+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 10.04.06

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.04.06 08:56
eröffnet am: 10.04.06 08:56 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.04.06 08:56 von: eposter Leser gesamt: 165
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.04.06 08:56

996 Postings, 7088 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 10.04.06

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++MONTAG, 10.APRIL 06+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,15% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Die Börsenteilnehmer hatten am Freitag dann doch eher die Neigung das Gewonnenen auch in Geld umzusetzen und verkauften was das Zeug hielt und der DAX-Kurs rutschte unter die 6.000 Marke. Heute wird zur Eröffnung der Osterwoche die auch verkürzt nur den Handel erlaubt den Kursen keine große Erholung bieten. Was insgesamt aber kein Beinbruch ist, weil die Korrektur am Markt bei einer positiven Grundstimmung und weiteren Unternehmensgewinnen vielen Anlegern die Geduld hatten nun die Möglichkeit in einen stabiler steigenden Markt einzusteigen gibt. Heute verhaltener Start und zurückgehende Umsätze.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen M O N T A G 10. APRIL 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für M O N T A G 10. APRIL 06

- Dt. Börsechef strebt schnelles Ende der Fusionsverhandlungen... an;HB,S.1/2
- Großaktionäre riskieren Streit um VW-Chef; FTD, S. 1/9
- Hotelgruppe Hyatt hält Börsengang für eine Option; Interview,FTD,S.3,FT,S.15
- Barclays will knapp eine halbe Milliarde Euro investieren; FT, S. 15
- WPP drängt in Schwellenländer; Interview, FTD, S. 8
- MAN prüft Teil-Auslagerung der Lkw-Produktion; FT, S. 10
- Santander geht wieder auf Einkaufstour; FTD, S. 19
- Lafarge plant keine großen Akquisitionen; FT, S. 19
- Whirlpool will Marken von Maytag erhalten; Interview, HB. S. 16
- Eurogate heizt Hafen-Wettstreit mit Hamburg an; Interview, FTD, S. 8
- RAG-Offerte für Degussa stößt auf Kritik; FTD, S. 10
- Banken wollen Viterra-Kredite verbriefen; FTD, S. 20
- Rückerstattungsbetrag aus EU-Haushalt sinkt um etwa eine Milliarde Euro; FTD
- Orascom-Cehf Sawiris plant in Europa weitere Zukäufe; FT, S. 15
- Börse Tokio sucht Allianzen; HB, S. 31
- Steuersätze für Firmen sollen spürbar sinken; FTD, S. 1/31
- EU-Parlament droht mit Blockade neuer Standards für Wertpapiermarkt;FTD,S.19
- EU ist schlecht für Finanzkrise gerüstet - EU fürchtet Hedge-Fonds;FTD,S.1/21
- Bayerns Merk fordert Wartezeit für Ex-Vorstände vor Aufsichtsratschef; HB, S.
- Gesamtmetall-Chef: Schmerzgrenze sind zwei Prozent mehr Lohn; FTD, S. 11
- Gegenseitige Anerkennung von US-GAAP und IFRS schon 2007 möglich; FTD, S. 21
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für M O N T A G 10. APRIL 06

US-Hotelgruppe Hyatt sieht Börsengang als Option
Fresenius schließt Verkauf von 105 Dialysekliniken ab - 511 Mio USD Erlöse
Ägyptischer Milliardär Sawiris will weitere Telekomfirmen in Europa kaufen
Arianespace erhält Satelliten-Auftrag in Japan
Novartis: Zulassungsanträge für Glivec für 4 seltene Krebsarten eingereicht
Serono: Verkaufsgespräche beendet - Angebote waren nicht adäquat
WDH: Ausgabepreis für Aktie von Wacker Chemie AG ist 80 Euro
WDH: Francioni strebt schnelles Ende der Fusionsverhandlungen mit Eurex an
WDH: Bayerns Merk fordert Wartezeit für Ex-Vorstände vor Aufsichtsratschef
WDH: Gegenseitige Anerkennung von US-GAAP und IFRS schon 2007 möglich
WDH: Rückerstattungsbetrag aus EU-Haushalt sinkt um etwa eine Milliarde Euro
WDH: Banken wollen Viterra-Kredite verbriefen
Ex-IWF-Chefvolkswirt Rogoff sieht weltwirtschaftliche Lage optimistisch
Japan: Aufträge im Maschinenbau im Februar überraschend deutlich gestiegen
Unions-Fraktionsvize pocht auf Reform der Unternehmensteuern
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für  M O N T A G 10. APRIL 06

# MORGAN STANLEY HEBT ZIEL FÜR TOMTOM AUF 34 (32) EUR - OVERWEIGHT
# CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR PHONAK AUF 82 (65) CHF - OUTPERFORM
# DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR GIVAUDAN AUF 1.000 (910) CHF - HOLD
# JP MORGAN BESTÄTIGT HEIDELBERGER DRUCK MIT NEUTRAL - ZIEL 38 EUR
# ABN AMRO HEBT CENTROTEC AUF ADD (HOLD)
# SG SEC HEBT STMICRO AUF BUY (SELL)
# MORGAN STANLEY HEBT TELE ATLAS AUF EQUAL-WEIGHT (UNDERWEIGHT)
# HÄNDLER: DEUTSCHE BANK HEBT ZIEL FÜR RWE AUF 75 (72) EUR
# UBS HEBT ZIEL FÜR VALORA AUF 300 (220) CHF - NEUTRAL 2
# DRKW SENKT NOVO NORDISK AUF SELL (REDUCE)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT M O N T A G 10. APRIL 06 - Kurse 7:15  MEZ

