MICROSOFT WIEDER KAUFENSWERT!!!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.05.01 16:03
eröffnet am: 01.05.01 10:59 von: Fips17 Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 07.05.01 16:03 von: Fips17 Leser gesamt: 2518
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

01.05.01 10:59

1497 Postings, 7620 Tage Fips17MICROSOFT WIEDER KAUFENSWERT!!!!!

Ist ja wohl immer noch der bekannteste Wert an den amerikanischen Werten und in letzter ZEIT auch wieder öfter in den Schlagzeilen:

Microsoft und Citigroup beschließen Kooperation

Wie das WallStreet Journal in seiner Dienstagsausgabe berichtet, haben der Softwarekonzern Microsoft und der Finanzdienstleister Citigroup eine Kooperationsvereinbarung getroffen. Den Angaben zufolge soll es durch die Zusammenarbeit der beiden möglich sein, Geld via eMail zu transferieren. Dieser Service wird allen Usern des MSN-Netzwerks zur Verfügung stehen.
Für die Citigroup eröffnen sich durch diese Zusammenarbeit neue Möglichkeiten im Bereich Internet. Zum einen erhofft sich das Unternehmen, durch den angebotenen Service neue Kunden zu gewinnen, zum anderen kann die Citigroup im MSN Netzwerk zu günstigen Konditionen werben.

Finanzielle Einzelheiten des Deals wurden nicht bekannt. Microsoft schlossen gestern bei 67,75 Dollar.





zur MICROSOFT-TOCHTER EXPEDIA

Gute Aussichten für Microsoft-Tochter Expedia

Microsoft-Tochter Expedia meldete am gestrigen Montag ihre Zahlen für das abgelaufene Quartal. Im abgelaufenen dritten Quartal lagen die Umsätze damit bei 110 Millionen Dollar und damit um 88% über dem Vorjahresniveau. Der Nettoverlust auf GAAP-Basis verringerte sich von 47,8 auf 18,0 Millionen Dollar oder 37 Cents je Aktie.
Im laufenden vierten Quartal, welches am 30. Juni endet, erwartet Expedia einen Gewinn von 6-9 Cents je Aktie verglichen mit einem Verlust von 30 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Die Konsensschätzungen der Wall Street Analysten für das vierte Quartal belaufen sich auf einen Verlust von 3 Cents je Aktie.

Für das kommenden Fiskaljahr 2002 erwartet das Unternehmen einen Gewinn von 30-40 Cents je Aktie, was deutlich über den Analystenschätzungen liegt. Diese rechnen derzeit noch durchschnittlich mit einem Gewinn von lediglich 13 Cents je Aktie.

Im nachbörslich Handel legte Expedia von 25,97 auf 28,00 Dollar zu. Inklusive des nachbörslichen Handels wies die Aktie gestern eine Performance von plus 18% auf.



Microsoft: Windows XP startet wie geplant

Die Papiere von Microsoft können im frühen Handel zulegen, nachdem das Unternehmen Berichte dementierte, wonach sich der Start des neuen Betriebssystems Windows XP weiter hinauszögern würde. Marck Specker von Wit Soundview ist weiter zuversichtlich, daß Microsoft seine Terminvorgabe einhalten werde. So habe er bereits vor drei Wochen eine Betaversion erhalten. Bis September müsste dann auch die Final-Version verfügbar sein, so seine Aussage. Greg Godfrey von ING Barings geht davon aus, daß Windows XP im laufenden Jahr noch keine grossen Auswirkungen auf Umsatz und Ergebnis bei Microsoft haben dürfte. Zudem geht er von einer Auslieferung erst Anfang November aus.


teledata.de


Der mittelfristige Abwärtstrend bei MSFT ist gebrochen wobei der Ausbruch jetzt etwas stagnatieren dürfte da dieser mit einer recht großen Volatilität stattgefunden hat und dies für eine Aktie wie MSFT eher ungewöhnlich ist.
Der Kurs liegt seit langem wieder klar über der 38-TageLinie und hält sich bisland auch recht ordentlich dort.
Die Stochastiken dürften bald wieder Kausignale geben.

somit sehe ich in Microsoft auf Grund der guten Zahlen uns sehr positiven News der letzten Vergangenheit ein recht ordentliches Investement für Mittel,- oder Langfristanleger.


