Kann jemand diesen Thread in 3 Jhr. nochmal posten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.04.05 17:17
eröffnet am: 28.04.05 14:11 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 28.04.05 17:17 von: Milchmädche. Leser gesamt: 406
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

28.04.05 14:11
1

24466 Postings, 6065 Tage EinsamerSamariterKann jemand diesen Thread in 3 Jhr. nochmal posten

... erst dann darf ich über den Kerl mit dem Daumen so richtig lachen...

Arbeitslose: Nie mehr über 5 Millionen?



Erstmals in diesem Jahr ist die Zahl der bei den Arbeitsagenturen registrierten Erwerbslosen unter fünf Millionen gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg bekannt gab, nahm die Zahl auf 4,968 Millionen ab. Das sind 208.000 weniger als im März. Die Arbeitslosenquote sank um 0,5 Punkte auf 12,0 Prozent.

Im März wurden 5,176 Millionen bei der BA als Erwerbslose in der Statistik geführt. Experten zufolge hängt der Rückgang mit der Frühjahrsbelebung zusammen. Wegen der strengen Witterung im Februar und März habe sich die saisonale Erholung auf April verschoben, hieß es. "Dieser Nachholeffekt kann auf circa 50.000 beziffert werden."

Nach Ansicht von Volkswirten könnte zudem der vermehrte Einsatz von Ein-Euro-Jobs zur Verringerung beigetragen haben. Wie die BA weiter erläuterte, haben ehemaligen Arbeitslosenhilfe-Bezieher, die keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II hatten, bis zum April ihre Arbeitslosmeldung nicht erneuert. Aus diesem Grund würden etwa 20.000 Personen nicht mehr als arbeitslos gezählt.
"Nie mehr über fünf Millionen"
Die Hartz-IV-Reform schlug aber auch in diesem Monat zu Buche: Gegenüber April 2004 lag die Zahl der Arbeitslosen um rund 524.000 höher. Seit 1. Januar werden auch die ehemaligen Sozialhilfeempfänger, die erwerbsfähig sind, in der BA-Statistik gezählt.

In Westdeutschland wurden 3,262 Millionen Arbeitslose gezählt, das waren 134.000 weniger als im März und 458.000 mehr als vor zwölf Monaten. Im Osten waren 1,705 Millionen als erwerbslos registriert, 74.000 weniger als im Vormonat und 67.000 mehr als im April 2004. Die Arbeitslosenquote sank zum Vormonat im Westen auf 9,9 Prozent, in den neuen Ländern auf 19,7 Prozent.

Am Mittwochabend hatte sich Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) ob der bevorstehenden Zahlen optimistisch geäußert: "Wir werden ab jetzt nie mehr die fünf Millionen überschreiten", sagte er auf einer Diskussion mit Arbeitnehmern in Potsdam. "Da können Sie Gift drauf nehmen."
Mehr Erwerbstätige im März
Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ergänzend bekannt gab, lag die Zahl der Erwerbstätigen im März bei 38,62 Millionen. Das waren 0,2 Prozent mehr als im Februar und 0,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Quelle: N24.de, Netzeitung

- ja ja -

...be invested
  
Der Einsame Samariter

 

28.04.05 14:13

95441 Postings, 7428 Tage Happy End*gähn*

http://www.ariva.de/board/218668/

http://www.ariva.de/board/218683/

*ggg*  

28.04.05 14:13
1

16581 Postings, 6875 Tage MadChartEin überwältigender Erfolg

Ich schlage daher eine Diätenerhöhung um 50% rückwirkend zum 1.1.2002 vor.  

28.04.05 14:15

24466 Postings, 6065 Tage EinsamerSamariterHAPPY ?!

Du sollst mich (dich) nicht immer selbst kritisieren... Immer diese Probleme mit dem Flashen eines neues PC-BIOS ;-)

Alles im Lot, Happy?!

Warum biste denn tempor. zu Neupostings gesperrt???

...be invested
  
Der Einsame Samariter

 

28.04.05 14:17

16581 Postings, 6875 Tage MadChartTja, ES, wer permanent

gegen die Forumsrichtlinien verstößt.....

*ggg*  

28.04.05 14:19

36845 Postings, 6444 Tage TaliskerEr hat sich flegelhaft benommen,

der Lümmel.
Höhepunkt war:
"Sorry"
Seit wann entschuldigt sich ein Happy End? Da musste was faul sein.
Gruß
Talisker  

28.04.05 14:22

24466 Postings, 6065 Tage EinsamerSamariterNu mal sachte, Talisker...

Anstand gehört sich... Wenn Du jemandem verbal eine auf's Maul gibst, gehört es sich auch mal "sorry" zu sagen... So hab ich das Happy beigebracht ;-))

Na klar, ihr ward mir immer wie ein Rückgrad dabei ;-))

...be invested
  
Der Einsame Samariter

 

28.04.05 14:26

36845 Postings, 6444 Tage TaliskerPssst, Einsamer,

biste etwa nicht im BM-Verteiler der ariva-Mafia? Hast noch nix von der kürzlich ausgegebenen Parole "Haut den Happy, wo ihr ihn trefft!" mitbekommen?
Da ist schon lange Schluss mit höflich, da gehts zur Sache.
Gruß
Talisker  

28.04.05 14:28
Ich hab nix mitbekommen! Ich hab auch noch nicht den Jahresbeitrag von 1,34 Euro gezahlt.... Daher vielleicht?!

