Linke Demonstranten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.06.04 14:34
eröffnet am: 28.06.04 14:31 von: Bankerslast Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 28.06.04 14:34 von: rotfront Leser gesamt: 210
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.06.04 14:31

6506 Postings, 7347 Tage BankerslastLinke Demonstranten

Zum Auftakt des NATO-Gipfels herrscht in der türkischen Metropole Istanbul der Ausnahmezustand. Demonstranten und Sicherheitskräfte haben sich am Montagvormittag schwere Straßenkämpfe geliefert. Rund 2000 Protestierende versuchten, die Absperrungen in der Innenstadt von Istanbul zu durchbrechen und zum Ort des Gipfeltreffens vorzudringen.

Wasserwerfer gegen Molotow-Cocktails
Einige Protestteilnehmer warfen Molotow-Cocktails. Die Polizei feuerte Tränengas in die Menge, setzte gepanzerte Fahrzeuge und Wasserwerfer ein und zog Verstärkung zusammen. Türkischen Medienberichten zufolge gab es auf beiden Seiten viele Verletzte.

Gewaltbereit und gut ausgerüstet
Die Demonstranten, die mehrheitlich zu linksradikalen Gruppen gehörten, waren teilweise mit Helmen, Gasmasken und Steinschleudern ausgerüstet. Sie stürzten Autos um und schlugen die Scheiben der Wagen ein. Die Polizei ging mit Schlagstöcken und Tränengas gegen die Demonstranten vor. Viele wurden festgenommen.


Brandbomben auf Polizeiautos
Wie die Nachrichtenagentur Anadolu meldete, flogen bei einer weiteren Demonstration in einem anderen Stadtteil Brandbomben. Die Polizei setzte dort ebenfalls Tränengas ein. Mehrere Polizei- und Feuerwehrautos seien demoliert worden. Beide Proteste fanden außerhalb der abgesperrten Sicherheitszone um den Tagungsort statt. Die türkische Polizei hat anlässlich des Gipfels umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

t-online, 28.6.04




 

28.06.04 14:34

741 Postings, 6369 Tage rotfrontLinksradikale?

Die gibt es laut vielen Arivapostern doch
gar nicht!!!!!

Das sind bestimmt verkleidete Rechtsradikale.
Fragt Happy End, Karlchen_I und andere hier...  

   Antwort einfügen - nach oben