KONTRON vor Mega-Ausbruch meinungen ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.06.03 15:29
eröffnet am: 04.06.03 10:42 von: grenke Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 10.06.03 15:29 von: grenke Leser gesamt: 1651
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.06.03 10:42

5952 Postings, 7421 Tage grenkeKONTRON vor Mega-Ausbruch meinungen ?

       ariva.de
       

04.06.03 11:13

21160 Postings, 8123 Tage cap blaubärfakt iss in telekomtech wird wieder kohle gepumpt

ergo kommt auch bei kontron wieder fett an die rippen
blaubärgrüsse  

04.06.03 12:02

5952 Postings, 7421 Tage grenkeergo, ab zu dir cap! ( richtung NORDEN) o. T.

04.06.03 12:30

21160 Postings, 8123 Tage cap blaubärachsoo kohle läuft dann über jupiter noworks

die auch sonst kontrons herzschrittmacher spielen
blaubärgrüsse  

04.06.03 17:38

139 Postings, 7475 Tage sc58rfKontron???-Alles grün und Kontron??? o. T.

06.06.03 17:49

5952 Postings, 7421 Tage grenkejetzt müßten die so langsam durchstarten !

hoffe ich


gruß grenke  

06.06.03 18:01

139 Postings, 7475 Tage sc58rfKontron

rührt sich nicht von der Stelle. Es sind immer wieder Verkäufe im Bereich 4.19? zu beobachten. DAX und TEC-DAX dick im Plus und Kontron geht eher runter. ??????????

Gruß
sc  

10.06.03 15:23

5952 Postings, 7421 Tage grenkeKontron bald wieder 2stellig ?

10.06.2003
Kontron kaufen
Hot Stocks Europe
 
Die Experten vom Börsenbrief "Hot Stocks Europe" trauen den Aktien der Kontron AG (ISIN DE0006053952/ WKN 605395) mittelfristig wieder zweistellige Kurse zu.

Im ersten Quartal sei der Umsatz von 46,5 auf 55 Millionen Euro geklettert. Die Bankverbindlichkeiten würden 25,7 Millionen Euro betragen bei einem Cash-Bestand von 41 Millionen Euro. Operativ werde Kontron das Ergebnis in 2003 von 1,6 auf 7 Millionen Euro steigern können.

Das Unternehmen entwickle und fertige Systeme, die auf embedded-Technologie basieren würden. Die Notwendigkeit einer höheren Leistungsfähigkeit der Geräte bei gleichzeitiger Verkleinerung sichere Kontron auch in den kommenden Jahren satte Wachstumsraten.

Gerade in Russland, den EU-Beitrittsländern sowie weiten Teilen Asiens wolle Kontron seine Marktposition in den kommenden Monaten weiter ausbauen.

Mit dem charttechnischen Break der 4 Euro-Marke hat die Kontron-Aktie kurzfristig ein 50%iges Kurspotential, dieser Ansicht sind die Experten von "Hot Stocks Europe".


 

10.06.03 15:29

5952 Postings, 7421 Tage grenkeNa oder schnelle 100% mit Kontron machen ?

09.06.2003
Kontron kaufen
Frankfurter Börsenbrief
 
Die Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" bewerten die Kontron-Aktie (ISIN DE0006053952/ WKN 605395) mit "kaufen".

Charttechnisch habe die Aktie eindrucksvoll die Wende geschafft. Nach einer Bodenbildungsphase von immerhin rund einem Jahr liege die Aktie aktuell etwas über 4 Euro. Nun werde es spannend, denn der Kurs komme von 65 Euro.

Derzeit stehe bei dem Spezialisten für "elektronische Gehirne" völlig richtig die Kostenoptimierung im Vordergrund, denn auch Kontron bekomme die High-Tech-Flaute zu spüren. Von 36,9% im 2. Halbjahr 02 sei die Bruttomarge auf nunmehr 38,6% voran gekommen. Man habe, obwohl etwa 60% der Aufträge in US-Dollar fakturiert würden, im ersten Quartal eine Steigerung des Auftragsbestandes auf 98 Mio. Euro geschafft. Trotz flacher Umsatzentwicklung solle im operativen Ergebnis im Gesamtjahr ein Anstieg von 1,6 auf 7 Mio. Euro realisiert werden.

Um rund 17% müsste der aktuelle Marktwert (rund 191 Mio. Euro) steigen, um nur das bilanzielle Eigenkapital aufzuwiegen. Übrigens mache dies 75,5% der Bilanzsumme aus. Das KGV sei mit 18,22 zwar nicht wirklich niedrig, aber dies müsse im Kontext der Branchenflaute gesehen werden.

Die Empfehlung der Experten vom "Frankfurter Börsenbrief" für Kontron-Aktien  lautet "kaufen" mit Kursziel 8 Euro.


 

   Antwort einfügen - nach oben