Mailänder Schauspieler gesperrt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.10.07 10:37
eröffnet am: 12.10.07 10:28 von: maxperforma. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 12.10.07 10:37 von: vega2000 Leser gesamt: 233
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

12.10.07 10:28
2

8113 Postings, 7586 Tage maxperformanceMailänder Schauspieler gesperrt

http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/artikel/370810/

Torhüter des AC Milan muss zwei Mal aussetzen

UEFA sperrt Dida

Die Schauspieleinlage bei AC Milans 1:2-Niederlage bei Celtic Glasgow kommt Torhüter Dida teuer zu stehen. Die UEFA hat den brasilianischen Torhüter des italienischen Traditionsklubs für zwei Champions-League-Spiele gesperrt. Milan kündigte jedoch unmittelbar nach der Urteilsverkündung Protest gegen die Entscheidung an.

  Mimt den schwer Verletzten: Dida, brasilianischer Torhüter des AC Milan in Glasgow.© dpa

Von einem nach dem Siegtreffer auf den Platz geeilten Celtic-Anhänger leicht berührt, mimte Dida, der brasilianische Torhüter des Titelverteidigers AC Milan, den "sterbenden Schwan". Zu allem Überfluss ließ er sich noch mit der Trage vom Platz tragen und auswechseln. Aus Sicht der UEFA stellte Didas Verhalten eine Unsportlichkeit dar. Das Spiel war von Markus Merk geleitet worden. Die UEFA hatte Merks Zusatzbericht und den Bericht der UEFA-Delegierten abgewartet, bevor die Ermittlungen aufgenommen wurden.

Wegen dieser Schauspieleinlage ist Dida von Titelverteidiger AC Mailand von der UEFA nun für zwei Champions-League-Spiele gesperrt worden.

Sollte die Sperre trotz Milans Protest Bestand haben, fiele der Südamerikaner Dida in den nächsten Vorrunden-Spiele der Lombarden gegen Schachtjor Donezk (24. Oktober und 6. November) aus.

Gegen Celtic verhängte die UEFA wegen unzureichender Sicherheitsvorkehrungen eine Geldstrafe von umgerechnet rund 35.500 Euro. Die Hälfte der Strafe setzte die UEFA allerdings für zwei Jahre zur Bewährung aus.

 

gruß Maxp.

 

12.10.07 10:33
2

5335 Postings, 5183 Tage e l a i n eich find's gerecht

wer so schlecht schauspielt gehört bestraft. da hätte er sich schon direkt fallen lassen müssen und nicht erst noch hinter dem typen herlaufen und dann umfallen.

gab es eigentlich damals f+r den brasilianischen schauspieler, der mit einer ähnlichen schauspieleinlage die türkei aus der wm gekickt hat, auch noch eine konsequenz nach dem spiel?  

12.10.07 10:37
1

Clubmitglied, 46986 Postings, 7684 Tage vega2000Video

   Antwort einfügen - nach oben