Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 2039
neuester Beitrag: 10.05.21 23:47
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 50965
neuester Beitrag: 10.05.21 23:47 von: 123456a Leser gesamt: 7985499
davon Heute: 1430
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2037 | 2038 | 2039 | 2039   

18.04.12 19:02
63

1204 Postings, 3847 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2037 | 2038 | 2039 | 2039   
50939 Postings ausgeblendet.

08.05.21 17:50

1267 Postings, 4115 Tage leopardLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.05.21 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

08.05.21 18:36

241 Postings, 600 Tage jannis83Freitag ist es so weit

Griechenland öffnet für den Tourismus und auch andere Länder ziehen nach.
Sollte das Wetter so bescheiden bleiben in Deutschland werden die Deutschen sehr viel reisen und fliegen.
 

08.05.21 18:38

241 Postings, 600 Tage jannis83Flughafen Düsseldorf

Aktuell 60 start und Landungen am Tag. Vor paar Wochen waren es noch 10.
in Düsseldorf ist eurowings die größte Airline  

09.05.21 08:54
1

241 Postings, 600 Tage jannis83Sogar Merkel hält

Reisen im Sommer für möglich. Shorties, langsam solltet ihr euch eindecken :-)  

09.05.21 23:34

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTADie Impfungen schreiten voran

(RKI meldet wieder über 4 Millionen Impfungen der letzten Woche), sowie die Zurücknahme der Restriktionen werden in den nächsten Wochen spürbarere werden, zum Leidwesen von einigen Usern hier im Lufthansa Forum.
 

10.05.21 09:01

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTAUnd weiter geht's,

I Love the smell of nervous shorts in the morning.  

10.05.21 10:37

5665 Postings, 5921 Tage 123456aJetzt macht auch noch Herr Drosten Hoffnung...

10:13 Uhr
Drosten macht Hoffnung für einen "guten Sommer" in Deutschland
Morgen Nachmittag wird sich der Virologe Christian Drosten in der neuen Folge des NDR Info Podcasts "Coronavirus-Update" zur aktuellen Entwicklung in der Corona-Pandemie und zu neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen äußern. Ein Thema könnte dabei auch die Debatte über Lockerungen und Öffnungen für Handel, Tourismus, Gastrononomie und Kultur werden. Im ZDF machte Drosten gestern Abend angesichts der sinkenden Corona-Zahlen den Bundesbürgern bereits Hoffnung für den Sommer: "Der Sommer kann ganz gut werden in Deutschland. Ich denke, dass wir zum Juni hin erstmalig Effekte sehen, die der Impfung zuzuschreiben sind." Sobald eine Impfquote wie in Großbritannien erreicht werde, könne gerade im Außenbereich wieder vieles zugelassen werden.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/...geln,coronaliveticker1016.html
 

10.05.21 12:37

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTADa dachten einige

das der Kurs abknickt nach der HV, Pech gehabt, Geld verloren, BigBoys haben sich gefreut.  

10.05.21 12:58

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTANeuer Wochenrekord beim Impfen,

4 820 602 Millionen in KW 18. Ich geh schon mal einen Flug buchen.  

10.05.21 13:51

1267 Postings, 4115 Tage leopardImmenze Kosten und Schulden der Lufthansa

Sommer 2021: Lufthansa plant mit 40 Prozent Kapazität


Ein Tropfen auf den heißen Stein bringt nicht so viel zur Lufthansa. Damit kann man das Geld verdienen?
Gewinn erwirtschaften?

https://aviation.direct/...-lufthansa-plant-mit-40-prozent-kapazitaet



Die Fakten sind folgende;

---------------------------------------------
Lha verbrennt 235 mio jeder Monat
Mitarbeiter Anzahl:110.000

Quelle:

https://www.zeit.de/news/2021-04/29/...ttps%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

Er lag im Startquartal 2021 laut Bericht bei 235 Millionen Euro monatlich und damit unter der Prognose von 300 Millionen Euro. Im zweiten Quartal soll der Wert des «Cash-Burn» auf 200 Millionen Euro im Monat sinken
-------------------------------------------------
Die Verschuldung lag zuletzt bei 10,9 Milliarden Euro,

Quelle:
https://www.dw.com/de/...iarden-verlust-f%C3%BCr-lufthansa/a-57370168

Hohe Verschuldung
Die Verschuldung lag zuletzt bei 10,9 Milliarden Euro, die verfügbaren Mittel waren fast genauso hoch.