Kursziel: 90 Dollar auf Sicht von 3-6 Monaten



Microsoft übernimmt NCompass

Der Softwarekonzern Microsoft wird heutigen Angaben zufolge die Softwareschmiede NCompass Labs übernehmen. Die Systeme von NCompass ermöglichen es Unternehmen, den Content ihrer eCommerce Aktivitäten im Internet zu verwalten. NCompass Resolution 4.0 ist beispielsweise eine Software, die es ermöglicht, schnell und kostengünstig eCommerce Seiten im Internet aufzubauen. Zu den Kunden von NCompass zählen bereits namhafte Firmen wie die Associated Press, Fujitsu Systems, Johnson & Johnson, Marriott International, Microsoft, the Royal Canadian Mint, Texaco und Verizon Communications.
Microsoft sieht die Übernahme des 1996 gegründeten Unternehmens in der angestiegenen Nachfrage nach Content Management Systemen begründet. Die Systeme von NCompass sollen einer heutigen Pressemitteilung zufolge in die .NET Enterprise Server von Microsoft integriert werden.

meine Quellen:
www.finace-online.de
www.finanznachrichten.de
www.comdirect.de

mfg Fips17


PS_
SCHÖNEN FEIERTAG  

01.05.01 13:06

1497 Postings, 7620 Tage Fips17up o.T.

01.05.01 20:39

1497 Postings, 7620 Tage Fips17Microsoft heute...

Der Ausbruch dürfte hiermit gelungen sein.
Knacken wir jetzt noch die 70 Dollar Marke siehts für unseren Softwarehersteller wieder verdammt gut aus.

heute:
Microsoft   69,85 +2,10 +3,10%

mfg Fips17  

01.05.01 20:52

7149 Postings, 7900 Tage LevkeSoftwarekopierer wolltest Du schreiben o.T.

01.05.01 20:57

1497 Postings, 7620 Tage Fips17@levke, ja ok, ich sag halt mal so.... o.T.

01.05.01 23:27

272 Postings, 7642 Tage MarSTschüss Gauss, Pironet, usw

Für mich wäre die Nachricht, dass Microsoft bald ein Content-Management-System anbietet das Signal zum Ausstieg aus allen Firmen, deren Hauptbasis der Vertrieb eines Solchen ist. Und zwar ganz schnell.

Gruss MarS
 

03.05.01 16:30

1497 Postings, 7620 Tage Fips17up für RolfK!!!!!!! o.T.

03.05.01 21:40

1497 Postings, 7620 Tage Fips17Erneut NEWS zu Microsoft

Microsoft übernimmt Ensemble Studios

Der amerikanische Softwarekonzern Microsoft gab heute bekannt, die Ensemble Studios Inc. zu übernehmen. Ensemble ist der Entwickler des erfolgreichen Spiels "Microsoft Age of Empires".
Als Teil der Microsoft-Familie wird das Unternehmen nun weiterhin von seinem Firmenstandort in Dallas aus Software entwickeln. Microsoft und Ensemble haben bereits über die vergangenen sechs Jahre hinweg erfolgreich zusammen gearbeitet. Bislang wurde "Age of Empires" beispielsweise 8,5 Millionen Mal lizenziert und hat fünf Academy of Interactive Arts and Sciences Awards gewonnen.


mfg Fips17  

04.05.01 18:08

1278 Postings, 8166 Tage Spacy-TracySteigt immer weiter. KAUFEN! o.T.

04.05.01 19:32

20520 Postings, 7677 Tage Stox DudeFips17: Hahahahahahahahahahaha

Jetzt schreibt ihr MSFT kaufenswert. Kann man nur lachen.
Die Aktie war schon seit Anfang des Jahres kaufenswert.
Ging von $72 bis auf $40 runter, dann wieder auf ueber $65, runter
auf $52 letzter rebound bis $69,... und steigend.
Wahnsinn, das es hier nun bei Ariva erkannt wurde das ein conglomorate
wie MSFT ein Kauf wert ist. Dazu moechte ich gratulieren.
Finde es allerdings schade, das niemand dies vorher erwaehnte,i.e.
Januar '01, Maerz '01 .  

04.05.01 19:45

1497 Postings, 7620 Tage Fips17@Stox Dude

hmmm
ist schon klar das msft schon vorher kaufenswert war.
Ich habe aber auf die Zahlen gewartet und auch die charttechnische Lage sieht jetzt wieder sehr gut aus - also besser als 6 Monate zuvor da der Abwärtstrend gebrochen ist, ok

mfg Fips17  

04.05.01 19:50

9 Postings, 7992 Tage rolexplatinDividenden

Wann muß ich eine Aktie gekauft haben um in den genuß der Dividende eine Aktie zu gelangen?  

mfg rolex  

04.05.01 19:57

20520 Postings, 7677 Tage Stox DudeFips17: sieh dir bitte den chart

nochmal genau an, dann wirst du feststellen, das Kaufsignal war
bereits bei $46 gegeben. Es ging zwar bis $40 runter, was aber das
Volumen nur verstaerkte und den letzten Kaeufer davon ueberzeugte
es war Zeit zum kaufen.
Allerdings erwartet man zuviel vom Start der X-Box, der vor X-mas
beginnen sollte.  Mal sehen, ob es sich wirklich so lohnt bei $70
noch einzusteigen. Vielleicht ist MSFT ab Juni fuer nur $60-50 zu haben.
 

07.05.01 16:03

1497 Postings, 7620 Tage Fips17und da gehts schon wieder rauf........

aktuell
71,57 Dollar ein Plus von 1,16 %

mfg Fips17  

   Antwort einfügen - nach oben