Kanzler will MobilCom

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.09.02 15:20
eröffnet am: 13.09.02 12:16 von: Darkview Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 13.09.02 15:20 von: chefvonsgan. Leser gesamt: 1105
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.09.02 12:16

720 Postings, 7316 Tage DarkviewKanzler will MobilCom

Kanzler will MobilCom finanziell und juristisch helfen

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzler Gerhard Schröder will sich mit juristischem Beistand für den Fortbestand der insolvenz-gefährdeten MobilCom AG  einsetzen. Dazu solle Justizministerin Herta Däubler- Gmelin daran mitwirken, die Rechte des Mobilfunk-Unternehmens gegenüber dem bisherigen Großaktionär France Télécom  zu vertreten, teilte Regierungssprecherin Charima Reinhardt am Freitag mit. Für eine finanzielle Lösung habe er Wirtschaftsminister Werner Müller gebeten, das Unternehmen mit dem Land und den Banken zusammen zu bringen./DP/kf/cs

 

13.09.02 12:30

2437 Postings, 7307 Tage Poelsi7Da brauch wohl jemand dringend Wählerstimmen !!!

...wie toll er das macht haben wir ja bei Holzmann gesehen ;-)  

13.09.02 12:32

720 Postings, 7316 Tage Darkviewaber bringt mit sicherheit wieder


1 Prozentpunkt oder mehr ....  

13.09.02 12:33

30851 Postings, 7458 Tage ZwergnaseDenkt doch mal nach!

Nordlichter halten zusammen und das wird dem Kurs wieder auf die Beine helfen. Ich bin jedenfalls drin.

Grüße von
             

13.09.02 12:35

2724 Postings, 7883 Tage AlpetWarum verstaatlicht der Kerle

eigentlich nicht alles ? Dann kann er damit Wirschaftstycoon spielen wie er will !
alpet  

13.09.02 12:39

2437 Postings, 7307 Tage Poelsi7@ Zwergnase

na dann mal viel Spaß beim Geldverbrennen. Ein Kumpel von mir im Consulting bei Mobilcom. Hab gerade mit ihm telefoniert, die machen alle schon die Lichter aus und wieviele Montag noch zur Arbeit kommen weiß keiner...  

13.09.02 12:42

1339 Postings, 7842 Tage Eddieso lange FT nicht sämtliche Anteile an MobCom

verscherbelt hat, würde ich da nicht einsteigen.  

13.09.02 12:45

30851 Postings, 7458 Tage ZwergnasePoelsi7,

daß die MA frustriert sind, ist doch klar. Aber solange Perspektiven da sind und das Gehalt kommt, gibt's 'ne Arbeitsverpflichtung. Würde nicht unbedingt alles für bare Münze nehmen, was in der Enttäuschung gesagt wird.

Grüße von
             

13.09.02 12:48

10873 Postings, 7631 Tage DeathBullFr Telecom wartet mit Verläufen bis Schröder Mobil

kom gerettet hat

ps.: das glaub ich nicht wirlich ;o)


 

13.09.02 12:54

2437 Postings, 7307 Tage Poelsi7...nur ein Auszug

... und angenommen, Montag wird Insolvenzantrag gestellt

Wenn MobilCom tatsächlich nicht mehr in der Lage sein sollte, die Gehälter der Mitarbeiter auszubezahlen, haben Sie für die letzten drei Monate vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens Anspruch auf Insolvenzgeld in Höhe Ihres Netto-Gehalts. Dieses muss von den Arbeitnehmern selbst beim Arbeitsamt beantragt werden. Der Anspruch besteht allerdings erst mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens. In vielen Fällen springt eine Bank zur Überbrückung dieses Zeitraums ein und schießt den Arbeitnehmern das Insolvenzgeld bereits vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens vor. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie unter Umständen beim Arbeitsamt einen Vorschuss auf das Insolvenzgeld beantragen, wenn Sie dringend darauf angewiesen sind. Näheres hierzu erfahren Sie bei Ihrem Arbeitsamt.