Ganz einfache mathematische Rechung:
Ganze Quelle und Links sind da oben!!!

Ab 2022: 1-1,2 mrd Personalkosten Jedes Qurtal

Durchschnittsgehalt in Deutschland
Quelle:
https://de.statista.com/themen/293/durchschnittseinkommen/

3500-3900 euro
Lufthansa hat derzeit noch von den Kurzarbeiterregelungen profitiert, diese laufen aber Ende 2021 aus, was die Kosten wieder immens nach oben treiben.
.

Siehe unten:

Durchschnittlicher Brutto Lohn ist 3500-3900 euro in Deutschland. Lufthansa hat 100.000 Mitarbeiter anzahl

D.h 3500-3900 euro x100.000: 350-390 mio euro Personalkosten wird jeder Monat von der Lufthansa selber übertragen

Ein Quartal ( 3 monaten) : 3 monaten X 350-390 mio: 1-1,2 mrd ist extra zusätzliche kosten für die Lufthansa.
Die folgen Kosten muss man auch hinzufügen.

-Lha verbrennt immer noch jeder monat 240 mio euro

-Plus %3,5- 4 Zinskosten von 10,9 mrd Verbindlichkeiten: 350-400 mio

-%0,8 Von 8 mrd Renten:80 mio

Jedes Jahr fällig 400+80:480 Mio Kreditzinsen und Anleihen kupon aus.

Bei den Kosten hat Lufthansa noch vieles abzuarbeiten. Denn während es mit den Kabinenbesatzungen eine längerfristige Einigung gibt, steht diese für die Piloten noch aus.

https://www.austrianwings.info/2021/05/...ritisiert-lufthansa-scharf/


Wie und aus welchem mittel wird die Lufthansa die Kosten abdecken?
Die Zinsen zurückzahlen?
Die Schulden abbauen?

Gibt es dafür eine Antwort!  

10.05.21 14:19

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTALöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.05.21 15:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

10.05.21 14:22

5665 Postings, 5921 Tage 123456a@SARASOTA

Zitat :
leopard: Immenze Kosten und Schulden der Lufthansa 13:51#50950
Sommer 2021: Lufthansa plant mit 40 Prozent Kapazität

Ist es wirklich so schwer zu verstehen?
Wann hat die Lufthansa diese Prognosen veröffentlicht?
Was ist zwischenzeitlich alles passiert?
Ist es absolut unmöglich, dass der Sommer vielleicht besser wird als Gedacht?  

10.05.21 17:00

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTA@123456a:vielleicht meint er ,

wenn er 25 mal das selbe postet sinkt der Kurs, Lufthansa +1,9%  

10.05.21 17:03

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTA@Andreas: schrieb:

"Ganz einfache mathematische Rechung:"

Gibt's denn ein ganz schwere mathematische Rechnung?

Ich habe mir erlaubt Rechnung richtig zu schreiben.  

10.05.21 18:53

5665 Postings, 5921 Tage 123456a@SARASOTA

Sehr richtig erkannt.

Oh oh oh.
Selbst der Aktionär schwenkt um ;-)
Zitat:
Lufthansa: Sentiment hellt sich weiter auf - Aktienanalyse

Lufthansa: Sentiment hellt sich weiter auf - Aktienanalyse (Der Aktionär) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
Lufthansa: Sentiment hellt sich weiter auf - Aktienanalyse (Der Aktionär) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ter_auf_Aktienanalyse-13067609
 

10.05.21 19:01

5665 Postings, 5921 Tage 123456aDas könnten Lufthansas Dreamliner-Ziele....

werden.
   Boeing 787-9: Das könnten Lufthansas Dreamliner-Ziele werden | aeroTELEGRAPH  
Die deutschte Fluglinie bereitet sich auf den Start ihrer ersten Boeing 787-9 vor. Welche Ziele sie mit dem Dreamliner ansteuern könnte, zeigt der Blick auf ein anderes Modell.
https://www.aerotelegraph.com/...n-lufthansas-dreamliner-ziele-werden
 

10.05.21 20:00

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTADas sind ja Immenze Kosten,

ne Quatsch immense Nachrichten.  

10.05.21 20:35
1

5665 Postings, 5921 Tage 123456aSchauen wir mal ob es so kommt...

Kreisen zufolge will die Lufthansa eine Kapitalerhöhung von drei Milliarden Euro, unter Vorbehalt der Marktbedingungen, durchführen, um einen Teild er Staatshilfen abzulösen.vor 22 Min
Deutsche Lufthansa AG11,282 +0,39% / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

10.05.21 21:40

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTA@123456a: stell Dir vor

Du hättest jetzt einen Put auf Lufthansa bei 11.-? gekauft, dann hast einen Verlust von 30% mittlerweile. Das ist doch gut, für den PUT meine ich.  

