Kann mir mal bitte jemand erklären, was mit Systematics los ist? o.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.08.00 15:49
eröffnet am: 10.08.00 12:08 von: BPaul Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 30.08.00 15:49 von: Ottermann Leser gesamt: 379
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.08.00 12:08

554 Postings, 7954 Tage BPaulKann mir mal bitte jemand erklären, was mit Systematics los ist? o.T.

10.08.00 12:16

1431 Postings, 7866 Tage hartmoneyRe: Kann mir mal bitte jemand erklären, was mit Systematics los ist?

Hallo Bpaul!Wie gehts Dir?
Zu Systematics kann ich sagen , dass sie sich  momentan in einem relativ intakten Abwärtstrend befindet , der ,so hoffe ich ,an der 43 Marke endet!Dazu kommen noch die Meldungen , dass die Übernahme von MSH AG recht hohe Abschreibungen erfordert die das sehr hochgesteckte Ergebnis belasten kann!
Betonung liegt auf kann!Meine Empfehlung Sytematics die nächstn Tage nachkaufen und bis mindestens 2003 liegenlassen.  

10.08.00 12:28

1431 Postings, 7866 Tage hartmoneyBpaul!Bist du noch da? o.T.

10.08.00 13:43

554 Postings, 7954 Tage BPaulSorry, Hartmoney. Hab' nebenbei zu tun. Systematics liegen lassen ist ok.

Die jetzt noch zu verkaufen, ist vermutlich weniger zweckmäßig. Ist jedoch echt erschreckend, wie hartnäckig ein Trend sich halten kann (Chart sieht alles andere als positiv aus; by the way: wie kommst Du auf 43 Euro als "Boden"?).

Was macht die Volkswirtschaft?
Gruss
bpaul  

30.08.00 15:49

27 Postings, 7788 Tage OttermannAbwärtstrend deutlich durchbrochen !

Auch die Platow Börse versucht sich einen Teil vom Kuchen zu sichern.

Die "Platow Börse" hat die Aktien des IT-Dienstleisters Systematics zum "Kauf" empfohlen. Der Börsenbrief hat für sein Musterdepot einen Kaufauftrag für 810 Aktien mit Limit 49,50 Euro bis Ultimo September im Xetra-Handel platziert. Bei Systematics laufe es "weiterhin wie geschmiert", schreibt der Börsenbrief in seiner aktuellen Ausgabe unter Bezugnahme auf die Halbjahreszahlen. Durch die erfolgreiche Übernahme der MSH          International sei das Unternehmen zu einer europäischen Größe aufgestiegen. Es werde nun an der weiteren Ausrichtung "gebastelt". Nach Informationen des Börsenbriefes führt Systematics Gespräche mit einer Multimedia-Agentur. Für IT-Dienstleister ist nach Einschätzung des Börsenbriefs das Internet eine Goldgrube. Durch den Kauf einer Multimediaagentur wäre Systematics hervorragend in diesem Markt positioniert.

Ottermann  

   Antwort einfügen - nach oben