+++Morgenbericht - Terminübersicht 08.06.04+++

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.06.04 08:54
eröffnet am: 08.06.04 08:54 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 08.06.04 08:54 von: eposter Leser gesamt: 157
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.06.04 08:54

996 Postings, 7088 Tage eposter+++Morgenbericht - Terminübersicht 08.06.04+++

Quelle: http://www.agora-direct.de

Mit den berühmten Dollarzeichen in den Augen schäumten gestern die Börsianer
wie zu Zeiten des neuen Marktes, kaufen kaufen.... war das Motto,
insbesondere in den USA. Übertreibung oder realistische Marktentwicklung ?
Gründe ? Ängste weichen aus dem Markt, weil sich u.a. die Hoffnung auf eine
Stabilisierung im Irak abzeichnet und damit die Hoffnung auf irakisches ÖL.
Die Zukunft wird es zeigen. Dazu allerorten Kommentare über die positive
und robuste Konjunkturentwicklung in den USA und Japan, stabiler Ölpreis unter
derzeit 39 USD pro Fass und die Hoffnung darauf, das die FED die Zinsen
diesen Monat nicht oder max. nur um 25 Basispunkte anhebt und auch in Zukunft
sich dahingehend äußert, dass es nur in ganz kleinen Zinsschritten weiter geht.
Das aber die ganze Entwicklung auf tönernen Füssen stehen könnte zeigt die
Äußerung des IWF, die vor Zinserhöhungen eindringlich mahnen. Daraus darf
durchaus geschlossen werden, dass eine Zinserhöhung den hoffnungslos überschuldeten
US-Verbraucher als Wirtschaftsmotor abwürgt. Dies würde die Aktienkurse dann
deutlich auf Sinkflug schicken.
Heute werden die Anleger in Europa nochmals auf den Kaufknopf drücken und die
Entwicklung nach 20:00 nachholen, da werden auch in Deutschland die zunehmende
Arbeitslosenzahl nichts ändern.
Die enttäuschenden Aussichten von Texas Instr. nachbörslich interessierten nicht
sonderlich. Von dem heutigen Treffen der G-8 Länder in den USA dürfte auch
mehrheitlich nur verbal Positives ausgehen. Ob dann am Nachmittag in den USA
Gewinnmitnahmen einsetzen ist nicht ausgeschlossen.

Durch die Beerdigung von Ex US-Präsidenten Ronald Reagan am Freitag bleiben die
US-Börsen am Freitag geschlossen einige Konjunkturdaten werden verschoben,
näheres auf unserer Terminübersicht. www.agora-direct.de

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Dienstag.

Ihr Agora-Direct Team

NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preise

VERGLEICHEN SIE DIE TRANSAKTIONSPREISE MIT IHRER BANK oder IHREM BROKER !
__________________________________________________
Presseschau vom DIENSTAG, 8. Juni 04

- Dt. Börse erwägt ähnliche Gebühren wie an der London Stock Exchange; FTD,S.19
- Börsenbetreiber Euronext sortiert seine Segmente neu; Handelsblatt, S. 25
- " Handelsblatt" -Indikator: Europäische Konjunktur läuft stabil; Handelsblatt,S.8
- Telekomanbieter schmieden globales Bündnis zur Verschmelzung von Festnetz und
Mobilfunk; FTD, S. 6 / FT, S. 1 und 11.
- Bundesländer gegen Genehmigungspflicht für Rüstungsfirmenverkauf; Handelsblatt,S.5
- Bertelsmann-Tochter Arvato baut Tiefdruckerei in Liverpool; Handelsblatt, S.17
- Japanische Großbank UFJ will Konsumentenkredit-Tochter Aplus verkaufen; FT,S.17
- NordLB verhandelt mit Eigentümern über 600-Mio-Euro-Kapitalerhöhung; FTD, S.19
- BaFin verbietet Versicherern gespreizte Überschussbeteiligungen; FTD, S. 20
- IWF warnt vor Zinserhöhungen und kündigt Prognosekorrektur an; FTD, S. 11
- Aldi expandiert in die Schweiz; Handelsblatt, S. 11
- Intelsat im Gespräch mit möglichen Käufern; FT, S. 15
__________________________________________________
Wirtschafts-,Unternehmensmeldungen vom DIENSTAG, 8. Juni 04

