Madoff nicht nur ein Anlagebetrüger ?!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.07.09 11:55
eröffnet am: 05.07.09 11:37 von: Crocodile Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 05.07.09 11:55 von: Dunsany Leser gesamt: 246
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

05.07.09 11:37
1

357 Postings, 4442 Tage CrocodileMadoff nicht nur ein Anlagebetrüger ?!

Einige Spezialisten in Amerika glauben, dass Bernie Madoff nicht bloß ein Anlagenbetrüger war. Sein Betrug an gewöhnlichen Anlegern könnte nur ein "Nebenprodukt" des "echten Geschäftes" gewesen sein.

Dieses "echte Geschäft" ist vermutlich Geldwäsche. Ein Autor het die Theorie, dass die 10% "Rendtite" in Wirklichkeit die Rückzahlung auf Raten an die kriminellen Elemente oder Steuerbetrüger war. Der Autor führt eine Aussage von Madoff selbst zu einem interessierten Anleger an :

A few years back an acquaintance of mine in New York City, plus others she knows, approached him but were refused by Madoff himself.

"Trust me, you don't want to be part of this," he reportedly said.


Ein gewöhnlicher Anlagenbetrüger würde so etwas nicht sagen. Er würde das Geld einfach nehmen !

Der Autor weiter :

Laundering money is not for the faint of heart, by the way. These people are often very dangerous and may explain why some of Madoff's biggest feeder-intermediaries are known to police and another one actually disappeared from Vienna immediately after the gig was up.  

05.07.09 11:55

818 Postings, 4352 Tage DunsanyManchmal holt einen die Geschichte schneller

ein, als einem lieb sein kann. Den Fall Madoff und die Dikussion darüber betrachte ich als inneramerikanisches Problem. Und das ist auch besser so.  

   Antwort einfügen - nach oben