NSE-Software - Wer außer mir hat noch NSE-Software

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.11.99 20:59
eröffnet am: 12.11.99 14:13 von: SpiceHarvest. Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 13.11.99 20:59 von: Kicky Leser gesamt: 1760
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.11.99 14:13

124 Postings, 7896 Tage SpiceHarvesterNSE-Software - Wer außer mir hat noch NSE-Software

Obwohl sie Anteilsmäßig in meinem Depot untergeht ärgere ich mich schon
ca. 3 Monate mit der Aktie herum. Wer kann mir sagen was an NSE sooo schlecht ist (insbesondere nach den relativ guten 3.Q.-Zahlen dieser
Woche). Ariva >100% bzw. >300% (2Jahre).
Zu klein für Fonds? Softwaretitel?
Wenn ich nicht schon 40% bei NSE verloren hätte, würde ich vielleicht wieder
einsteigen. Kann mir vorstellen, dass die Aktie vielleicht in einem Jahr
ca. 80%(was weiß ich) höher steht. (KGV um 20 ; hohes Wachstum)
Ich glaub ich wart dann mal bis Weihnachten - 2001 versteht sich

PS: hoffentlich schneidet em.tv besser ab
Depotverhältnis em.tv  :  NSE  jetzt ca.    20 : 1  

12.11.99 14:40

714 Postings, 7961 Tage FipsSoftwaretitel sind noch in Wartestellung

Das Y2K hat sich und wird sich in den Umsätzen eben bemerktbar machen - aber ich glaube, da staut sich eben einiges an Aufträgen auf. Ansonsten siehe NSE/CPU thread von mir und HAHAHA.
Also, nicht die Nerven verlieren - SOFTWARE kommt schon wieder !!  

12.11.99 15:42

3839 Postings, 7927 Tage HAHAHARE: NSE

Zahlen war sehr gut.

Meine Erklärung:

Dummsinnige ad-hoc (Verlust eines Grossauftrages - obwohl die Zahlen dann doch sehr gut waren - damit hat man einen cherttechnischen Boden kaputtgemacht.

Versteh ich immer noch nicht....

Psyche: Höft & Wessel, gestern Brain Int. das bleibt nicht ohne Einwirkungen auf die Psyche der Börsianer !

Dürfte noch etas dauern. NSE aber keinesfalls bei dem Niveau verkaufen ! Geht nicht mehr tiefer.

Gruss
HAHAHA  

12.11.99 17:55

992 Postings, 8007 Tage börse1Mail von mir an NSE und die Antwort von NSE an mich ! !

Mail von mir an NSE ! !

S.g. Damen und Herren


es würde mich wirklich interssieren, wie Sie den Kurs der NSE Aktie für
die nächsten 6 - 8 Wochen sehen.
Da ich einige Euro in Ihre Aktien investiert habe und der Kurs seit
Monaten so dahinleidet, egal ob es sich um Börsenstarke oder schwache Tage  handelt, wäre es sehr interessant von Ihrer Seite zu erfahren, ob sich nach oben hin in nächster Zeit etwas tut oder nicht.
Wenn nicht werde ich meine Aktien verkaufen, zwar mit Verlust, aber
immerhin habe ich dann ein Problem weniger.

Antwort bitte an:  xxxxx

MfG

xxxxx


--------------------------------------------------

Antwort von NSE an mich ! !


> ----------
> Von: Marc.Bubeck@nse.de[SMTP:Marc.Bubeck@nse.de]
> > An: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
> Betreff: Ihre Anfrage zur NSE-Aktie
>
>
>
> Sehr geehrter Herr Ruhdorfer,
>
> herzlichen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gerne Stellung nehmen möchte.
> Ich gebe Ihnen recht, daß der momentane Kursverlauf die vielen positiven
> Nachrichten -  IBM-Partnerschaft, Großauftrag durch Parion, Einstieg ins
> Versicherungs-Back-Office - in keinster Weise widerspiegelt. Gerade diese
> Meldungen zeigen aber das Potential, das in unserer Aktie steckt.
>
> Mit dem Customer Relationship Management-Markt bewegen wir uns auf einem
> hochattraktiven und äußerst wachstumsstarken Umfeld mit jährlichen
> Zuwachsraten von ca. 20-25% p.a. (der übrige Software-Markt wächst um ca.
> 10% p.a.). Ziel von NSE ist es, mit 40% Umsatzsteigerung wesentlich
> schneller zu wachsen als der Markt. Mit unserer Software stellen wir der
> Finanzwirtschaft strategische Lösungen zur Verfügung. Die Lösungen von NSE
> finden Sie dort, wo eine Bank, Versicherung oder Bausparkasse ihr Geld
> verdient - am Point of Sale und beim Management ihrer Kundenbeziehungen.
>
> Wenn Sie weiterhin berücksichtigen, daß in unserer Planung weder Effekte
> aus Beteiligungen und Akquisitionen noch der Internationalisierung
> enthalten sind, ist m.E. noch genügend Spielraum für eine Kursentwicklung
> nach oben vorhanden. Insbesondere vor dem Hintergrund, daß uns die
> Emissionserlöse noch in voller Höhe zur Verfügung stehen. Und zumal mit
> dem
> dritten und insbesondere vierten Quartal die traditionell ertragsreichsten
> Monate erst begonnen haben.
>
> Ich hoffe, daß ich einen Teil Ihrer Unsicherheit über ein langfristiges
> Investment in die NSE-Aktie beseitigen konnte. Sollten Sie noch weitere
> Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
>
> Mit freundlichen Grüßen
> NSE Software AG
>
> i.A. Marc Bubeck
> Marketingreferent Investor Relations
> Tel. 089/74 833-348



 

13.11.99 02:30

187 Postings, 8007 Tage Straßenräuberhabe bei 14,25 verkauft, 35% Verlust!

die kommen erst wieder auf die Beine, wenn sich die (leeren?) Versprechungen in guten Zahlen niederschlagen. Das wird noch mindestens ein halbes Jahr dauern, solange gucke ich mir die Sache von draußen an!
Gruß
GW  

13.11.99 13:31

4312 Postings, 7891 Tage Idefix1Habe schon bei 17 EUR verkauft

denn diese Auf- und Abbewegung verhieß nix Gutes. Habe damals den Wechsel in CPU angekündigt, leider aber dann immer andere Werte vorgezogen bzw. keine Liqui mehr verfügbar gehabt. CPU bleibt aber auch nach den Kursveränderungen die eindeutig interessantere Story gegenüber NSE.

ich sehe kurz- und auch mittelfristig keine Besserung für NSE. Deshalb Hände weg. Dringender Verkauf ist aber auch nicht mehr nötig, es sei denn, man glaubt sein Kapital anderweitig lukrativer anlegen zu können.  

13.11.99 18:25

124 Postings, 7896 Tage SpiceHarvesterIch behalt sie einfach. Performance auf 1 Jahr sicher >20%

In der Ruhe liegt die Kraft.  

13.11.99 20:59

66584 Postings, 7837 Tage KickyIn der "Welt" war heute unter Finanzen ein Bericht mit dem Rat zu verkaufen

NSE habe seine Prognosen nicht erreicht und das werde noch eine Weile so bleiben.  

   Antwort einfügen - nach oben