DAX          5.952,92 -1,30%
Stoxx50      3.522,05 -0,27%
EuroSTOXX 50 3.823,11 -0,99%
DJIA        11.120,04 -0,86%
S&P 500      1.295,50 -1,03%
NASDAQ 100   1.723,03 -0,93%
Nikkei 225   17.439,86 -0,71%

Bund-Future     116,08  -0,03%
T-Note-Future   105,72  -0,10%
T-Bond-Future   107,66  -0,20%

Euro/USD  1,2117 +0,08%
USD/Yen   117,98 -0,18%
Euro/Yen  142,95 -0,09%

Rohöl Sorte WTI : 67,65 +0,26 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für M O N T A G 10. APRIL 06

DEUTSCHLAND
08:00 DIW Konjunkturbarometer
08:00 sentix Konjunkturindex

EUROLAND
Aussenministerrat in Luxemburg
15:30 EZB Ausschreibung Haupt-Refi-Tender

FRANKREICH
08:45 Industrieproduktion Feb. 06

GROSSBRITANNIEN
10:30 Erzeugerpreise Mar. 06

USA
17:00 Ankuendigung 4-woech. Bills
1900 Auktion 3- u. 6-monat. Bills

europäische Unternehmen ? M O N T A G 10. APRIL 06
ab 07:00 Caatoosee Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Boewe Systec Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Dr. Scheller Cosmetics Geschaeftsergeb. 2005 spaeter Analystenkonf.
ab 09:00 Wacker Chemie Erstnotiz
ab 10:00 Citibank Jahrespressekonferenz zum Deutschlandgeschaeft
ab 10:00 Henkel Hauptversammlung
ab 10:30 BITKOM - Telefonpressekonferenz 1. Quartal 06
ab 11:00 Deutsche Luft- und Raumfahrtindustrie Jahrespressekonferenz
ab 12:00 Dialog Lebensversicherung Bilanzgespraech
ab 14:00 Adecco Pressekonferenz zur Verlagerung der Hauptverwaltung

US ? börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - M O N T A G 10. APRIL 06
GenCorp Inc. GY -0.15 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Orange 21 Inc ORNG -0.10 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Schnitzer Steel Industries, Inc. SCHN 0.72 vorbörslich ab 07:00 MESZ
China Eastern Airlines CEA N/A 10:00 MESZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - M O N T A G 10. APRIL 06
Business Interactif BNS.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
C&D Technologies, Inc. CHP 0.04 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Cellstar Corp CLST.PK N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Northfield Labs NFLD -0.25 nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - M O N T A G 10. APRIL 06
Alcoa Inc AA 0.51 ohne Zeitangaben
APT Satellite Holdings Limited ATS N/A ohne Zeitangaben
Audiovox Corporation VOXX -0.07 ohne Zeitangaben
China Mengniu Dairy Co 2319.HK N/A ohne Zeitangaben
Cogeco, Inc. CGO-SV.TO N/A ohne Zeitangaben
Shaw Group Inc SGR 0.37 ohne Zeitangaben
Topps TOPP 0.04 ohne Zeitangaben
Varitronix Intl Ltd VARXY.PK N/A ohne Zeitangaben
Visma ASA VIS.OL N/A ohne Zeitangaben
__________________________________________________
VORSCHAU - WIRTSCHAFTSTERMINDATEN D I E N S T A G, 11. APRIL 06

AUSTRALIEN
03:30 Kreditfinanzierung Feb. 06

JAPAN
Ergebnis der Sitzung des Geldpolitischen Rats
08:00 BANK of Japan Monatsbericht Apr. 06

DEUTSCHLAND 11:00 ZEW-Konjunkturerwartungen

EUROLAND
EU zur UEbernahme der Adecco SA durch die Jacobs Holding AG
15:00 EZB Wochenausweis Fremdwaehrungsreserven

GROSSBRITANIEN
10:30 Handelsbilanz Feb. 06
10:30 Verbraucherpreise Feb. 06

FRANKREICH
08:45 Handelsbilanz Febr. 06
12:00 Arbeitsmarktdaten Feb. 06

USA
IWF - internat. Waehrungsfonds "Global Financial Stability Report"
13:45 woechentl. ICSC-UBS Index
14:55 woechentl. Redbook
19:00 Auktion 4-woech. Bills

CANADA
14:30 Hauspreisindex Feb. 06

CAYMAN ISLAND
14:30 Bauinvestitionen 1. Quartal
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 10.04.2006(Quelle:dpa-AFX bis 10.04.2006/08:00 MESZ)

ABB AG ( Kürzel: ABB WKN: 529100 )
ZÜRICH  - Merrill Lynch hat ABB-Aktien   auf seine
"Europe 1 List" gesetzt und die Einstufung "Buy" bestätigt. Die
Gewinnschätzungen für 2006 und 2007 würden angesichts einer besseren
Preisentwicklung um 17 Prozent angehoben, hieß es in einer Studie vom Freitag.
Das Kursziel werde von 18 auf 20 Schweizer Franken erhöht.

