Met@box

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.06.01 13:49
eröffnet am: 13.06.01 13:49 von: klecks1 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 13.06.01 13:49 von: klecks1 Leser gesamt: 179
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

13.06.01 13:49
1

8554 Postings, 7539 Tage klecks1Met@box

  Met@box  klecks1  13.06.01 13:45    
 
Auszug von Markus Straub (Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre)

.........
Der Quartalsbericht zeigt aber auch wieder, dass das Domeyer-Team bei seinem Vorgehen mindestens ebenso dumm wie dreist ist. Die Firma meldet im Lagebericht auf Seite 3, Rechenbeispiele, über die sich jeder halbwegs erfolgreiche Grundschüler erstaunt die Augen reiben würde:"Die Umsatzentwicklung sank in den ersten 3 Monaten des Jahres 2001 um rund 225 % gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt. Zudem sank das Rohergebnis um 179 %.
Herr Domeyer, da sind wir ja dann noch froh, dass Sie Neuer Markt-Vorstand und nicht etwa Grundschullehrer geworden sind.
Millionenverluste bei Anlegern hin und her-nicht auszudenken, welchen Schaden unsere Kleinen genommen hätten. Gleichzeitig "danke" für diesen deutlichen Hinweis. Denn jetzt muss auch Ihren letzten Aktionären klar sein, dass die bereits um 99 Prozent auf nur noch 0,6 Euro gestürzten Aktien weiter fallen werden.  Maximal jedoch um 100 %. Denn Herr Domeyer: mehr als 100 % kann selbst eine Metaboxaktie nicht fallen. Weniger aber wohl auch nicht. Eine kleine Bitte zum Schluss:"Verkaufen Sie diese neue Erkenntnis nicht gleich wieder als gute Nachricht"    

www.domeus.de


 

   Antwort einfügen - nach oben