- Heidelberger Druck erwartet deutliches Gewinn- und Umsatzplus
- Heidelberger Druck zahlt keine Dividende - Ergebnisverbesserung angepeilt
- Oracle-Kartellverfahren wegen feindlicher Kaufofferte für PeopleSoft
- Texas Instruments präzisiert Quartalsziele: Gewinnprognose nach oben eingeengt
- Air France-KLM steigert gemeinsames Verkehrsaufkommen um 21,3 Prozent
- Deutsche Börse erwägt ähnliche Gebühren wie an der London Stock Exchange
- Procter & Gamble hält an Abfindungspreis für Wella-Aktionäre fest
- EADS-Tochter Airbus will Fertigung in Hamburg deutlich aufstocken
- Auch Telekom spart Milliarden bei der Steuer
- Eli Lilly: Krebsmittel Gemzar mit Vorteilen bei Behandlung von Eierstock-Krebs
- Deutschland: Großhandelspreise-Teuerung beschleunigt sich im Mai wie erwartet
- Japan: Geldmengenwachstum beschleunigt sich im Mai weiter - M2 steigt um 2,0%
- Japan: Kreditvergabe japanischer Banken sinkt im Mai zum 77. Mal in Folge
- Wirtschaftsweiser Bofinger fordert: EZB soll Leitzins senken
- IWF warnt vor Zinserhöhungen und kündigt Prognosekorrektur an
- US-Märkte bleiben am Freitag wegen Reagan-Begräbnisses geschlossen
__________________________________________________
MARKTDATEN vom DIENSTAG, 8. Juni 04

aktuell Heute 07:30 = 1,2331 + 0,0014 /+0,12% Euro/US-Dollar
aktuell Heute 07:30 = 394,450 + 0,5700 /+0,14% 1Unce Gold/USD
aktuell Heute 07:30 =12457,17 +130,32 Pkt /+1,06% Hang Seng Index
aktuell Heute 07:30 =11519,93 + 80,13 Pkt /+0,70% Nikkei
aktuell Heute 07:30 = 1488,50 - 2,50 Pkt /-0,17% Nasdaq-Future
aktuell Heute 07:30 = 1140,50 + 0,50 Pkt /+0,01% S&P - Future
aktuell Heute 07:30 =10385,00 + 5,00 Pkt /+0,05% Dow Jones - Future
aktuell Heute 08:00 = 112,93 - 0,11 Pkt /-0,10% Bund-Future (Rentenmarkt)
SchlussVortag 17:30 = 19,12 - 0,62 PKT /-3,14% DAX-Volatilitätsindex
aktuell MEZ 07:30 = 38,62 - 0,04 USD /+0,11% Future-Light-Crude-Öl/USA
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für DIENSTAG, 8. Juni 04

***Handelsgebühren ? z.B. 0,15% oder 7 ? pro Order.****

Deutschland
ab 07:00 Kraftfahrt-Bundesamt vorl. Pkw-Neuzulassungen Mai 04
ab 08:00 Großhandelspreise Mai 04
ab 08:00 Rohstahlproduktion vorl. Ergebnis Mai 04
ab 10:00 BaFin Pressekonferenz zur Vorstellung des Jahresberichts 2003
ab 10:00 Verband der Elektrizitätswirtschaft Jahresbericht 2003 Berlin
ab 10:00 Arbeitslosenzahlen Mai 04

Tschechien
09:00 Verbraucherpreise Mai 04
09:00 Arbeitslosenzahlen Mai 04

Euroland
15:00 EZB Wochenausweis Fremdwährungsreserven

Ungarn
09:00 Industrieproduktion Apr. 04

USA
ab 13:00 Gipfeltreffen der G8-Staaten bis 10.06.04
Greenspan bei dem IWF

europäische Unternehmen - DIENSTAG, 8. Juni 04
ab 07:00 Bahlsen Bilanzergebnis
ab 07:00 Escada Quartalszahlen
ab 07:00 TF 1 Quartalszahlen
ab 07:00 Heidelberger Druckmaschinen Bilanzergebnis
ab 10:00 Wella Hauptversammlung
ab 11:00 PrimaCom Hauptversammlung
ab 11:00 SAP SI Hauptversammlung

US ? börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ- DIENSTAG, 8. Juni 04
Arla Foods UK PLC ARU.L N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ
Carreker Corporation CANI 0.03 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Christian Salvesen plc SVC.L N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ
Cole National Corp. CNJ 0.00 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Comtech Telecommunications CMTL 0.24 vorbörslich ab 09:00 MESZ
First Choice Holidays PLC FCD.L N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ
London Merchant Securities plc LMSO.L N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ
School Specialty SCHS -0.32 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Severn Trent Plc SVT.L N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ
Stewart Enterprises, Inc. STEI 0.11 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Take-Two Interactive Software TTWO -0.15 vorbörslich ab 09:00 MESZ
Victrex PLC VCT.L N/A vorbörslich ab 09:00 MESZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - DIENSTAG, 8. Juni 04
ABM Industries ABM 0.18 nachbörslich ab 22:00 MESZ
CHC Helicopter FLI N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Handleman Company HDL 0.22 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Iteris Holdings, Inc. ITRSA.OB N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Novel Denim NVLD N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
REMEC REMC -0.16 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Source Interlink Company SORC 0.11 nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE UHRZEITANGABE - DIENSTAG, 8. Juni 04
Korn Ferry International KFY 0.13 ohne Zeitangaben
Unify Corporation UNFY.OB N/A ohne Zeitangaben
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 07.06.2004(Quelle:dpa-AFX 04.06.2004/23:03 Uhr)

BOEING Lehman Brothers hat die Boeing-Aktie von " Equal weight" auf
" Overweight" hochgestuft. Die Analysten rechnen mit einer stetigen
Verbesserung der kommerziellen Luftfahrtbranche, hieß es in einer Studie. Die
Aktien seien im Branchenvergleich hoch bewertet, schienen aber mit Blick auf das
Potenzial noch relativ günstig. Das Kursziel nahmen die Analysten von 38 auf 55
Dollar nach oben.

DAIMLERCHRYSLER UBS hat die Anlageempfehlung für DaimlerChrysler-Aktien von
" Reduce1" auf " Neutral2" erhöht. Chrysler entwickele sich gut, die
makroökonomischen Risiken blieben aber, hieß es in einer Studie. Das Kursziel
wurde von 32,50 auf 37,00 Euro erhöht. Die Deutsche Bank hat das Kursziel für
die Aktie von DaimlerChrysler von 37 auf 40 Euro erhöht. Die " starke Performance"
der neuen Chrysler-Produkte im Mai könnte zu einer positiven Überraschung
im zweiten Quartal auf der Ertragsseite führen, hieß es in einer Studie zur
Begründung. Auf Grund des hohen Aktienpreises bestätigten die Analysten die
DaimlerChrysler-Aktie mit " Hold" . Die UBS hat die Aktie von DaimlerChrysler
von " Reduce1" auf " Neutral2" erhöht. Chrysler entwickele sich gut, die
makroökonomischen Risiken blieben aber, hieß
es in einer Studie. Das Kursziel wurde von 32,50 auf 37,00 Euro erhöht.

DEPFA BANK Lehman Brothers hat DEPFA-BANK-Aktien von " Overweight" auf " Equal
weight" gesenkt. Die Analysten begründen die Abstufung mit der Erwartung eines
sich verschlechternden Zinsumfeldes, hieß es in einer Studie am Montag. Das
Kursziel wurde bei 13,50 Euro festgesetzt.

IMCLONE Citigroup Smith Barney hat ImClone-Systems-Aktien von " Hold" auf
" Buy" hochgestuft. Das Biotech-Unternehmen präsentierte " sehr gute Daten"
zu Erbitux auf der 25. Krebsmedizin-Konferenz, hieß es in einer Studie am
Montag. Das Kursziel wurde von 90 auf 105 Dollar erhöht.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet: www.agora-direct.de

 

   Antwort einfügen - nach oben