COMDIRECT BANK AG ( Kürzel: COM  WKN: 542800 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat die comdirect-Aktien  von "Hold" auf
"Reduce" abgestuft. Das Kursziel senkten die Analysten in einer Studie vom
Freitag von 9,70 auf 9,60 Euro. Die Experten äußerten sich enttäuscht über die
relativ schwachen Handelszahlen des Brokerhauses und raten zu Gewinnmitnahmen.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
FRANKFURT  - Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) hat Aktien von
DaimlerChrysler  von "Hold" auf "Add" hochgestuft. Das Kursziel hoben
sie in einer am Freitag veröffentlichten Studie von 48 auf 52 Euro an. Der
Verkauf des Aktienpakets an dem europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern EADS
wirke als Antriebsfeder - die Analysten erwarten einen signifikanten Anstieg
bei künftigen Dividenden.

FRAPORT AG (Kürzel: FRA  WKN: 577330 )
FRANKFURT  - Sal. Oppenheim hat Fraport-Aktien  mit "Reduce" und
einem fairen Wert von 53,10 Euro bestätigt. Die Kursentwicklung werde stark von
den ehrgeizigen Erweiterungsplänen des Flughafenbetreibers in Frankfurt
bestimmt, hieß es in einer Studie vom Freitag. Die EU-Kommission habe nach
eigenen Angaben ein Auge darauf, ob die Pläne den Sicherheitsrichtlinien Seveso
II entsprächen. Nach Einschätzung der Analysten ist die Kommission hier
kritischer als die hessische Landesregierung. Daher sei es zu früh, gegenwärtig
schon mit einer fristgerechten und vollständigen Genehmigung zu rechnen.

SALZGITTER AG (Kürzel: SZG  WKN: 620200 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat Salzgitter-Aktien  mit "Add" und einem
Kursziel von 73 Euro bestätigt. Durch die Kursabsicherung für fast ein Drittel
ihrer 17,2-Prozent-Beteiligung an Vallourec falle ein Sonderaufwand von
insgesamt 170 Millionen Euro an, hieß es in einer Studie vom Freitag. Für das
erste Quartal würden 148 Millionen Euro verbucht, die den operativen
Vorsteuergewinn von über 151 Millionen Euro fast aufzehrten. Die restlichen 22
Millionen Euro Sonderaufwand sollten das zweite Quartal belasten.

SAP AG (Kürzel: SAP WKN: 716460 )
LONDON  - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für SAP-Aktien  von
190 auf 230 Euro angehoben. Zur Begründung verwies sie am Freitag auf das
Gemeinschaftsprojekt "Mendocino", das die Lizenzeinnahmen des
Softwareherstellers kräftig antreiben könnte. Die Einstufung bleibt "Buy".

SAP AG (Kürzel: SAP WKN: 716460 )
LONDON  - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für SAP-Aktien  von
190 auf 230 Euro angehoben. Zur Begründung verwies sie am Freitag auf das
Gemeinschaftsprojekt "Mendocino", das die Lizenzeinnahmen des
Softwareherstellers kräftig antreiben könnte. Im Juli solle das zusammen mit
Microsoft  entwickelte Produkt auf den Markt gelangen. Zudem stünden
mit den Erstquartalszahlen am 20. April sowie der Branchenkonferenz "Sapphire"
ab dem 16. Mai zwei wichtige Termine für die Kunden bevor, heißt es weiter. Die
Einstufung "Buy" wird von der Deutschen Bank bestätigt.

SAP AG (Kürzel: SAP WKN: 716460 )
LONDON  - Die Citigroup hat die SAP-Aktien  aus Bewertungsgründen
von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Das Kursziel bleibe bei 200,00 Euro, hieß es in
einer am Freitag veröffentlichten Studie. Die Analysten verwiesen auf den
Anstieg der Aktien seit der Veröffentlichung der Zahlen aus dem 4. Quartal im
Januar um 28 Prozent.

THYSSENKRUPP AG (Kürzel: TKA  WKN: 750000 )
ZÜRICH  - Credit Suisse hat das Kursziel für ThyssenKrupp-Aktien
von 26 auf 31 Euro erhöht und die Empfehlung auf "Outperform" bestätigt. Der
Stahlhersteller habe langfristiges Kurspotenzial bis 45 Euro, wie aus einer am
Freitag veröffentlichten Studie hervorgeht. Dies sollte nach Meinung der
Analysten zumindest das interne Ziel des Managements darstellen. Damit solche
Kurse gerechtfertigt seien, sollte ThyssenKrupp dabei einen Gewinn je Aktie von
3,80 Euro anstreben.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben