-tv-statement is false. There is no appointment of a liquidator. No staff
has enforced such a proceeding. Metabox did not fail to pay salaries. The sale
of assets and a cut of headcount had been announced as a part of a
restructuring program which is run by the management since of March this year.  

Several times in the past n-tv has made false and untrue statements about
Met@box AG. The board and some shareholders now will decide to file legal cases
against the responsible persons at n-tv.  

end of ad hoc announcement, © DGAP 30.04.2001
--------------------------------------------------
WKN: 692 120; Index:
Listed: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen,
Düsseldorf,
Hamburg, Hannover, München und Stuttgart  

Ende der Mitteilung





 

30.04.01 12:02

1728 Postings, 7822 Tage Eaglemen@ 1Mio?

Wir kennen uns noch vom Fanta zocken vor ein paar Monaten.Wie schätzt du die Chancen auf einen Zock bei Sunburst ein.Kann das Risiko da einfach nicht abschätzen.Hast du eine Meinung?
Grüsse Eaglemen  

30.04.01 12:08

10586 Postings, 7754 Tage 1Mio.?@eglemen

Hallo :-)

Tja bei Sunburst bin ich mir nicht so sicher!
Vor ein paar tagen war mein limit mit 0,80 leider etwas zu tief :-(
Jetzt noch einsteigen ist mir etwas zu unsicher also ich warte kurse unter 1? ab.
Wenn Du aber immer dabeisein kannst lohnt sich ein daytrade bestimmt!

Gruss Mio.  

30.04.01 12:10

1728 Postings, 7822 Tage Eaglemendanke o.T.

   Antwort einfügen - nach oben