10.05.21 21:55

1267 Postings, 4115 Tage leopard@Sarasota, nä

Du hättest jetzt einen Put auf Lufthansa bei 11.-? gekauft, dann hast einen Verlust von 30% mittlerweile. Das ist doch gut, für den PUT meine ich.  


Ich bin der gleiche Meinung Sarasota.

 

10.05.21 22:00

1267 Postings, 4115 Tage leopardDie Banken werden KE beteiligen

http://www.bnnbloomberg.ca/...-3-7-billion-capital-increase-1.1601798

Deutsche Lufthansa AG is working with banks on a plan to raise around 3 billion euros ($3.7 billion) in equity to help repay last year’s state bailout, according to people familiar with the matter.

The timing and size of the capital increase will be subject to market conditions and the company could raise the money as soon as June, the people said. A spokesman for Lufthansa declined to comment.

The move would give Europe’s largest airline enough cash to repay most of a 5.5 billion-euro silent participation held by the German government -- the biggest remaining piece of its 9 billion-euro government bailout. The interest rates on the instrument, a debt-equity hybrid that doesn’t dilute shareholder voting rights, are set to rise over coming years.

Lufthansa shareholders approved a potential capital raise of 5.5 billion euros last week, though the company had previously said it wouldn’t use the full amount available, and instead aim for the “smallest possible” increase.  

10.05.21 22:54

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTA@leo: schrieb:

"Ich bin der gleiche Meinung Sarasota."

Ich würde Dich bitten mich nicht mehr anzuschreiben, auch Deine Meinung ist mir wurscht,
wer  " Immenze" statt immense schreibt sollte erst mal deutsch lernen und dann hier wieder kommen.
 

10.05.21 23:14

1911 Postings, 6556 Tage SARASOTA@Leo: ach ja, wollt nur wissen

was macht denn Deine "3 W Power Holdings S.A. " ? gibt es sie noch?  

10.05.21 23:33

1267 Postings, 4115 Tage leopard@Sarasota, Es geht um die Lufthansa


Trotzdem sagen wir mal, vielen dank an unseren neuen Deutschlehrer.
Weil Sie wiederum unsere Fehler korrigiert haben

Haben Sie ein neuer Beruf als Deutsch Lehre. Herr Sara?

Was meinen Sie uber KE von der Lufthansa?

Lass uns uber Lufthansa,ihre Schulden und Ihre KE reden.



 

10.05.21 23:47

5665 Postings, 5921 Tage 123456aBanken unterstützen die Lufthansa...

Die Deutsche Lufthansa AG arbeitet mit Banken an einem Plan, um rund 3 Milliarden Euro Eigenkapital aufzubringen, um die Rückzahlung des staatlichen Rettungspakets aus dem letzten Jahr zu unterstützen, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen.

Der Zeitpunkt und die Größe der Kapitalerhöhung werden von den Marktbedingungen abhängen und das Unternehmen könnte das Geld bereits im Juni sammeln, sagten die Leute. Ein Sprecher der Lufthansa lehnte eine Stellungnahme ab.

Der Schritt würde Europas größter Fluggesellschaft genug Geld geben, um den größten Teil einer stillen Beteiligung der Bundesregierung in Höhe von 5,5 Milliarden Euro zurückzuzahlen - der größte verbleibende Teil ihrer Rettungsaktion in Höhe von 9 Milliarden Euro. Die Zinssätze für das Instrument, einen Schulden-Eigenkapital-Hybrid, der das Stimmrecht der Aktionäre nicht verwässert, werden in den kommenden Jahren voraussichtlich steigen.

Die Aktionäre der Lufthansa genehmigten letzte Woche eine potenzielle Kapitalerhöhung von 5,5 Milliarden Euro, obwohl das Unternehmen zuvor angekündigt hatte, nicht den gesamten verfügbaren Betrag zu nutzen, sondern stattdessen eine ?kleinstmögliche? Erhöhung anzustreben.

Lufthansa Working With Banks on $3.7 Billion Capital Increase - BNN Bloomberg
https://www.bnnbloomberg.ca/...3-7-billion-capital-increase-1.1601798
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2037 | 2038 | 2039 | 2039   
   Antwort einfügen - nach oben