Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Supermann

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.04.06 17:05
eröffnet am: 11.04.06 16:41 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 11.04.06 17:05 von: Spuk Leser gesamt: 381
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.04.06 16:41

61594 Postings, 6615 Tage lassmichreinIst es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Supermann

kommt wieder...


Brandon Routh ist Hollywoods neuer Supermann (Foto: PR)
11. April 2006

Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug?

Legendenbildung muss sein: Natürlich ist Hollywoods neuer Supermann kein bekanntes Gesicht. Ganz im Gegenteil: Als Brandon Routh für die Rolle vorsprach, hatte er sich angeblich kurz vorher gerade die Kellnerschürze abgebunden. Und Schauspieler sei auch nie sein Berufswunsch gewesen, sagt er.

Dabei bringt der 26-Jährige bereits auf den ersten Blick alle nötigen Supermann-Qualitäten mit: ein ebenmäßiges Gesicht mit kantigem Kinn, volles schwarzes Haar, einen muskulösen Körper und auch eine gewisse Ähnlichkeit mit seinem Vorgänger Christopher Reeve ist nicht von der Hand zu weisen. Das Blau seines stählernen Blickes ist bei genauerem Hinsehen allerdings Kontaktlinsen geschuldet.

Nun ist er also aus der Masse der hoffnungsvollen Jungschauspieler mit Auftritten in TV-Serien wie "Will&Grace" oder den "Gilmore Girls" aufgetaucht und scheint gerade erst zu begreifen, was diese Rolle des Superhelden unter den Superhelden eigentlich bedeutet: "Wenn ich mich wirklich hinsetzen und über die möglichen Folgen, all die wunderbaren Dinge, die es bedeuten könnte, nachdenken würde, würde ich wahrscheinlich durchdrehen", zitiert die Nachrichtenagentur AP Routh.

Supermann und Lois Lane (Foto: PR)

Es wird jeden Tag größer

Denn es sei eben nicht nur eine Filmrolle, sondern eine "Symbol für so viele Dinge - Stabilität, Kraft und Inspiration". "Jeden Tag begreife ich es etwas mehr, und ich versuche, bei mir zu bleiben. Es wird jeden Tag größer."

Mehrere Jahre hatte Warner an der Idee eines neuen "Supermann"-Films gearbeitet. Die Suche nach Reeves Nachfolger schien zum Scheitern verurteilt, und dann sprangen auch noch mehrere Regisseure ab. Bryan Singer ("X-Men") ist schließlich geblieben und verspricht, einen ganz neuen Supermann präsentieren.

-->

'Superman Returns' (Foto: PR)
                                            Alles anders

Der Superheld von Planeten Krypton kommt nach längerer Abwesenheit auf die Erde zurück und nimmt seine Doppelrolle als Langweiler Clark Kent und Supermann wieder auf. Mit von der Partie sind natürlich seine Freundin Lois Lane (Kate Bosworth) und der Bösewicht Lex Luthor (Kevin Spacey).

"Es ist schön zu sehen, wie der Charakter reifer wird", so Routh. "Man erfährt, wie er sich als Mensch und Alien entwickelt, wie er lernt, was Beziehungen und Liebe bedeuten."

Der Junge aus Iowa

Wie der Ur-Supermann der TV-Serie aus den fünfziger Jahren, George Reeves, stammt auch Routh aus Iowa. In der Schule habe er mal Theater gespielt, mehr nicht. Eigentlich habe er Schriftssteller werden wollen, erzählt er, doch habe er sich sein Studium dann mit Model- und Schauspieljobs finanziert.

Diese Auftritte brachten ihn schließlich nach New York und Hollywood, wo er eine Rolle in der TV-Serie "One Life to live" übernahm. Und der Rest ist dann eben Legende.

Der deutsche Starttermin für den neuen "Supermann" ist der 17. August 2006.

(N24.de, Netzeitung)

<!--nachrichtentext ende -->

Mehr zum Thema:
Lungenkrebs: Dana Reeve ist tot
Batman sucht die blaue Blume

 

11.04.06 16:47

2919 Postings, 6847 Tage SpukWas soll ich jetzt damit? o. T.

11.04.06 17:03

860 Postings, 6073 Tage oneDOLLARsixund demnächst auf RTL;

Casablanca als Seifenoper mit über 1000 Folgen  

11.04.06 17:05

2919 Postings, 6847 Tage SpukNa suuper, für die Gehirngewaschenen o. T.

   Antwort einfügen - nach oben