...be invested
  
Der Einsame Samariter

 

28.04.05 14:29

95441 Postings, 7428 Tage Happy EndSchnauze!

;-)  
Angehängte Grafik:
pappnasen.jpg
pappnasen.jpg

28.04.05 14:30

16581 Postings, 6875 Tage MadChartPöh, Talisker, Du weisst anscheinend

gar nichts.

Denn wärst Du im GEHEIM-BM-Verteiler der Ariva-Mafia, dann wüsstest Du, dass die temporäre Sperre von HE ein reines Bauernopfer ist, das den Aufrechten an Board vorgaukeln soll, dass hier seit neuestem Gerechtigkeit herrscht.

Es gibt allerdings gerüchtehalber auch noch einen geheimen Geheim-BM-Verteiler...

*ggg*  

28.04.05 14:35

36845 Postings, 6444 Tage TaliskerWoaaas?

Ich werde mich bei den Paten von Kiel beschweren, will auch Geheimnisträger werden.

@Happy: Mir ist gerade aufgefallen: "Hinweis an ariva-Team" heißt neuerdings "Regelverstoß melden". Den Rest kannste dir denken. Du erhälst demnächst Post, hehe.
Gruß
Talisker  

28.04.05 14:39

7114 Postings, 7218 Tage KritikerWarum soll Clement nicht recht haben?

"Wir werden nie mehr die 5 Millionen überschreiten!"
Politische Wahrheiten sind anders gestrickt!

Bildlich: da stehen 5 Mio's herum - und die sollen überschritten werden? Wozu?? - Wer macht denn sowas? -
Über die zuvor 4 Mio's ist auch keiner hinweggeschritten!

Nur die Schwafel-Steuer könnte uns retten! - Kritiker.  

28.04.05 14:42

16581 Postings, 6875 Tage MadChart"Schwafel-Steuer"? Auweia

das könnte hier für so manchen ein teurer Spaß werden  :-)  

28.04.05 14:52

7336 Postings, 6698 Tage 54reabnächstes jahr

werden die arbeitslosenzahlen radikal sinken. grund: es wird vor den wahlen eine inflationäre entwicklung von 1 ?-jobs geben. so können dann z.b. alle rentner über 70 sich gesellschaftsdamen respektive -herren beistellen lassen  - alles für 1 ?. kurz vor der wahl werden dann die 4 millionen unterschritten! verhindern kann diesen unsinn nur noch ein riesiger verlust der spd bei den nrw-wahlen.


 
 

28.04.05 15:08

166 Postings, 5904 Tage Kieler JungSoll ich

den mal aufm Ostufer umne Audienz bitten?


Scha, das issen Klacks fürn

   dösigen Kieler Jung
 

28.04.05 16:30

13475 Postings, 7978 Tage SchwarzerLordScheint alles bestens in Deutschland, oder?

Ein richtig dynamisches, erfolgreiches Land, was diese rotgrüne Regierung da vorangebracht hat. Ständig fallen die Arbeitslosenzahl, wir sind der europ. Wachstumsmotor, haben stabile Haushalte, keinen Visamißbrauch, verschandeln unsere Landschaft nicht mit Windrädern, haben die Sozialkassen im Griff etc.
Also: Alles bestens. Oder doch nicht?

--------------------------------------------------

Fischer sagt, er habe in den Jahren 2000 bis 2002, "nicht schnell, nicht entschlossen und nicht umfassend genug als verantwortlicher Minister gehandelt". Fischer sagt: "Das sind meine Fehler! Das ist meine Verantwortung!" ariva.de

 

28.04.05 16:37

16758 Postings, 7203 Tage ThomastradamusWill er sich eigentlich auch daran

messen lassen?

Gruß,
T.  

28.04.05 16:40

15404 Postings, 5877 Tage quantasNRW kann sich nicht freuen!

Bundesweite Zahl unter Fünf-Millionen-Marke
In NRW über eine Million Arbeitslose
Von Helmut Hauschild, Max Steinbeis
Bundesweit ist die Zahl der Arbeitslosen im April zwar unter die psychologisch wichtige Schwelle von fünf Millionen gesunken ? aber im wahlkämpfenden NRW liegt sie immer noch über der genauso symbolträchtigen Marke von einer Million. Dies erfuhr das Handelsblatt aus Kreisen der Bundesagentur für Arbeit (BA).

http://www.handelsblatt.com/pshb/fn/relhbi/sfn/...91995/SH/0/depot/0/

Wird in NRW nichts bringen, dort bleiben die Zahlen oben und das vor der Wahl.

Die Grünen haben dann mehr Zeit für IhrBikerHobby.

 

28.04.05 17:17

232 Postings, 7252 Tage MilchmädchenSchuld ist aber nicht die SPD!


Die regiert schließlich erst seit 39 Jahren in NRW. In der kurzen Zeit schafft es auch die beste Regierung nicht, die Hinterlassenschaft der Vorgängerregierung zu beseitigen.  

   Antwort einfügen - nach oben