 

13.09.02 12:55

115 Postings, 7298 Tage WonderworldKanzler-Fake

Der Kanzler rückt sich immer nur durch medienwirksame Aktionen, Holzmann und jetzt wieder Mobilcom, in den Geist der Öffentlichkeit. Das dieser "super" Kanzler aber die Insolvenz von tausenden Mittelständischen Unternehmen auf dem Gewissen hat, vergessen die Leute dabei leider immer wieder viel zu schnell.

Der Kanzler war Ministerpräsident von Niedersachsen, dem Bundesland mit der höchsten Arbeitslosenquote. Der hat es noch nicht mal in seinem Bundesland geschafft die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, wie soll der das dann für ganz Deutschland schaffen. Mehr als rethorisch hervorragende Sprüche zu klopfen, kann dieser Mann nicht. Das ist der schlechteste Kanzler den Deutschland je hatte.  

13.09.02 12:55

30851 Postings, 7458 Tage ZwergnaseMeinste, die gehen am Mo. alle zum AA?

Grüße von
             

13.09.02 12:56

2437 Postings, 7307 Tage Poelsi7Du sprichst mir aus der Seele Wonderworld o.T.

13.09.02 13:00

1339 Postings, 7842 Tage EddieWW: Hitler war auch Kanzler

bist ja noch schlimmer als Kohl mit seinem fetten Göring  

13.09.02 13:01

2104 Postings, 6970 Tage TD714788Na endlich wieder Wahlkampf....

...hat ja immerhin fast ein Dutzend Postings gedauert.

Grüsse,
Tyler Durdan

 

13.09.02 13:03

30851 Postings, 7458 Tage ZwergnaseTD, am besten ignorieren!

Grüße von
             

13.09.02 13:05

115 Postings, 7298 Tage Wonderworld@eddie

was bist du denn für ein krankes Individuum? Ich spreche hier von Arbeitslosigkeit und der Vernichtung von mittelständischen Unternehmen und nicht

von MASSENMORD. Hast wohl dein Hirn heute morgen im Klo runtergespült.  

13.09.02 13:12

720 Postings, 7316 Tage DarkviewUnd die Leichenfledderer sind auch schon da

freenet an Mobilcom-Festnetz interessiert
Der Internet Service Provider freenet, der ein Tochterunternehmen der Mobilcom ist, ist eigenen Angaben zufolge am Festnetz der Muttergesellschaft interessiert. Schon vor Monaten habe freenet Interesse an der Übernahme bekundet.

Nach Angaben von freenet CEO Eckhard Spoerr seien die Verträge auch schon verhandelt gewesen. Es kam allerdings aufgrund der Probleme im Mobilcom-Aktionärskreis nie zu einer Unterschrift.

Über seine Internet-Zugänge hat freenet einen Nutzungsanteil von 85 Prozent am Mobilcom-Festnetz. Für freenet würde die Übernahme des Festnetzes vor allem eine Gewinnsteigerung bedeuten, da keine Nutzungsgebühren an Mobilcom gezahlt werden müssten.

 

13.09.02 13:13

Clubmitglied, 46188 Postings, 7527 Tage vega2000Wonderworld: Da stimmt nicht

Arbeitslosenquote der Länder für das Jahr 2001

ariva.de  

13.09.02 15:13

8 Postings, 6795 Tage toffelsenErklärt es mir!

Ich bin zu feige, da ich bei 0,95 wieder raus bin. OK
Aber ich bin auch zu dumm. Da ich nicht verstehe, warum der Kurs seit meinem persönlichen Ausstieg leise hochklettert. Alle Meldungen, die ich seither so lese, sagen mir eigentlich, dass es vorbei ist. Wer treibt denn jetzt noch den Kurs hoch, indem er wie dolle kauft???

Vielleicht hat jemand die Zeit, dass einem Dummen zu erläutern.  

13.09.02 15:14

30851 Postings, 7458 Tage ZwergnaseIst reines Gezocke, nix Fundamentales.

Grüße von
             

13.09.02 15:20

672 Postings, 6848 Tage chefvonsganzees gibt auch keinen richtigen Grund

geht sogar ziemlich schnell nach oben. aktuell 1,18  

   Antwort einfügen - nach oben