Mobilcom bald unter 1 Euro ???

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.09.02 20:09
eröffnet am: 10.09.02 21:33 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 11.09.02 20:09 von: Babytrader Leser gesamt: 596
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.09.02 21:33

9245 Postings, 6798 Tage Mr.EsramMobilcom bald unter 1 Euro ???


haufen Schulden!  

11.09.02 17:16

9245 Postings, 6798 Tage Mr.Esramhab euch gewarnt! o.T.

11.09.02 17:19

2647 Postings, 6876 Tage Babytraderhabe mich gestern noch geärgert,

dass ich ca. 500 miese gemacht habe und bin vorsichtshalber mal raus.
Dafür lief es heute umso besser *ggggg*

B.  

11.09.02 17:20

36803 Postings, 7101 Tage first-henriWo guckst Du ?

MOB über 2 und ich bin fett seit 1,6 dabei, hab Euch auch gewarnt, daß da noch was geht!

f-h  

11.09.02 17:22

30851 Postings, 7448 Tage Zwergnasefh, me too (1,71) ;-))

Grüße von
             

11.09.02 17:25

2647 Postings, 6876 Tage Babytraderwohin geht die reise bis heute abend?

zu 1,60 rein - zu 2,15 raus - wieder zu 1,90 rein - lauf baby, lauf!!!!

B.  

11.09.02 17:25

1262 Postings, 7083 Tage rübezahl@zwergnase

Weißt Du, wann da morgen die Entscheidung fällt??Gruß,Rübe  

11.09.02 17:30

30851 Postings, 7448 Tage Zwergnaseläuft doch, baby :-)), rübezahl, nein, welche?

Grüße von
             

11.09.02 17:38

36803 Postings, 7101 Tage first-henri@Zwergnase

Prima, ist doch gutes Geld. Ich hoffe, daß wir mit 2,enddreißiger aus dem Handel gehen. Endlich mal wieder ein Zock, der liquide ist.

Good trades f-h  

11.09.02 17:43

30851 Postings, 7448 Tage Zwergnasefh, denke, da ist morgen noch mehr als 2,3x drin

Besser mit SL absichern und halten, was meinst Du?

Grüße von
             

11.09.02 17:44

2647 Postings, 6876 Tage Babytraderich werde bei 2,15 mal vorsichtshalber

gewinne mitnehmen. ich denke, dass wir heute nochmal knapp unter die 2 kommen, bevor es gegen 19.00 wieder aufärts geht.

B.  

11.09.02 17:49

36803 Postings, 7101 Tage first-henri@Babytrader

Schau Dir mal den Intradaychart an, bevor der Ami seine Mio. Stück scheinbar ohne Limit verkauft hat, gings wieder nah an die 3 ran. Entscheide selbst!

Grüße f-h  

11.09.02 17:52

2647 Postings, 6876 Tage Babytrader@ first-henri

ja schon, aber gerade die amis machen mir ein wenig sorgen. ich habe doch mal vorsichtshalber zu 2,06 verkauft und die paar kröten mitgenommen. könnte mir vorstellen, dass bei diesem kursverfall heute auch noch weitere amis welche raushauen. dann könnte man wieder billig einsammeln. nur ne vermutung...

B.  

11.09.02 17:54

2647 Postings, 6876 Tage Babytraderuuups, falsche vermutung.... :-((( o.T.

11.09.02 17:57
MobilCom: Stellungnahme zur aktuellen Situation, Aktie -54 Prozent
11.09.2002 17:38:00


   
Die MobilCom AG meldete am heutigen Mittwoch, dass Vorstand und Aufsichtsrat davon ausgehen, dass die Partnerschaft mit France Telecom fortdauern wird.
Es liegen weder dem Aufsichtsrat noch dem Vorstand Fakten vor, die auf eine Auflösung der Zusammenarbeit hinweisen. Nach dem Corporation Framework Agreement (CFA) ist France Telecom verpflichtet, die Finanzierung von MobilCom aufrecht zu erhalten. Dieser Verpflichtung ist France Telecom trotz der - aus Sicht von MobilCom rechtlich nicht fundierten - Kündigung bisher immer nachgekommen. Auch die Vereinbarungen mit den Banken und die gestern bekannt gewordene Einigung mit Nokia sind deutliche Zeichen für eine gemeinsame Zukunft. Bei Nichteinhaltung der finanziellen Vereinbarungen durch France Telecom wären Schadensersatzforderungen unvermeidlich.

Die Aktie von MobilCom verliert aktuell 54,49 Prozent auf 2,08 Euro.

 

11.09.02 18:01

36803 Postings, 7101 Tage first-henriSo, jetzt hab ich auch noch den Filter

mitreingestellt, so daß sich auch Mr. Esram mit mir freuen kann. ;))

Good trades f-h  

11.09.02 20:02

9245 Postings, 6798 Tage Mr.EsramMobilCom - Schlechte Karten



Während MobilCom [ Kurs/Chart ]-Chef Gerhard Schmid zum X-ten Male seine Forderungen an France Telecom [ Kurs/Chart ] wiederholt - am Mittwoch in Focus Money - und eine Einigung zu seinen Bedingungen für realistisch hält, berichtet die französische Tageszeitung Le Figaro über das baldige Ende der Beziehungen zwischen den beiden Telekomanbietern.

Bei einem Treffen der France Telecom mit dem französischen Finanzministerium hätten sich Konzernchef Michel Bon und Vertreter des Ministeriums auf eine Beendigung des Abenteuers MobilCom geeinigt, schreibt Le Figaro. Angesichts der problematischen Lage von France Telecom sei die Insolvenz MobilComs die beste Lösung.

Auf der Verwaltungsratssitzung des Telekom-Konzerns am Donnerstag wird wohl endgültig über die Zusammenarbeit mit dem Mobilfunker aus Büdelsdorf entschieden. An der Kursentwicklung der MobilCom-Aktie wird deutlich, dass immer weniger Marktteilnehmer an eine Übernahme glauben. Am Mittwochmorgen stürzt die Aktie um 31 Prozent auf 3,00 Euro ab.

Aktie bald bei Null? Sollte sich France Telecom zurückziehen, müsste MobilCom höchstwahrscheinlich in Kürze Insolvenz anmelden. Das Unternehmen ist hoch verschuldet und hat keine Möglichkeiten, die Kredite aus eigener Kraft zu tilgen.

Vergleicht man Verbindlichkeiten und Unternehmenswert, wird klar, dass die Aktie im Falle eines Rückzugs der Franzosen schnell gegen Null tendieren würde. Die Assets des Konzerns wiegen die Schulden von mehr als sechs Milliarden Euro nicht annähernd auf.

Für den deutschen Mobilfunkmarkt wäre das Aus MobilComs eine "Wohltat". Nach Quam (Das Joint Venture von Telefonica und Sonera) hätte damit der zweite UMTS-Lizenznehmer aufgegeben. Für die übrigen vier Anbieter würden sich die Aussichten, die Lizenzkosten irgendwann wieder einzuspielen, deutlich verbessern.

Alles nur erfunden? [vorige Seite]
[Anfang]




MobilCom-Gründer Schmid hat den Bericht des Figaro selbstverständlich inzwischen als falsch bezeichnet und lang und breit kommentiert. Interessanter als die Kommentare Schmids sind Meldungen des Nachrichtendienstes vwd, wonach France Telecom nach wie vor Geld an MobilCom überweise. Unter Berufung auf gut informierte Kreise berichtet vwd, dass die Franzosen beispielsweise am Mittwoch 20 Millionen Euro überwiesen hätten.

Zudem habeMichel Bon zugesagt, dass UMTS-Geschäft des deutschen Mobilfunkunternehmens mit bis zu 18 Milliarden Euro zu unterstützen. Unklar ist, wer die gut informierten Quellen sein sollen, die sich mit den Interna des französischen Konzerns auskennen. Französische Quellen scheinen bei diesem Thema vertrauenswürdiger.

© 11.09.2002 www.stock-world.de



 

11.09.02 20:09

2647 Postings, 6876 Tage Babytraderegal, hat trotzdem heute spass gemacht... o.T.

   Antwort einfügen - nach oben