KSC OleOle :-(

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.04.06 09:40
eröffnet am: 11.04.06 07:59 von: Sahne Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 11.04.06 09:40 von: der Eibsche Leser gesamt: 480
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.04.06 07:59

8215 Postings, 7512 Tage SahneKSC OleOle :-(

Habe nur Teile gesehen, aber das geht wohl in Ordnung...

SPIEGEL ONLINE - 10. April 2006, 23:07
URL: 
http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,410833,00.html

2. Fußball-Bundesliga
 
Neue Hoffnung für Dynamo Dresden

Dynamo Dresden kann nach seinem achten Saisonsieg wieder Hoffnung im Kampf gegen den Abstieg schöpfen. Mit einem couragierten Spiel verpasstem die Sachsen  dem aufstrebenden Karlsruher SC einen Dämpfer.

Dresden - Die Dresdner feierten durch das 3:2 (2:1) zum Abschluss des 29. Spieltages den ersten Erfolg nach zuvor nur einem Punkt aus vier Spielen und verkürzten ihren Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze fünf Runden vor Saisonschluss auf nur noch drei Punkte. Der Karlsruher SC dagegen liegt im Rennen um die drei Aufstiegsplätze nach der siebten Auswärtsniederlage weiter vier Zähler hinter dem Tabellen-Dritten Energie Cottbus auf Rang fünf.

DPADresdens Wagefeld gegen Mutzel vom KSC: Mitreißendes Duell im Dresdner Stadion
Marco Vorbeck (15.), Tomas Votava (37.) und Ivo Ulich (65.) beendeten vor 12.811 Zuschauern mit ihren Treffern zum sechsten Dynamo-Heimsieg die Negativserie der Platzherren. Karlsruhe reichten die Tore von Jiri Kaufman (18.) und Giovanni Federico (61.) nicht, um die dritte Rückrunden-Pleite zu verhindern. Federico war zudem nach sechs Minuten mit einem Foulelfmeter an Dresdens Keeper Ignjac Kresic gescheitert.

Kresics Glanztat kam im ersten Durchgang einer Initialzündung für Dresdens Spieler gleich. Danach agierten die Gastgeber sehr couragiert, vergaben allerdings weitere gute Chancen zu einer frühen Entscheidung. Nach der Pause erlaubte sich die Dynamo-Abwehr mehrere unnötige Fehler, aus denen Karlsruhe bei seinen Konterangriffen aber nicht ausreichend Kapital schlagen konnte.

Beste Dresdner waren Kresic und Mariusz Kukielka. Im KSC-Team überzeugten Federico trotz seiner Fahrkarte beim Strafstoß und Schlussmann Markus Miller.

 

11.04.06 08:08

3424 Postings, 5920 Tage der EibscheDynamo

Dynamo lebt - und wie! Wie ich gestern schon ankündigte, erlebten wir ein saugeiles Spiel mit super Stimmung auf den Rängen. Ich möchte nun schon mal viele Grüsse nach Unterhaching schicken... Am Sonntag holen wir uns dort 3 Ostereier ab!!!  

11.04.06 08:20

1399 Postings, 6207 Tage Bettler3 : 0

für Haching, oder wie meinst du das jetzt??  ;o))  

11.04.06 08:22
1

8584 Postings, 7534 Tage RheumaxDas wars wohl mit den

Träumen für  den KSC.
Aber ein Aufstieg wäre für die junge Mannschaft sicher ein Jahr zu früh gekommen.
Masn sollte nicht vergessen, wo man noch vor einem Jahr gestanden hat.

Glückwunsch nach Dresden, haben super gekämpft und den Sieg (trotz Abseitstor) letztendlich dadurch verdient.  

11.04.06 08:26

3424 Postings, 5920 Tage der EibscheDynamo hat nichts mehr zu verschenken,

erst recht keinen 3er in `haching.
Aber noch mal zum KSC: Ich wünsch ihm alles Gute und vielleicht klappts ja noch mit dem Aufstieg, wer will schon Cottbus in der ersten Liga sehen?  

11.04.06 08:45

8215 Postings, 7512 Tage SahneWieviele Spiele sind es

eigentlich noch?    

11.04.06 08:50

22640 Postings, 5996 Tage luthienwieviele spiele?

zu wenige dafür das Dresden die Klasse hält!

 

11.04.06 09:40

3424 Postings, 5920 Tage der EibscheDynamo

reichen die restlichen 5! Spiele:
Sieg in Haching (A)
Sieg gegen Saarbrücken (H)
Unentschieden in Cottbus (A)
Sieg gegen Ahlen (H)
Unentschieden in Rostock (A)

macht total noch 11 Punkte. Und 41 Punkt sollten für den Ligaerhalt reichen...  

   Antwort einfügen - nach oben