NASE - WEIS : DAS INTERNET SCHLÄGT ZURÜCK !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.08.00 14:14
eröffnet am: 09.08.00 13:59 von: Nase Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 10.08.00 14:14 von: NOAH Leser gesamt: 1044
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.08.00 13:59

1578 Postings, 8156 Tage NaseNASE - WEIS : DAS INTERNET SCHLÄGT ZURÜCK !

Biotech hin, Biotech her...seit der Nachricht, dass fast 100 % aller Gene
entschlüsselt worden sind, ist die Spannung, die für den immensen An-
stieg von Biotech-Aktien verantwortlich ist, hin und weg. Natürlich fängt
jetzt die eigentliche Geschichte an, die Entschlüsselung ist ein Meilen-
stein für Wissenschaft und Forschung. Es können nun Medikamente entwickelt
werden, gegen Krankheiten, für die es vor einigen Jahren noch kein einziges
Heilmittel gab etc. etc. etc. Aber nichts desto trotz : Die Spannung ist
weg...nicht mehr da...futsch...finito...hasta la vista.
Das wissen auch viele Anleger, nehmen deshalb Schritt für Schritt Gewinne
mit und schichten um...und zwar in Internet-Aktien.
Natürlich wird sorgfältig ausgewählt, aber nicht mehr in der Strenge wie
vor einigen Monaten. Der Geldbeutel vieler Anleger ist voll.
Man kann über das Internet und Internet-Unternehmen schreiben, was man will,
aber hier ist immer Action. Die klassische ,,unendliche Geschichte" , in der
die Spannung nie aufhört, sich sogar dauernd steigert. Es gibt viele wunder-
volle Internet-Aktien, von denen immer mehr in der Gewinnzone oder kurz
davor sind, viele, deren Verlust seit Jahren nicht mehr zunimmt...und die
meisten, die nicht mehr reine Internet-Unternehmen sind. Warum soll man diese nicht kaufen ? Das fragen sich auch immer mehr Anleger : Warum nicht
(wieder) kaufen ?

Biotech rettet Leben...Internet IST das Leben !

Gruss
Nase

 

09.08.00 14:12

155 Postings, 7810 Tage Bewenach Charttechnik und Psychologie nun Philosophy als Kaufargument. weiter so mfg Bewe o.T.

09.08.00 14:42

3839 Postings, 8033 Tage HAHAHAKlar kommen die Inets zurück - aber wer bis Frühjahr 2001 besser performen

wird - wage ich nicht zu prognostizieren.

Fundamental sind die Inets deutlich billiger zu haben als die Biotechs.
Und bei den meisten Inets ist abzusehen, dass sie entweder bald untergehen oder bald in die schwarzen Zahlen kommen (die Selektion bei den Inets ist im vollen Gange).

Die Biotechs sind derzeit noch in einer etwas früheren (Börse)phase - dort wo die Inets noch vor etwa 3 Jahren waren. Aber eine marktwirtschaftliche Selektion wird auch die Biotechs treffen. Heute in ein spätenstens in 2 Jahren wird der Druck auf die Biotech genauso stark sein wie heute auf die Inets , bald in die schwarzen Zahlen zu kommen.

Noch sind auch die Biotech-Fondsmanager überfordet - mit der Titelauswahl - aber auch die werden sich weiter bilden - bzw Leute mit molekularbiologischer Ausbild + wirtschaftlichem Finanz/Managementkurs oder ähnlichem werden - wie schon derzeit bei DWS - die Biotech-Fonds managen. Wie gesagt spätestens in 2 Jahren (vielleicht schon 2001) trifft die Selektion auch die Biotechs.


Ich werde mein CAsh streuen zu je etwa 30% in Internet, Hightech und Biotech, 10% Medien.

Gruss
HAHAHA  

09.08.00 14:44

3839 Postings, 8033 Tage HAHAHAPS: die Spannung ist noch lange nicht raus !!

es fängt eben erst an !

HAHAHA  

09.08.00 14:46

617 Postings, 7916 Tage aztecHi Nase, vor allem B2C-Werte wie orient2000.de sind schwer im kommen

Danke für Deine Rubrik NASE-WEIS, les ich immer gerne. Heute bin ich allerdings nicht ganz Deiner Meinung, wobei ich davon ausgehe, daß Du es auch nicht so tierisch ernst nimmst.

Deine Web-Site gefällt mir. Für den Fall der Fälle hab ich mir schon mal einen NASE-PREIS rausgesucht ...

Gruß AZTEC  

09.08.00 14:54

2316 Postings, 7923 Tage furbyHAHAHA Deine Einschätzung zum Biotech-Status teile ich

Nase und Dir stimme ich zu insoweit die Inets jetzt bald wieder kommen dürften, jedoch glaube ich nicht das das zu lasten der Biotechs geht.

Spannender sehe ich die Frage ob und wann die Medienwerte wieder kommen. EM-TV ist ja immer noch im Dornröschenschlaf.

Auch ob Nokia und Konsorten nur mal kurz Pause machen oder nachhaltig unter dem größeren Wettbewerbsdruck und Margendruck zu leiden haben ist eine spannende Frage. Nur mal als Anregung für Deine nächsten Nase-Weis.

Gruß furby  

09.08.00 14:55

1247 Postings, 7925 Tage MariusRe: NASE - WEIS : DAS INTERNET SCHLÄGT ZURÜCK !

Nase, bis zu einem bestimmten Punkt teile ich Deine Meinung. Trennen tun sich unsere Wege wo Du schreibst das man sich wieder zu den Internets hinbewegt. Das mag insofern richtig sein das man sich die "Erwachsenen" IT's ins Depot legt. Aber von den Jungen, von denen es inzwischen ja massenweise gibt, wird kaum einer die Branche noch mal so aufkrempeln wie eine CISCO oder eine AOL. Womit ich nicht sagen will, das man mit den Internet's kein Geld mehr machen kann. Aber der GROßE Trend ist nu mal vorbei. Nun gilt es neue Trends zu erkennen. Damit meine ich nicht Logistic's oder änlich kurzfristige Branchen, sondern Branchen die die Welt verändern, wie es zum Beispiel die Microelektronic oder auch das Internet getan haben.
Meineserachtens steht DIE nächste schon fest, auch wenn man sich noch nicht so richtig von den Bio's und Internet's trennen mag.
Es ist die Energie.
Ohne Energie geht nichts, absolut nichts. Und Massenmärkte wie China oder Indien, von denenen die Weltwirtschaft abhängen wird, lassen sich nachhaltig nur mit einbeziehen, wenn wir eine saubere Energie haben. Ansonsten droht der Erde der Kollabs. Öl haben wir noch für Jahrzente, wenn nicht für Jahrhunderte genug. Aber Öl ist eben nicht sauber. Und genau das weiß die Industrie. Und genau deshalb wollen, ja müssen sie eine saubere Energie fördern. Denn jeder der jetzt nicht vorne mitmacht, hinkt irgendwann hinterher und ist schließlich weg.    
Autobauer und Versorger. Einfach alle arbeiten mit nachdruck an sauberer Energie.
Und deshalb steht der neue LANGFRISTIGE Trend fest. Der schub im letzten Winter war nur der Anfang. Jetzt muß man Branchenführer erkennen damit man in 10 Jahren eine CISCO oder eine Microsoft der Energie im Depot hat.

Gruß Marius
   

10.08.00 14:14

32 Postings, 7995 Tage NOAHJedenfalls sind beide Märkte HOCHSPEKULATIV !!!!!!!!!!!!!!!!!! o.T.

   Antwort einfügen - nach oben